Brotpuffer
2

Brotpuffer

Voriger Tipp NĂ€chster Tipp
31×
Jetzt bewerten:
4,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ein schnelles und günstiges Gericht sind Brotpuffer, gerade wenn zum nächsten Geld noch so viel Monat übrig ist.

Zutaten die benögt werden:

300 g Weißbrot oder Graubrot (kein Vollkorn!), 60 g Haferflocken, 60 g Dinkelmehl, 1/2 L Wasser, eine Prise Salz, etwas Fett zum Ausbacken.

Brot zerkleinern und über Nacht einweichen im Wasser. Am nächsten Tag mit Gabel das Brot zerdrücken und die Haferflocken untermengen. Mehl und Salz mit einrühren. Aus diesem Teig nun kleine Puffer in der backen. Kann man sowohl herzhaft, als auch süß verwenden. Herzhaft mit Gemüse servieren, leicht salzen. Süß mit Zimtzucker oder braunem Zucker bestreuen und Kompott oder ein Fruchtmus dazu reichen.

Statt des Dinkelmehls kann man auch normales Weizenmehl nehmen.

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

8 Kommentare

Emojis einfĂŒgen