Brot backen - Gemüse verwerten

Voriger Tipp NĂ€chster Tipp
Jetzt bewerten:
3,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ich backe gerne Brot und habe im Sommer viel Gemüse, da habe ich aus mehreren Rezepten ein eigenes erfunden.

1 kg Mehl (Vollkorn-Dinkel, Weizenmehl glatt oder griffig) oder nach eigenem Geschmack,

ca. 700 - 800 ml Flüssigkeit (bestehend aus püriertem Gemüse, bei mir eingefrorenem Zucchini oder Kürbis, nach auftauen fein püriert, Milch, Buttermilch, Joghurt, Wasser, Mineralwasser, Sauermilch)

1 Würfel Germ - wenn es schnell gehen soll, (bei mir oft nur 1/8 Würfel Germ + eigenem Sauerteig, wenn mehr Zeit ist), 3 TL Salz und 3 TL Brotgewürz und Nüsse und Samen nach Geschmack.

Gehen lassen, bei wenig Germ über Nacht, bei viel Germ 2 Std. und backen bei 180 Grad.

Vielleicht will es jemand probieren, dann wünsche ich gutes Gelingen.

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

9 Kommentare

Emojis einfĂŒgen