Blumentöpfe regenwurmfrei bekommen

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Im Sommer habe ich viele meiner Zimmerpflanzen im Garten stehen. Wenn ich sie dann im Herbst wieder in die Wohnung hole, stelle ich sie alle ca. eine Stunde lang in ein Wasserbad, das bis oben an den Rand der Töpfe reicht.

Sämtliche Regenwürmer, aber auch anderes Getier kriecht aus den Töpfen raus und ich erlebe keine Tier-Überraschungen mehr in der Wohnung. Regenwürmer gehören in den Garten und nicht in meine Töpfe.

Von
Eingestellt am

5 Kommentare


#1 wermaus
26.8.11, 14:25
Guter Tipp, ich hatte mir mal ein Ameisennest mit der Palme in Haus geholt. Hätte ich das bloß gewusst....
#2 Icki
7.10.11, 16:31
Gute Idee! Aber wo kriecht das Getier denn hin? Sterben die nicht alle im Wasserbad?
#3 velten
7.10.11, 20:45
Wasser auf dem Rasen auskippen und die Würmer haben ein neues Zuhause.
#4 Icki
10.10.11, 09:38
Und die überleben eine Stunde im Wasser? Naja, ich probiers mal aus..
#5
23.6.15, 10:31
Die wollen ! überleben und kriechen nach oben in die evtl. noch trockenen Regionen. Dort kann man sie dann abstreifen und in den Rasen oder sonstwei im Garten aussetzen.

Gute Idee, werd ich vor allem bei den Pflanzen machen, welche zum Überwintern in den Keller kommen,.,

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen