Nikolausverlosung für alle Koffein-Junkies
Nikolausverlosung für alle Koffein-Junkies
Gewinne ein Espresso Geschenkset

Bodenplatten draußen mit Backpulver sauber machen

Wenn eure Gartenplatten oder Steinstufen draußen unansehnlich geworden sind, grün verfärbt durch Grünspan oder Anderes, dann gibt es das gute alte Backpulver dafür.

Habe folgende Möglichkeit gefunden, wie ihr grünen Belag von Gartenplatten oder Steinstufen sauber bekommt.

Wenn eure Gartenplatten oder Steinstufen draußen unansehnlich geworden sind, grün verfärbt durch Grünspan oder Anderes, dann gibt es das gute alte Backpulver dafür. Habe es dieser Tage damit ausprobiert. Klappt hervorragend und ist preiswert.

Nehmt einfach Backpulver und eine kleine Bürste. Dann etwas Wasser dazu und schrubbt es ein wenig damit ein. Anschließend mit Wasser abspülen und die Stufen und Gartenplatten sind wieder schön sauber und hell.

Wie findest du diesen Tipp?

Voriger Tipp
Bodenpflege mit Hygienespüler
Nächster Tipp
Holzfußböden spurenfrei mit Radiergummi
Tipp erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt diesen Tipp!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
Thermoskanne reinigen mit Backpulver
Thermoskanne reinigen mit Backpulver
50 42
Angebranntes in Töpfen mit Backpulver lösen
Angebranntes in Töpfen mit Backpulver lösen
37 17
Gardinen wieder weiß mit Backpulver
Gardinen wieder weiß mit Backpulver
43 20
39 Kommentare
MissChaos
1
Wieviel Backpulver brauche ich für ca. 70qm Terassenplatten?
23.7.10, 18:45 Uhr
Dabei seit 21.3.10
2
@MissChaos,

da wäre wirklich Dampfdruck, bzw.Hochdruckreiniger besser.
Ich meinte natürlich, wenn es kleine Flächen sind, die zu reinigen sind.
23.7.10, 20:04 Uhr
erfahrene Oma
3
Soda ist billiger und hat den gleichen Effekt
23.7.10, 22:58 Uhr
Dabei seit 7.4.13
4
Auch  wenn dieses Thema  von 2010 ist, ist es zur Zeit doch acktuel ,
Kärchern ist eine Möglichkeit, Backpulver und Soda eine andere.
Vorsicht sollte man mit den Kärcher walten lassen: denn wenn jemand Waschbeton Platten hat
kann msn diese Kieselsteinchen doch frei "WASCHEN . Hat man verlegte Steine muss man auf die Fugen achten, damit man den Sand nicht ausspült, denn dann muss der Sand wieder eingefegt werden, sonnst verschieben sich die Steine,oder wölben sich wenn ein Auto darauf steht.
mfg. giesa
19.4.17, 09:15 Uhr
Dabei seit 13.3.16
5
@Giesa: 

....aber wenn die Fläche so groß ist, dass ein Auto drauf Platz findet, wirst du wohl Dr Oetker aufkaufen müssen wenn das mit Backpulver gemacht werden soll ???
19.4.17, 09:55 Uhr
bigwampy
6
@Kurti1: kannst du auch was anderes als nur zu meckern?!?!?!?!
19.4.17, 10:05 Uhr
Dabei seit 18.6.12
Kreativling
7
Wir haben vor der Haustür eine große Fläche und hinten eine große Fläche mit Steinen. Da wäre mir der Aufwand mit dem Backpulver viel zu umständlich. Und ob ich damit auch die Vogelscheiße weg bekomme ist eine andere Frage. Mein Mann wird das in den nächsten Tagen mit dem Hochdruckreiniger sauber machen.
19.4.17, 10:06 Uhr
Dabei seit 7.4.13
8
Meine liebe, nach 50 Jahren habe ich die sogenannten erfahrungswerte gesammelt .
Da waren Waschbetonplatten in, also sind diese auf der Terrasse gelandet.
Mit den Kärcher, den wir haben,wurden auch diese Platten gereinigt, das ergebniss mit den Jahren habe ich schon mitgeteilt. Backpulver in grösseren Menge kann man beim Bäcker-Einkauf oder Hobbybäcker kaufen.Soda kan mann Kiloweise kaufen.
gruss giesa
19.4.17, 10:07 Uhr
Dabei seit 7.4.13
9
@NFischedick: bei grossen Fläche wäre das sicher nicht möglich. und ob man mit Backpulver  Vogelschiet weg bekommt keine Ahnung. Für kleine Flächen wie Treppenstufen und Vorkeller Eingeng ist das  i.o.
gruss giesa
19.4.17, 10:11 Uhr
Dabei seit 28.5.11
10
@Rea: Eine Frage. verschmutzt ein Dampf--bzw. Hochdruckreiniger nicht die weiße Hauswand durch spritzende Schmutzpartikel :-o ? Unsere Hauswand ist weiß und wäre (ist) direkt neben dem Weg zwischen Rasenfläche und Hauswand ?
Oder: gibt es einen Trick das zu verhindern ??
-Bis jetzt haben wir uns noch nicht richtig rangetraut, da das Haus noch sehr sauber ist-
19.4.17, 10:12 Uhr
Dabei seit 7.4.13
11
@bigwampy: Ja, bei diesen schönen Wetter, sollte man fröhlich sein............
bei uns scheint die Sonne ......
19.4.17, 10:13 Uhr
Dabei seit 13.3.16
12
@bigwampy: 

Wenn das für dich "meckern" ist, hast du wohl keinen Humor....
19.4.17, 10:29 Uhr
Dabei seit 13.3.16
13
@chrima2: 

Ich spanne immer eine stabile Folie über empfindliche Bereiche beim Kärchern 
19.4.17, 10:31 Uhr
Dabei seit 28.5.11
14
@Kurti1: Danke :-)
Wie befestige ich denn an einer nackten Hauswand ? Ist nur eine glatte Fläche (oder habe ich zu wenig Fantasie ?) Vielleicht etwas sehr schweres an die Ecken stellen und Folie dahinter....?
19.4.17, 10:46 Uhr
Dabei seit 19.4.17
15
Da ich im Garten auch koche, nehme ich immer das kochende Waser zB. von Kartoffeln und gieße dieses in die Rillen oder auf die veralgtan grüne Platten. Da geht das Unkraut in den Zwischenräumen und die Algen von ganz alleine weg. Wird fast täglich gemacht auch wenn nichts da ist, dann schon zur Vorsorge
19.4.17, 10:53 Uhr
Dabei seit 13.3.16
16
@chrima2: 

Einfach 2 Kanthölzer oder Bohlen schräg an die Wand stellen und Folie darunter klemmen
19.4.17, 11:10 Uhr
Dabei seit 4.9.10
17
Es gibt runde Aufsätze für Hochdruckreiniger. Damit spritzt es nicht. 
19.4.17, 11:18 Uhr
Dabei seit 4.9.10
18
Essigreiniger ist sehr gut und preiswert.  Platten einsprühen und einige Stunden wirken lassen. Grüner Belag verschwindet ohne scheuern. Gleichzeitig stirbt das Unkraut in den Fugen ab und verwelkt. 
19.4.17, 11:22 Uhr
Dabei seit 28.5.11
19
@Wa-Li: Gute Idee - wenn das hilft werde ich sofort einen besorgen. Danke !
Außerdem: Wieviel Essigreiniger nimmst Du ??
19.4.17, 11:32 Uhr
Dabei seit 28.5.11
20
Danke, könnte ich mir auch bei uns vorstellen !
19.4.17, 11:33 Uhr
Dabei seit 19.4.17
21
Backpulver ist Hydrogenkarbonat  und läst sich bei E-bay  ca. für 18€ der 25 kg Sack bestellen. Das dürfte eine Weile reichen. Kein Bäcker der noch selbst backt verwendet die besagten kleinen Tütchen. Nur die Idee des abpackens war übrigens der Start der Firma , das Hydrogenkarbonat war schon vorher da. So , ich verwende es auch für meine Fliesenfugen , klappt super. Mache eine Lösung in heißem Wasser ( aufpassen schäumt sehr leicht über, also ausreichend großes Behältnis nehmen). 
19.4.17, 11:37 Uhr
Dabei seit 4.9.10
22
Die Menge Essigreiniger kommt auf die Größe der Fläche an. Ich kaufe immer mehrere Flaschen im Drogeriemarkt und fülle es in Sprühflaschen um. Bei großem Unkraut etwas mehr direkt auf die Pflanze. Das Grün muss noch dran sein. Essigreiniger zieht dann in die Wurzel. 
19.4.17, 11:39 Uhr
Dabei seit 14.5.12
23
@erfahrene Oma: Ich nehme auch Soda. Auf unserer Terrasse vor dem Haus haben wir unpolierten Granit. Der wird mit dem Hochdruckreiniger gesäubert und früher, als wir noch Waschbetonplatten hatten, war das auch der Fall. Jedoch haben wir vor unserem Gartenhäuschen ebenfalls eine Art Terrasse, allerdings mit frostsicheren Fliesen belegt. An diese gehe ich nicht mit dem Hochdruckreiniger dran, sondern mit Schrubber und Sodabrühe. Die mache ich nach Gebrauchsempfehlung mit 5 Essl. auf 5 Liter heißem Wasser an, verteile das mit Wischlappen und Schrubber, lass etwas einwirken, schrubbe und spüle mit Wasserschlauch nach. Bekomme es auberer als früher (Soda - mir nicht bekannt), aber eine Plackerei. Um heißes Wasser immer zur Hand zu haben, muss immer der Wasserkocher mit, Stromanschluss vorhanden. Denn, eine 5 Liter  - Fuhre reicht nicht aus. Wie machst Du das? So wie Rea mit dem Backpulver?        
19.4.17, 11:52 Uhr
Dabei seit 14.5.12
24
@Rea: Ich finde Deinen Tipp interessant zum Probieren, allerdings nicht mit Backpulver, sondern mit Soda. In meinem Kommentar an "erfahrene Oma" findest Du eine Begründung, warum ein Hochdruckreiniger nicht infrage kommt. Für mich wäre es schon eine Entlastung, wenn ich mir nicht mehrere Fuhren heiße Sodabrühe machen müsste, sondern wenn es eine Möglichkeit gäbe, so wie Du das machst und zwar mit kaltem Wasser.
19.4.17, 12:00 Uhr
Dabei seit 28.5.11
25
@Wa-Li: Danke :-)
19.4.17, 12:17 Uhr
Dabei seit 31.5.11
26
Wenn das backpulver oder sodawasser oder essigreiniger dann abgespült wird, fliesst es bei mir in den Rasen. Blöde frage geht der dann kaputt?
19.4.17, 13:25 Uhr
Dabei seit 7.4.13
27
@Wa-Li: das mit Essigreiniger nehme ich auch gern, aber ist das erlaubt.??????
19.4.17, 13:26 Uhr
Dabei seit 4.9.10
28
@haexli: Essigreiniger für den Rasen bestimmt nicht gut. Eine kleine Menge dürfte wohl nichts ausmachen. 
19.4.17, 13:58 Uhr
Dabei seit 4.9.10
29
@Giesa: Essigreiniger wird ja frei und offen verkauft, also erlaubt. Evtl. nicht erlaubt, wenn man im Wasseschutzgebiet wohnt. Da gelten besondere Vorschriften. Einige Produkte, die im Gartencenter verkauft werden, sind in abgeschlossenen Vitrinen und man muss Angestellte kommen lassen, die aufschließen. Es wird dann aber auch ohne Nachfragen ausgehändigt. 
19.4.17, 14:09 Uhr
Dabei seit 13.3.16
30
@haexli: 

Backpulver oder Soda schadet ganz bestimmt nicht - wenn du Moos im Rasen hast tut es ihm sogar gut.
 
19.4.17, 14:15 Uhr
Dabei seit 14.2.12
31
Salz und Essig sind ideal zur Bekämpfung von Unkraut. Ihr Einsatz ist aber nicht in jedem Fall erlaubt. Auf versiegelten (gepflasterten) Flächen (Terrassen, Garageneinfahrten...) dürfen beide Substanzen nicht angewendet werden. Bei Zuwiderhandlungen drohen Bußgelder vom Ordnungsamt. Beides ist nicht biologisch abbaubar wenn es in die Kanalisation kommt.
19.4.17, 14:47 Uhr
Dabei seit 7.4.13
32
@Wa-Li: Danke,
giesa
19.4.17, 14:55 Uhr
Dabei seit 14.5.12
33
@haexli: Kann nur bestätigen, was Kurtli schreibt. Von einem Verwandten (studierter Chemiker) erhielt ich ebenfalls diese beruhigende Antwort, bevor ich mit dem Gebrauch von Soda anfing.
19.4.17, 15:30 Uhr
Dabei seit 21.3.10
34
@chrima2:
ich hab zwar das ganz oben mit dem Backpulver geschrieben. Wie kommst du darauf, ich würde Hochdruckreiniger verwenden wollen ?!
Oder hab ich was verpasst und doch irgendwo bei den Kommentaren was mit Hochdruckreiniger geschrieben.
Nichtsdestotrotz, wenn ihr zu zweit seid, holt euch eine große Spanplatte im Bauhaus und haltet sie an die Hauswand. Anders wüßte ich nun auch keine Lösung, sie sauber zu halten.
Oder aber ihr legt diese auf die Stellen, wo der Schmutz an die Wand spritzen könnte.
Ich hoffe ich konnte dir was weiterhelfen ?!
Ansonsten frag einfach nochmal nach. S
Schöne Grüße Rea
19.4.17, 21:44 Uhr
Dabei seit 28.5.11
35
@Rea: Oh, sorry !! Ich hatte #7 NFischedick wohl anschreiben wollen - scheint an die falsche Stelle gerutscht zu sein :-(
Trotzdem vielen Dank für deine sehr nette und auch hilfreiche Antwort - könnte mir das mit der Platte auch vorstellen, das probieren wir mal aus :-) !
Wünsche dir noch einen schönen Abend,
LG chrima2
19.4.17, 22:59 Uhr
Dabei seit 9.5.10
36
@sommersonnen: Hallo, wir haben einen kleinen Garten und den Trick mit dem heißen Kartoffelwasser verwende ich auch. Erstens spare ich ander Abwassergrube und außerdem Werden die Platten schön sauber, weil Moss das Heiße Wasser nicht mag. Auch Unkräuter zwischen den Platten geben auf.Eben jeden Tag eine neue Stelle nehmen. Aber das Backpulver werde ich auch ausprobieren. Wir haben nicht so viel Weg, dass sich ein Kärcher lohnt.
LG, Heike
19.4.17, 23:13 Uhr
Dabei seit 7.4.13
37
@Kurti1: Das werde ich ausprbieren, da Moos im Schatten Garten nicht ganz entfernt werden kann.Denn Moos ist weich .
gruss giesa
20.4.17, 09:10 Uhr
Dabei seit 2.11.14
38
@chrima2: ja, das stimmt, aber ich spritze es mit dem Schlauch kurz ab. Dann ist alles wieder sauber.
1.4.18, 08:36 Uhr
IsaSei
39
Ich fürchte, ich hab zu viel Backpulver verwendet. Jetzt ist der Fleck zwar so gut wie weg, dafür ist darum jetzt ein heller Rand, als ob der Stein gebleicht wurde. Kann man das was machen? 
26.3.20, 11:32 Uhr
Tipp kommentieren
Tipp online aufrufen