Bonsai richtig gießen

Jetzt bewerten:
3,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Also, ich hab außer ein paar Orchideen auch zwei Bonsais. Mein Tipp: Sie nicht einfach nur gießen (wichtig: sie müssen immer feucht sein), sondern in ein Wasserbad tauchen, besonders bei kleinen Schalen günstig. Dazu bis zum Schalenrand in Wasser tauchen, warten bis keine Luftblasen mehr auftauchen und wieder rausnehmen.

Außerdem: regelmäßiges Besprühen erhöht die Luftfeuchtigkeit und damit das Wachstum!


Eingestellt am

4 Kommentare


#1 Florist
3.10.06, 10:27
Beim Tauchen in ein Wasserbad, werden wertvolle Vitamine und Nährstoeffe aus der Erde zum Teil ausgespühlt. Diese müssten der Pflanze dann wieder zugeführt werden.
Außerdem sollte man Pflanzen nur tauchen, wenn man länger vergessen hat diese zu giessen, weil die Erde dann so trocken ist, dass sie kein Wasser beim giessen aufnehmen kann. Nach dem Bad, sollte man das restliche Wasser aus dem Pflanzengefäss entfernen...Staunässe.
#2 Floristin
4.10.06, 18:58
Ja, da geb ich dem Florist ganz Recht. m Besten ist immer noch gießen und ca. 3 mal im Monat Düngen
#3 dickie2710
10.11.07, 15:33
hi
mir wurde auch mal gesagt,dass man diese bäumchen auch beschneiden soll. wie macht man das??? ich hab das 1.x eins. wie hoch muss die erde sein, damit es richtitig wächst. ich hab es einer schattigen stelle. würde mich über tipps über bonsaibäumchen freuen.

danke in voraus
#4
18.1.10, 15:09
Wenn die Bosais zu nass sind, dann bildet sich auf der Erde Schimmel..und 2. fördert das die Bildung von Spinnmilben... tauchen ist ja richtig, aber in Maßen...einfach mit dem Finger auf das Erdreich drücken...wenn es sich zu trocken anfühlt( also staubtrocken sollte esnatürlich auch nicht sein ;-) ) dann ab ins Bad

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen