Bügeleisen reinigen mit Stahlwolle

Jetzt bewerten:
3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Bei verklebten Bügeleisen hilft ganz prima Stahlwolle. Einfach das noch warme Bügeleisen mit Stahlwolle (trocken) abreiben und mit einem feuchten Lappen nachwischen. Wichtig - keine Putzmittel oder ähnliches verwenden.

Nachdem meine Bedienungsanleitung von sämtlichen Chemikalien und Haushaltsschwämmen abriet, aber Stahlwolle empfahl, habe ich das versucht. Dachte zuerst, es verkratzt mir das ganze Bügeleisen - sah auch erst so aus. Nachdem ich aber mit dem feuchten Lappen drüber bin, sah die Bügelfläche aus wie neu.

Von
Eingestellt am

4 Kommentare


#1
3.7.09, 20:55
Mit Stahlwollwe funktioniert es prima. Im Gegensatz zu Zahnpaste, Radiergummi oder Salz. Das kann man sich sparen.
uurml
#2 Claudia
19.10.09, 10:11
Danke,hat super geklappt.
#3
1.3.11, 21:20
Toll funktionieren auch Edelstahlreiniger, wie scrubbudds von Amway oder ähnliche Ein altes Tuch sehr nass machen, scrubbs darauf legen und mit dem Bügeleisen fest darübergehen. gleich ist alles blitzblank - Höchste Stufe einstellen, aber Vorsicht Finger nicht verbrennen!
#4
3.1.12, 13:51
Bügeleisen reinigen funktioniert wirklich am Besten, einfach mit Stahlwolle,
das warme BE damit solange abreiben bis die Fläche sauber ist. Es gbt keine Kratzer, alles andere ist Blödsinn, da es heute fast nur noch Dampfbügeleisen gibt, die ja nun mal kleiner Löcher haben,und diese sich mit irgendwelchen Mitteln zusetzen mir passiert mit Edelstahlreiniger

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen