So hat man immer eine super Basis für Soßen und Suppen.

Brühe für Soßen und Suppen

Voriger TippN├Ąchster Tipp

Um für Soßen und Suppen immer eine leckere Grundlage zu haben setze ich schon beim Vorbereiten der Zutaten (für das jeweilige Gericht) einen kleinen mit Wasser auf. Da kommen dann alle "Abfälle" von Gemüse und Fleisch rein. Natürlich vorher abgewaschen. Knochen vom Brathähnchen bzw. sonstigem Fleisch oder Fischreste gebe ich auch gerne mit dazu. Mit Salz, Pfeffer und sonstigen Gewürzen lasse ich das Ganze einfach nebenher köcheln und seihe es am Ende ab. Was ich nicht sofort verbrauche, wird in alten, sauberen Joghurtbechern - ggf. beschriftet - eingefroren. So hab ich immer eine super Basis für Soßen und Suppen.

Tipp erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,3 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

14 Kommentare

Emojis einf├╝gen

Kostenloser Newsletter