So eine leckere Gemüsepfanne schmeckt ganz besonders gut bei herbstlichem Wetter.
5

Blumenkohl-Lauchpfanne

Voriger TippN├Ąchster Tipp

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer
Koch- bzw. Backzeit
Gesamt

Bei dem herbstlichen Wetter schmeckt so eine leckere Gemüsepfanne einfach nur gut und sie wärmt sogar von innen, meine ich. Die guten Zutaten tun ihr übriges, um alle Familienmitglieder satt und zufrieden zu machen.

Ich selbst habe die Zutaten jeweils halbiert, weil wir nur zu zweit sind. Die im Rezept beschriebenen Zutaten sind jedoch für mindestens 4, je nach Appetit für 5 Personen angegeben. 

Zutaten

Für 4 bis 5 Portionen

  • 300 g Blumenkohl
  • 2 Stangen Lauch
  • 10 Knoblauchzehen
  • 1 Biozitrone
  • 1 Handvoll Oregano, möglichst frisch, ansonsten 2 EL getrocknet
  • 2 Zweige Rosmarin, frisch
  • 100 ml Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • 1/2 Bund frische, glatte, gehackte Petersilie

Fleischbeilage:

  • 200 g Chorizo
  • 4 nicht zu kleine Hähnchenschenkel

Zubereitung

  1. Der wird auf 220 Grad O-/U-Hitze vorgeheizt.
  2. Nun geht es an die Vorbereitung der Gemüse und Kräuter: Der Blumenkohl wird geputzt und die Röschen auf eine mundgerechte Größe zurechtgezupft und die Lauchstangen werden in ca. 2 bis 3 cm dicke Scheiben geschnitten. Die Chorizo wird in der Länge halbiert und ebenfalls auf Stücke von 2 bis 3 cm geschnitten. Die Knoblauchzehen schälen und fein würfeln, die Zitrone auf dünne Scheiben schneiden und die Kerne bitte entfernen. Rosmarin und Oregano werden ebenfalls geputzt und gehackt.
  3. In einer Schüssel wird nun ein Drittel des Olivenöls mit dem Gemüse, den Kräutern, der Chorizo und den Zitronenscheiben gut vermischt und ganz leicht mit Pfeffer und Salz gewürzt. Das ist wichtig, denn die Chorizo gibt beim Backen viel von ihrer eigenen Würze an das Gemüse ab.
  4. Alles wird jetzt in eine Auflaufform oder in die Fettpfanne des Backofens gefüllt und etwa 5 bis 7 Minuten gebacken, danach wird das Gemüse einmal gut durchgemischt. Nach insgesamt etwa 15 Minuten sollte die Mischung eine leichte Bräune angenommen haben. 
  5. In der Zwischenzeit wird das restliche Öl in einer oder gleich zwei Pfannen erhitzt. Die Haut der Hähnchenschenkel wird vorsichtig mit einem scharfen Messer eingeritzt - so garen die Schenkel gleichmäßiger -, dann leicht gewürzt mit Pfeffer und Salz. Im heißen Öl werden sie nun von beiden Seiten kurz und scharf angebraten und anschließend auf das Gemüse im Backofen platziert.
  6. Nach ca. 20 Minuten sind die Schenkel und auch das Gemüse in der Form gar und der Tisch kann gedeckt werden. Vor dem Servieren wird das Gericht noch mit reichlich gehackter Petersilie bestreut. 

Zur Gemüsepfanne schmeckt vielleicht noch ein frischer Salat und/oder auch nur frisches Baguette.

Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

3 Kommentare

Emojis einf├╝gen

Kostenloser Newsletter