Blumenkohl-Pizza

Jetzt bewerten:
4,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ein sehr leckeres Rezept! Mal ein anderen Teig als Hefe und gesund ist es auch noch.

Ihr braucht

  • 1 Blumenkohl
  • 250- 300 g geriebenen Käse
  • 1 Ei 
  • Belag für die Pizza (Salami, Paprika ,Schinken usw.)
  • Pizzasoße

​Zubereitung

  1. Den Blumenkohl in Stücke zerteilen, dann in der Küchenmaschine häckseln, es soll wir Gries aussehen!
  2. Den Blumenkohl, 200 g Käse und das Ei vermengen, Salz, Pfeffer, Knoblauch dazu geben und gut durchkneten.
  3. Dann die Masse auf ein mit Backpapier belegtes Blech verteilen und bei ca. 180 Grad ca. 15 Minuten backen, bis der Boden etwas braun ist!
  4. Das Blech aus dem Ofen holen und Pizza- bzw. Tomatensoße drauf und dann nach Belieben belegen.
  5. Zum Schluss noch den restlichen Käse drüber streuen und nochmal 10 -15 Minuten in den Backofen, bis der Käse verlaufen bzw. braun ist.

Meine Kinder lieben die Blumenkohlpizza und sie kann man auch noch gut kalt essen oder am nächsten Tag!

Von
Eingestellt am

22 Kommentare


1
#1
26.11.13, 20:49
hört sich supi an :)
1
#2 Internette
26.11.13, 21:00
Das ist ganz nach meinem Geschmack!
Danke *****
1
#3
26.11.13, 21:35
Hey klingt das lecker! werde ich demnächst gleich mal probieren. darauf muss man erstmal kommen! großes lob für die tolle Idee! wird gleich als Tipp gespeichert!
1
#4
26.11.13, 22:59
Wird ausprobiert!
1
#5
27.11.13, 07:01
die Idee mit dem "Pizza-Boden" ist ja ganz was Neues und Feines ... danke für deinen Tipp
1
#6
27.11.13, 07:26
mmhhhh das klingt ja lecker und intressant. Tip ist gespeichert und wird auf jedenfall bald ausprobiert.Danke
1
#7 1979
27.11.13, 09:22
Sagt bescheid wie es euch geschmeckt hat. schön das der Tipp gut ankommt.

kleine änderung dann hat man ein thunfischboden..schmeckt auch super.
3 Dosen Thumfisch gut abtropfen lassen und ihn anstelle von dem Blumenkohl verarbeiten..!
2
#8 mausmaki
27.11.13, 14:28
Soein Pizzaboden ist mir völlig neu, aber ich muss es mal probieren. Es geht bestimmt auch mit Brokkoli, den hätte ich gerade da. Also ich schreibe dann, wie es geklappt und geschmeckt hat!
#9 1979
27.11.13, 15:15
Mit Brokkoli geht das bestimmt auch. Probieren geht ueber studieren:-).
wenns schmeckt und es geklappt hat dann mach ich das mit Brokkoli auch:-)
#10
27.11.13, 15:56
Einfach genial!!!
#11
27.11.13, 16:13
habe das rezept schon bei chefkoch.de gefunden.mal sehen ob ich mich an so ein ungewöhnliches rezept traue.
-1
#12 Dora
27.11.13, 18:03
@Danny74: ich finde die Idee klasse und hab gedacht, da muss man erst mal drauf kommen...
Und ich dachte 1979 kam auf die Idee :-)
#13
27.11.13, 18:46
ich habe das rezept heute probiert und bin vom geschack begeistert, aber leider ist mir der boden total vermatscht, weil die pizzatomaten aus der dose so viel wasser gezogen haben. :-( hat jemand einen rat?
1
#14 Internette
27.11.13, 18:54
@caisacon: Ich habe mir dieses Rezept auf Youtube angesehen und da wurden keine Pizzatomaten, sondern Tomatensoße - wie auch in diesem Rezept - sehr dünn aufgetragen.
Denke, dann passiert das nicht mehr.
Ich teste auch noch in dieser Woche und freue mich darauf.
#15 1979
27.11.13, 19:07
Habe es nun auch bei Chefkoch gesehen:-) Hatte es zwar auch aus den Internet aber nicht von Chefkoch.
Die Tomatensosse ist zu wässerig da wirds matschig. Ist mir beim erstenmal auch passiert. nun gibts nur noch Pizzasosse und da wird nichts matschig! oder fertige Tomatensosse im Glas das geht auch
#16 onkelwilli
27.11.13, 19:17
Chefkoch hin oder her, ich finde die Idee nicht so besonders. Sicher, man kann alle "flachen" Gerichte Pizza nennen (z.B. Kölsche Pizza = Rievkooche). Muss aber nicht sein.
Außerdem bin ich der altmodischen Ansicht, dass Blumenkohl und Tomate nicht so gut harmonieren. Überhaupt muss man in der Kochkunst nicht "mit Gewalt" etwas Neues erfinden, finde ich.
1
#17 Internette
27.11.13, 19:29
Onkel Willi, du liebenswerter Knurrkopp ;-))) "Mann" kann auch mal offen für Neues sein :-D
finde ich ;-)))
1
#18
27.11.13, 19:31
@dora: ich möchte dem tippgeber nichts aber ich habe diesen text haargenau und wort für wort bei chefkoch.de unter der kategorie - was koche ich heute - gefunden.
#19 1979
27.11.13, 19:39
Nicht jeder ist alles gern und probiert was neues aus.!
Muss jeder für sich selber entscheiden. Ich mag gern neues ausprobieren. Finde auch Blumenkohl und Tomaten passen super zueinander. Aber jeder seins
#20 nenne
27.11.13, 20:31
moin
jau

zu #16
ich kann mir vieles vorstellen,
aber das rezept übersteigt meine möglichkeiten
1
#21 onkelwilli
28.11.13, 14:00
@Internette: Ich bin sehr oft offen für Neues. Aber ich muss davon überzeugt sein, bzw. werden. Die Entscheidung liegt, wie immer, bei jedem Einzelnen.
#22 Internette
28.11.13, 15:57
@onkelwilli: Joooo... da bin ich ganz deiner Meinung.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen