Brot und Zucker gegen blaue Flecken und Beulen

Jetzt bewerten:
2,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Mein erster Tipp auf Frag-Mutti.de... Bin irgendwie aufgeregt :)

Wenn ich oder mein Bruder uns als Kind irgendwo angehauen oder hingefallen sind, hat meine Mutter ein Stück Brot (etwa so groß wie eine Streichholzschachtel) und einen Teelöffel Zucker (1 Würfelzucker geht auch) genommen, beides in den Mund gesteckt und kurz mit den vorderen Zähnen miteinander "vermischt". Diese "Mischung" (sollte nicht flüssig sein und eher die Konsistenz wie eine Paste haben) hat sie uns dann auf die betroffene Stelle (bei uns war es meistens die Stirn) drauf getan und ca. 10-15 Minuten "einwirken" lassen. Danach sanft mit einem feuchten Tuch abgewischt. Ich weis zwar nicht warum, aber es hat wirklich geholfen. Natürlich war noch was zu sehen, aber es kamen keine blauen Flecken und die Beule fiel relativ kleiner aus als sonst.

Heute ist mein Kleiner (17 Monate) gestolpert und ist mit seinem Kopf an die Wand gekommen. Ich habe sofort gekühlt. Nach ca. 30 Minuten wurde es aber nicht wirklich besser, die Beule war riesig. Dann ist mir die "Mischung" von meiner Mutter eingefallen und ich habe es in die Tat umgesetzt. Und siehe da, nach 10 Minuten "Einwirkzeit" war die Beule viel kleiner und der blaue Fleck fast nicht mehr zu sehen.

Vielleicht findet Ihr das ganze eklig aber es wirkt!

Von
Eingestellt am

5 Kommentare


#1
10.1.12, 09:12
...wer heilt, hat recht! ;)
#2
10.1.12, 09:43
Toller Tipp wenns Hilft ist das doch alles halb so schlimm
1
#3 pesch
10.1.12, 15:05
Und was machen die Tiere wenn sie ´ne Wunde haben? Ablecken - im Speichel sind nähmlich irgendwelche Enzyme drin und noch so einiges anderes was ´ne antibiotische Wirkung hat. Also genau richtig gemacht - Daumen hoch
1
#4
10.1.12, 19:38
Werde ich ausprobieren. Ich haue mich ständig an Türklinken, Schrankschlüsseln und dergleichen an und habe ständig neue blaue Flecken. Weil ich Blutverdünner einnehmen muss, werden diese natürlich riesig; manchmal sehe ich aus als würde ich verprügel *lach* Wenn's klappt, Daumen hoch!
#5
1.1.14, 11:32
Das werde ooch dennächst auch probieren... Wenn's hilft ... :)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen