Buchtipp - Fledermaus und Gruselgraus
2

Buchtipp - "Fledermaus und Gruselgraus"

Jetzt bewerten:
3,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Hier kommt ein Buchtipp für ein Bilderbuch, für alle Halloweenmuffel und Halloweenfans: "Fledermaus und Gruselgraus".

Ich bin jetzt nicht gerade der absolute Halloween-Fan, eher das Gegenteil, denn ich mag diesen Konsum- und Deko-Rausch nicht, der jedes Jahr zu Halloween ausbricht. Von mir aus könnte der Oktober auch nur 30 Tage haben.Trotzdem hat mich dieses Bilderbuch angesprochen.

Das Bilderbuch "Fledermaus und Gruselgraus"

Ein Halloweengedicht mit schönen Illustrationen.

Inhalt

Ein kleines Kind lädt nacheinander lauter Gäste zur Halloweenfeier ein, als es ihm dann doch zu viel und zu laut wird, schickt es sie nacheinander alle wieder weg.

Das Buch ist in Reimen geschrieben und geht somit sprachlich spielerisch mit dem Thema Halloween um und lädt zum schnellen Auswendiglernen des Gedichts ein.

Durch die liebevoll gestalteten Illustrationen nimmt es Halloween den Schrecken, den es für kleine Kinder vielleicht hat. So sieht man, dass alles nur Verkleidung ist und dass z.B. eine „Mumie“ einfach nur in Klopapier eingewickelt ist oder andere Figuren Masken tragen und dahinter liebe Gesichter haben. Man kann sich das Buch zig Mal anschauen und entdeckt immer wieder neue witzige Details.

Ganz nebenbei lernen die Kinder die Zahlen von eins bis zwölf (vorwärts und rückwärts zu zählen): Jede Gästegruppe, die bei der Feier eintrifft, hat ein Mitglied mehr als die vorherige, bis es schließlich eine Gruppe von 12 ist. Am Ende werden die Gäste in der umgekehrten Reihenfolge wieder weggeschickt.

Daten

  • Autorin und Illustratorin: Lieve Beaten
  • Übersetzerin: Christine Nöstlinger
  • erschienen im Oetinger Verlag, August 2004,
  • Umfang: 32 Seiten gebunden,
  • Größe ca DIN A4 Querformat
  • ISBN-10: 3789176338
  • ISBN-13: 978-3789176333

Aktuell ist es nicht mehr im Verlagsprogramm  zu sehen. Über die Buchhandlung kann man es aber noch bekommen, z.B. im günstigen Sammelband „Mein Bilderbuchschatz von Hexen, Hasen und großen Träumen“  ISBN-10: 3789166162, ISBN-13: 978-3789166167

Weitere Ideen

Die Kinder, mit denen ich das Buch lese, sind im Kindergartenalter. Wir spielen ohne Deko- oder Bastelwahn die "Gäste" aus dem Buch nach, malen sie auf Papier, suchen sie aus dem Spielzeugschrank zusammen oder stellen sie aus Naturmaterialien her. Wir haben immer viel Spaß dabei.

Von
Eingestellt am

8 Kommentare


4
#1
27.10.14, 19:15
Ein gutes Buch für kleine Kinder, das nachspielen klingt auch witzig, nur schade dass du nicht etwas auch wenn nur wenig an Halloween Deko mit den Kindern planst.
Ich kenne wirklich kein Kind, das sich nicht aus Spaß verkleiden will an Halloween und am Abend mit paar Freunden bei Leuten Süßigkeiten abholen mag. Ich bin da immer mit gegangen durch die Nachbarschaft und sie hatten jede Menge Spaß.
Auch wenn du selber nicht so auf Deko und Halloween stehst, die Kinder wachsen nun damit auf und im Kindergarten, Schulen wird darüber gesprochen wie man sich gruslig verkleiden mag u.s.w
Genau so gerne basteln kleine Kinder mit der Mutter oder Oma Deko.
Dein Buchtipp ist gut, doch stell dir mal vor, du liest es den Kindern vor unter schummrigen Licht und ein wenig Gruseldeko steht rum...... ist doch gleich viel spannender und dann kommt raus, ach die Mumie ist gar keine echte Mumie u.s.w
4
#2
27.10.14, 20:01
@glucke1980: Keine Sorge, es gibt im Kindergarten genügend Leute, die mit Vergnügen Halloweendeko basteln, denen will ich nichts "wegbasteln". Es kommt bei den Kindern sicher besser rüber, wenn jemand das mit Begeisterung macht, als wenn ich mich damit quäle.
1
#3
27.10.14, 20:03
Mafalda: ja da hast du auch wieder recht, Kinder merken sofort ob man es mit Lust und Liebe macht oder nicht.
Muss ja auch nicht unbedingt ich meinte nur.
Du sagst es, im Kindergarten basteln die eh viel
#4
21.10.15, 08:50
scheint ein schönes Buch zu sein. Leider ist mein Enkel (6) schon zu alt dafür.
Ich habe auch immer wieder festgestellt, das Kinder Halloweenverkleiden und das ganze Drumherum sehr lieben.
Wir sind auch schon im Halloweenwahn, schmücken ganz viel und am 31. gibt's blutige Spagetti mit toten Augen drin. Das ist unser Halloween Traditionsessen für die ganze Familie.
3
#5
21.10.15, 09:26
Schöne Schleichwerbung !!!
1
#6
21.10.15, 11:54
@idun: Mit 6 Jahren ist dein Enkel gerade im richtigen Alter für das Buch. Kann es evtl. schon selbst lesen. Ich habe mit meinen eigenen Kindern das Buch noch im Grundschulalter 9-12 Jahren) gelesen. Es macht Spaß das Gedicht auswendig zu lernen.
#7
21.10.15, 15:38
@Mafalda:
Lesen kann er schon seit er 4 Jahre alt ist. :-)). Aber das mit dem Auswendiglernen wird ihm bestimmt Spass machen. Falls er sich zu alt für das Buch fühlt, bekommts halt das kleine Nachbarsmädchen (4 Jahre alt)
2
#8
21.10.15, 15:39
@tonia:
Das ist keine Schleichwerbung, das ist eine Buchempfehlung über die sich viele sicherlich freuen.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen