Kübel mit bunten Blumen
3

Bunter Blumenkübel

Jetzt bewerten:
4,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ich gebe euch heute einen kleinen Tipp weiter, dessen Umsetzung mir seit Jahren Freude bereitet. Alles hat angefangen mit einem großen Blumenkübel mit Zwiebelpflanzen, den ich einfach sich selbst überlassen habe.

Der Anblick war natürlich irgendwann zu langweilig, sodass ich ein paar Pflanzen dazugesetzt habe, als die Zwiebelpflanzen "verschwanden". Diesen Kübel habe ich im Laufe der Jahre nicht weiter gepflegt, keine Regeln beachtet, nichts beschnitten, rausgerupft, im Winter hereingeholt usw., des Weiteren habe ich im Frühjahr kein vermeintliches Unkraut weggezupft. Hatte ich irgendwas übrig, habe ich es dazugesetzt. Stecklinge aus dem Urlaub, Pflanzen, die ich schon aufgegeben habe usw.

Im Laufe der Jahre hat sich nun ein wunderhübscher Kübel entwickelt, der mir von März-Oktober eine Riesenfreude bereitet. Es blüht immer wieder was Neues, dadurch, dass ich nichts wegzupfe, was vermeintlich nicht dorthin gehört, habe ich Stiefmütterchen, die sich offenbar aus Nachbars Garten selbst ausgesät haben (ich hatte nie Stiefmütterchen), Bohnenkraut wächst dort, Löwenmäulchen, eine Minipetunie hat sich dort selbst ausgesät, sogar manch Unkraut blüht wunderschön, wenn es dann doch zu viel wird, wird beschnitten oder entfernt.

Manches geht im Winter kaputt, Neues kommt hinzu, vieles überlebt seit Jahren und kommt immer wieder. Die bunte Schar wächst und wächst. Vielleicht hat ja noch jemand Freude an so einem Experiment. Es ist so simpel, und bereitet einem doch so viel Freude.

Von
Eingestellt am

35 Kommentare


1
#1
13.1.16, 18:26
witzige Idee, so wie eine Überraschungstüte, man weiß nie was rauskommt :D
1
#2
13.1.16, 18:28
Bitte ein Foto.........du hast das so toll beschrieben, nun will ich das auch sehen biiiiiitte
1
#3
13.1.16, 18:35
@Upsi: Ich glaube wenn sie im Frühjahr oder Sommer ein Foto macht haben wir mehr davon :D da sieht der Kübel bestimmt super bunt aus. Ein Bild würde ich auch gern sehen
#4
13.1.16, 18:42
@glucke1980: stümmt, da haste recht. Müssen wir nur dran denken ;-)
#5
13.1.16, 20:51
Das finde ich witzig und werde es nachmachen. Danke!
3
#6
13.1.16, 20:59
Das Bild was Gudula eingestellt hat sieht aber nicht so aus wie es in dem Tipp von Gerda2015 beschrieben wird.
So wie es in dem Tipp beschrieben wird finde ich das nicht so schön. Sorry!!
#7
13.1.16, 21:02
@NFischedick: Liebe NFischedick,
lies mal die Kommentare über deinem ;-)
1
#8
13.1.16, 21:06
@AnnabelLee: Habe ich gelesen ja und?
#9
13.1.16, 21:14
@NFischedick: Na da steht doch schon indirekt, dass das Bild nicht passt. Aber eben auch, dass es jetzt im Winter auch nicht so viel Sinn macht den Blumenkübel zu fotografieren.
4
#10
13.1.16, 21:20
@AnnabelLee: Ich habe in den anderen Kommentaren nichts davon gelesen dass das Bild nicht passt. Wo steht das denn? Dann hätte Gudula das Bild aber auch nicht einstellen dürfen wenn es nicht zu dem Tipp passt oder?

Oder Gerda2015 hätte den Tipp erst im Frühjahr oder Sommer einstellen können dann hätte sie ganz bestimmt auch ein passendes Foto dazu gehabt.
4
#11
13.1.16, 21:24
@NFischedick: Ok, dass das Foto nicht passt, stand dort nicht. Nur, dass sie momentan kein passendes Foto einstellen kann. Nur damit war für mich wohl so klar, dass es momentan kein passendes Foto gibt, dass ich es so witzig fand, dann als nächstes zu lesen: übrigens das Foto passt nicht :D Nichts für ungut ;-)

Den Tipp verstehe ich jedenfalls auch ohne passendes Foto, daher finde ich es auch völlig ok, dass Gerda2015 den Tipp schon jetzt einstellt.
1
#12
13.1.16, 21:28
@AnnabelLee: Ja da hast du schon recht. Ich habe den Tipp auch schon verstanden. Trotzdem ist derTipp nichts für mich. Sorry!!
4
#13
13.1.16, 22:15
Den Tipp finde ich sehr schön.
Die Natur einfach mal machen lassen.

Den ganzen Garten möchte ich nicht so wild haben, aber in einem Blumentopf finde ich es ganz spannend, was da so während des Sommers wachsen wird.
5
#14
13.1.16, 22:55
Ja genau, Überraschungstüte :-).
Hätte ich den Tipp erst im Sommer mit Foto eingestellt, hätte manch einer vielleicht gesagt, dass es nun zu spät ist zum nachmachen.
Egal, man kann eben nicht alle zufriedenstellen.
Ich hoffe, ich denke im Sommer an ein Bild.
Das Foto oben ist schön, aber wirklich nicht passend. Wenn es wenigsten etwas bunter wäre.
2
#15
13.1.16, 23:57
@Gerda2015: da der Tipp ja bunter Blumenkübel heißt, war ich mal so frech und habe einen sehr bunten Blumenkübel hochgeladen. Freue mich aber auf dein Foto
1
#16
14.1.16, 00:45
@Upsi: Sehr gut, denn dein Bild möchte ich auch gern sehen, denn das jetzige hier ist ja wirklich kein bunter Blumenkübel ;)
#17
14.1.16, 08:38
@Upsi:

Wunderschön.
Deine Petunien sind ja eine wahre Pracht!!

Was hast du denen gegeben, dass die sooo üppig wurden? Hast du einen geheimen Dünger?
#18
14.1.16, 08:49
@bollina: da ich mich nicht mit fremden Federn schmücken möchte, das Foto habe ich in Norwegen an einem Yachthafen gemacht. Meine Balkonkästen hatte ich einen Sommer aber auch mit solchen Petunien bepflanzt und das war auch so üppig und bunt, aber eben kein Kübel.
Ich glaube hatte früher mal einen Tipp dazu eingesetzt, da ich immer mit Kaffeesatz und Sud aus Eierschalen dünge.
#19
14.1.16, 12:50
@Upsi: tolles Foto :-))) Obwohl ich nicht so für bunt bin, weder im Blumenkasten noch in einem Blumenstrauß, gefällt mir das Foto doch sehr. Ich bin eher für einfarbige Bepflanzung und wenn wir das nicht hinbekommen, weil nicht genügend Pflanzen da sind, dann höchstens noch mit weiß gemischt - bisher! Denn dein bunter Kübel gefällt mir so sehr, dass ich mir den gar nicht einfarbig vorstellen will!
1
#20
14.1.16, 12:59
@domalu: danke, mir hat der ja auch so gefallen ,daß ich ihn gleich ablichten musste. Das ganze Städtchen war mit diesen Blumen geschmückt, ganze Fassaden erstrahlten in dieser Blütenpracht. Man muss sich vorstellen, schneeweiße Häuser und diese Farben daran. Habe leider vergessen wie diese süße kleine Stadt hieß.
2
#21
15.1.16, 15:31
Ich mag es im Garten und auf der Terrasse sehr gern bunt, deshalb gefällt mir Upsis Foto sehr gut.
Diesen "Wunderkübel" kann ich mir gut vorstellen. Es ist wie ein lebendiges Stück Garten, das sich alleine entwickelt.
So geht es mir mit meinen Blumenbeeten auch oft.Ich warte im Frühjahr, was von selbst hochkommt, bevor ich etwas Neues säe oder pflanze. Und irgendwie sehen die Beete jedes Jahr anders aus. In einem Jahr überwiegen die Lupinen, in einem anderen die Wegwarten oder andere Blumen. Einige Sorten dezimiere ich aber, damit andere auch noch eine Chance
haben.
Ich finde den Tip sehr schön - danke!.
#22
15.1.16, 16:30
Ich habe das mit einem Blumenkübel, der sich selbst "naturiert" auch schon mal probiert. Leider bestand die Pracht zum überwiegenden Teil aus Unkraut. Gut, Unkraut ist natürlich auch Natur. Aber ich hätts gern halt auch buntig. Hat jemand Tipps, wie ich es bunt hinkriegen könnte ?
1
#23
15.1.16, 16:55
Es gibt im Frühjahr oft beim Discounter Saatgut mit bunten Sommerblumen, da sind auch einfache Wiesenblumen in allen Farben dabei. Dieses Gemisch rechtzeitig in einem Topf ausgesät müßte eine kunterbunte Mischung ergeben. Ich mache das manchmal um die Bäume herum und erfreue mich den ganzen Sommer an der Blütenpracht.
#24
15.1.16, 16:55
Der war doppelt
2
#25
15.1.16, 17:58
@Bücherwurm: Im Tip steht doch, daß die Tipgeberin immer wieder etwas dazusetzt wie Ableger oder Pflanzen, die nicht mehr richtig gut sind. Sie überläßt den Kübel also nicht völlig sich selbst, sondern greift schon etwas ein.
Die Natur "handelt" dann insofern eigenständig, als sie einiges vielleicht eingehen und anderes überleben und sich sogar vermehren läßt
Ich kann mir das sehr gut vorstellen.
1
#26
17.1.16, 09:39
Super Idee, einfach zu bewerkstelligen, mit wenige Einsat zu viel Erfolg
#27
17.1.16, 19:34
Gute Idee mache das schon seit Jahren im ganzen Garten wen es zu schlimm wird muß ich auch mal Unkraut jeden oder meine Hunde laufen es platt das meiste was Blüht und auch einige Heilpflanzen haben sich selbst gesetzt
#28
18.1.16, 12:41
super Idee! Auf das hoffentlich kommende Foto bin ich schon gespannt.
Wird auf jeden Fall nachgemacht.
wie gross ist der Kübel?
1
#29
18.1.16, 15:05
Wer einen grossen Garten hat kann sich auch dort eine " Überraschungungsecke" reservieren. Macht Spaß.
#30
7.2.16, 08:03
@NFischedick: dann wärs aber zu spät für dieses Jahr.
#31
7.2.16, 08:09
Ich hab auch einige Kästen auf dem Balkon einfach sich selbst überlassen, mein Koriander hat sogar den Frost letzte Woche überlebt.
Kann mir hier jemand einen Tip geben , ob ich die Erde jetzt austauschen soll, düngen etc für die Neupflanzung ? Ich hab mir vorletztes Jahr alles komplett im Gartencenter fertigmachen u liefern lassen , will jetzt aber mal selbst drangehen.
2
#32
7.2.16, 14:45
@NFischedick #12: Na und du musst ihn ja nicht nachmachen. Aber vielen gefällt die Idee und so gibt die Einstellung ohne passendes Bild die Möglichkeit, den Tipp schon fürs baldige Frühjahr umzusetzen.
Wenn ich eine Terrasse hätte oder Platz im Freien ich würd einen Kübel sofort bepflanzen und aufstellen. Jetzt gehts ja noch wenn man mit vorgezogenen Zwiebelpflanzen beginnt und mit Samen für den Sommer ergänzt..
#33
7.2.16, 18:02
Die Idee mit dem Kübel ist eine tolle Idee! Danke! Werde ich sicher ausprobieren.
#34 -Destiny-
7.2.16, 18:33
Die Idee gefällt mir!
#35 HeideB
8.2.16, 01:43
Wollte auch grad diese Samenmischungen vom Discounter vorschlagen, wie Upsi schon geschrieben hat. Da sind so schöne bunte Blumen drin, das hatte ich ohnehin schon so geplant. Die meisten davon säen sich dann selber aus und drum wird der Kübel sicher nicht weniger interessant in den Folgejahren und wenn, kann man immer mal nachsähen der eben direkt einpflanzen. Ich müßte nur noch einen passenden Pflanzkübel finden. Wie groß ist denn der von Dir, liebe Tippgeberin "Gerda 2015"?`
Ich hatte diese Samenmischungen im ersten Jahr wo ich hier gewohnt habe, in einen Streifen vom Garten gesät und ging zuletzt schon jeden Tag mit Spannung und Vorfreude schauen, welches Blümlein wieder neu dazu gekommen war. Da hab ich jetzt aber Stauden und drum möchte ich den Samen sinnvoll verwenden und da passt so ein Kübel auf der Terrasse gerade richtig.
Wünsche Euch auch viel Spaß beim Umsetzen, egal welche Variante Ihr wählt.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen