Brownies

Brownies

Jetzt bewerten:
3,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Hab gesehen hier gibts noch gar kein Brownie-Rezept und hab natürlich sofort Abhilfe geschafft!

Zutaten

  • 500 g Butter
  • 150 g Kakao (den bitteren zum Backen, keinen Kakao)
  • 250 - 300 g Zucker
  • 150 g grob gehackte Schokolade
  • 300 g Mehl
  • 150 g gehackte Mandeln oder Walnüsse (wer möchte)
  • 4 Eier
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1/2 Pck. Backpulver
  • bei Bedarf Milch

Zubereitung

  1. Als erstes Butter schmelzen. Danach Kakao, Zucker, Schokolade und Vanillezucker nacheinander einrühren.
  2. Jeweils einzeln die Eier dazugeben und einzeln verrühren.
  3. Danach das Mehl, sowie das Backpulver unterrühren und evtl. Mandeln oder Walnüsse dazugeben. Bei Bedarf noch etwas Milch zugeben. Die Masse soll schwer-reißend vom Löffel fallen.
  4. Backblech mit Backpapier auslegen und dieses gut einfetten!
  5. Dann die Masse gleichmäßig darauf streichen.
  6. Bei 180 Grad ca. 30 Minuten backen.
  7. Auskühlen lassen und danach in Rechtecke schneiden.

Guten Appetit!

Von
Eingestellt am
Themen: Brownies

18 Kommentare


#1 brownie
10.12.06, 22:49
es gibt von nem namhaften hersteller nen brownie-fertigteig, der sehr schnell und lecker gemacht ist. auch für dummies. aber selber machen kommt ja immer besser.
#2 Kuschelmaus
11.12.06, 06:17
Volle Punktzahl. SEHR LECKER!! Auch sehr einfaches Rezept, leicht nachzumachen!
#3 -Bine-
11.12.06, 12:49
ha - ein brownie-rezept! die dinger hab ich in USA inhaliert - und seit jahren nicht mehr gegessen! MJAM! gleich mal ausprobieren - vielen dank!
#4
13.12.06, 17:00
hab ich ausprobiert, sehr gut geworden! :-) gutes rezept
#5 catgirl
3.1.07, 19:08
ich liebe die kaufbaren brownies! aber selbstgemachte sind bestimmt noch besser!!!
#6 Hühnchen
24.1.07, 13:09
Hört sich richtig lecker an ^^,
aber nix für Kalorienzähler, was ?
Ziemlich viel Butter, aber ich versuch´s mal
#7 booh
26.4.08, 15:41
ich werd das mal ausprobiren sieht einfach und lecker aus
#8 Bella
21.7.08, 11:42
sehr einfach zu machen und sicher lecker. nach 30 minuten gibt es aber anstelle brownies eher blackies...
#9 lisalee
23.8.08, 19:39
ich denk mal das kommt einfach auf den backofen an. einfach kucken wann sie perfekt aussehen ;)
#10 Constance
27.9.08, 15:46
Also ich fand das gericht super lecker ,aber es wäre schöne wenn ein bild dabei wär...nur so als ein tipp...
#11 Sonnenschein
27.1.09, 15:30
Habs gebacken und sehr lecker :)
Bild hab ich grad hochgeladen.
#12 jott
7.9.09, 12:14
mit walnüssen werden die brownies auf alle fälle viel leckerer matschig als ohne. also halt die richtige konsistenz, die brownies haben müssen. ^^
#13 Aline
10.12.09, 19:30
Wunderbar :)
#14 nay
13.2.10, 03:24
ähm...will ja nicht meckern,aber das sind keine brownies.der sinn bei brownies ist ja das es ohne backpulver ist.sonst ist es bloss normaler schokoladenkuchen.ein richtiges,idiotensicheres brownierezept ist folgendes:
100 g schokolade(dunkle,70%)
100 g butter ,beides zusammen schmelzen lassen
3 eier
100 g zucker
50mg mehl ,alles zusammen bloss 10 min(wer mag auch 12-13) bei 180 c in den vorgeheizten ofen.
fertig.das sind dann richtige brownies,so wie sie sein sollen.ohne bp,vz usw.viel spass falls es jemand ausprobiert!
#15 honey
21.3.10, 13:49
hey dein rezept ist das beste schmeckt besser als die fertigpackung und schon alleine bei der zu bereitung der geruch ein genuss und dann als er endlich fertig war ich bin fast gestorben
danke das du das rezept reingemacht hast ich backe es jetzt fast jedes wochenende thx
:) ein genuss ich kann dieses rezept nur empfehlen und wem es nicht schmeckt der hat kein Feinschmeckergaumen
hmmmmmmmmmhm
#16
15.4.11, 16:42
Superlecker! Mir persönlich, haben die Brownies lauwarm noch am allerbesten geschmeckt, aber auch am nächsten sind sie noch super!
1
#17
13.12.11, 16:41
@nay: Hallo nay,würde gerne Deine Brownies ausprobieren, bin aber etwas verunsichert: sind es wirklich nur 50 mg Mehl , oder 50g oder gar 500g? Vielen Dank für eine hilfreiche Antwort, bin schon gespannt aufs Brownies Backen. Maike
#18 Die_Nachtelfe
13.12.11, 16:51
Dass in Brownies auf keinen Fall Backpulver, Vanillezucker oder sonstwas rein darf, ist mir neu. habe ein paar Kochbuecher aus Amerika (auf englisch, versteht sich) und auch dort kommt ab und an mal Backpulver rein. Und ueberhaupt gibts es fuer Brownies, genau wie fuer so ziemlich alle anderen klassischen Sachen aus aller Welt, kein(!) Patentrezept.
Deswegen: Nettes Rezept, auch wenn ich Versionen ohne Milch bevorzuge.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen