Bratapfel-Blüten mit Karamellkern und Topping
8

Bratapfel-Blüten mit Karamellkern und Topping

Jetzt bewerten:
4,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Diese leckere Bratapfel-Blüten-Idee kann ich euch nur weiter empfehlen. Dazu noch eine Kugel Eis und man schmilzt dahin.

Hatten gestern als Nachtisch mal ganz was Feines und die Äpfel sind auch schnell gemacht.

Die Menge, die ich hier angebe, reicht für einen Apfel aus, sprich 2 Apfelhälften. Bei mehr einfach doppelte Mengen machen.

  1. Man schneidet einen gewaschen, am besten größeren Apfel einmal in der Mitte durch, dann höhlt man das mittige Kerngehäuse aus und schneidet dann, wie auf den Bildern zu sehen ist, mit dem Messer runde Kreise hinein, bei einem größeren breiteren Apfel geht das am besten. 2 Kreise sollten es aber sein.
  2. Nun dreht man die Apfelhälfte um und schneidet der Länge nach jeweils in 1 cm Abständen ein, nur nicht ganz von oben, ruhig ein kleines Stückchen auslassen, sonst würde der Apfel brechen. Am besten sieht man es ja, anhand der Bilder, es ist etwas schwer zu erklären.
  3. Wenn man das alles geschafft hat, legt man die Äpfel auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und gibt jeweils 1-2 Karamell in die Mitte, da wo der Kern war.
  4. Jetzt wird in einem Topf 2 EL Butter zum Schmelzen gebracht und mit 3 EL braunen Zucker verrührt, dazu kommt noch 1 EL Mehl und 1 kleiner TL Zimt. Das ganze ca. 30 Sekunden gut verrühren und anschließend auf die Äpfel verteilen.
  5. Auf mittlerer Schiene bei 200 Grad ca. 20-25 Minuten.

Die Apfelhälften sehen jetzt wie kleine Seerosen aus.

Guten Appetit!

Von
Eingestellt am

11 Kommentare


2
#1
13.4.15, 20:59
super!wird morgen zum kindergeburtstag nachgemacht!merci
2
#2
13.4.15, 21:35
Mhhhh ... sabberwegwisch ...
Eine tolle Idee!
Und ich liebe Karamell
2
#3 xldeluxe
13.4.15, 22:17
Hört sich sehr gut an und ist anhand der Fotos perfekt erklärt!
3
#4
13.4.15, 22:28
habe ich grad für den mann vorbereitet.fand der sehr cool..
#5
13.4.15, 22:30
@penguschi: das freut mich, dass es deinem Mann geschmeckt hat ;)
2
#6
14.4.15, 00:28
Das hört sich aber lecker an! Sieht auch toll aus :)
2
#7 Beth
14.4.15, 12:35
Sehr gut, anhand der Fotos erklärt.
2
#8
14.4.15, 13:51
Das werde ich auch mal nachmachen. Danke!
1
#9
14.4.15, 14:37
Hallo,möchte ich auch gerne mal ausprobieren.Meine Tochter liebt Bratäpfel.Hab nur eine Frage: Was für ein Karamell nehmt Ihr da?? Freue mich auf einen Tipp:-)
Gruß Manlie
2
#10 Beth
14.4.15, 17:16
@Manlie: Das Karamell ist auf dem Foto. Nur klicken.
#11
14.4.15, 19:40
@Manlie: genau, wie Beth schon meinte auf dem Foto sieht man welche ich nutze. Die Muh Muhs sind das

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen