Nikolausverlosung für alle Koffein-Junkies
Nikolausverlosung für alle Koffein-Junkies
Gewinne ein Espresso Geschenkset

Blutwurst-Schnecke

Nach einer Backzeit von 15 Minuten sind die ausgesprochen leckeren Blutwurst-Schnecken fertig zum Verzehr.
6
Fertig in 

Wenn man in gemütlicher Runde zusammensitzt bei einem Glas Wein oder Bier, hat man auch gern etwas zum Knabbern auf dem Tisch. Aber es müssen nicht immer nur Nüsse und Salzstangen sein, auch etwas Herzhaftes wird gern genommen. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass gerade unsere Männer gern mal etwas Würziges zum Bier nehmen, da bieten sich die Blutwurst-Schnecken geradezu an. Hier nennt man sie übrigens auch gern "Flönz-Pralinen" oder "Männer-Gebäck." Aber ich denke, auch wir Frauen sagen zu einem herzhaften Snack sicher nicht nein.

Zutaten

12 Portionen
  • 1 Pck. Blätterteig aus dem Kühlregal
  • 250 g Blutwurst aus dem Ring (hier Flönz genannt)
  • 2 m.-große Zwiebeln
  • 1 TL Thymian getrocknet
  • 2 EL Scharfer Senf
  • 30 g Schweineschmalz
  • 1 Prise(n) frisch gemahlener Pfeffer
  • 1 Stück(e) Ei

Sollte jemand keine Blutwurst mögen, so kann man auch jegliche andere Wurst in diesen Schnecken verarbeiten. Es sollte aber keine Räuchersorte sein, denn dann werden die Schnecken doch etwas zu salzig. Also am besten bei den Kochwurst-Sorten bleiben.

Ich wünsche guten Appetit.

Zubereitung

  1. In einer werden im heißen Schweineschmalz die halbierten und in dünne Ringe geschnittenen Zwiebeln angebraten, dazu kommt der getrocknete Thymian und der Senf wird ebenfalls untergerührt, sobald die Zwiebeln eine hellgelbe Farbe angenommen haben.
  2. Nun wird die Blutwurst (hier Flönz genannt), in nicht allzu dicke Scheiben geschnitten und dann zieht man die Pelle von den Scheiben ab.
  3. Die Blätterteig-Platte wird ausgerollt und die Blutwurstscheiben legt man dicht an dicht auf die Platte, den Rand lässt man rundum etwas frei und streicht diesen mit aufgeschlagenem Ei ein. So lässt sich die Rolle gut verschließen und nichts quillt heraus. Die abgekühlte Zwiebelmasse verteilt man nun auf den Wurstscheiben und gibt frisch gemahlenen Pfeffer darüber.
  4. Die Platte wird jetzt aufgerollt und aus dieser Rolle werden gleichmäßige Scheiben von ca. 1 cm Dicke abgeschnitten. Auf einem mit Backpapier belegten Blech werden die Scheiben mit etwas vom aufgeschlagenen Ei bestrichen und können sodann bei 220 Grad O/U-Hitze im vorgeheizten Ofen 15 Minuten backen. 

Man kann die Schnecken lauwarm servieren oder auf einem Buffet als Fingerfood kalt anbieten.

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Vollgemüse-Tortillas süß-sauer mit Chicken Wings
Nächstes Rezept
Sandwichtoast mit Wacholderschinken und Tomate
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
Gebratene Blutwurst mit Kartoffelpüree und Apfelmus
31 28
Risotto mit Blutwurst
Risotto mit Blutwurst
7 24
Hackbraten im Blätterteig
18 10
Porreetarte mit TK-Blätterteig
12 12
6 Kommentare

Rezept online aufrufen