Bunter Hefezopf

Aus einem einfachen Hefeteig und mithilfe von Lebensmittelfarbe lässt sich ein bunter Hefezopf backen.
5

Hefezopf frisch aus dem Ofen ist toll zum Frühstück am Sonntag. Ganz besonders, wenn er noch dazu bunt ist.

Zutaten

  • 500g Mehl
  • Päckchen Trockenhefe
  • 3 Esslöffel Zucker
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • ¼ Liter Milch
  • 60-80g Margarine
  • Lebensmittelfarben: rot, blau und grün
  • Backtrennpapier

Zubereitung

Aus den angegebenen Zutaten einen Hefeteig herstellen. Zuerst das Mehl in eine Schüssel sieben und mit der Faust eine kleine Mulde in das Mehl drücken. Die Hefe in die Mulde geben. Dann die Milch mit der Margarine und dem Zucker in einem kleinen erwärmen. Die Milch sollte nur handwarm sein, bitte nicht kochen. Etwas von der Milch mit der geschmolzen Margarine und dem Zucker über die Hefe gießen. Jetzt muss die Hefe gehen bis sie Blasen bildet. Erst dann die restliche Milch und die restlichen Zutaten in die Schüssel geben und alles kräftig kneten. Noch keine Lebensmittelfarbe verwenden. Die kommt erst später dazu. Den Teig ein bis zwei Stunden gehen lassen. Dann wieder kräftig kneten und in drei gleich große Teile teilen. Jede Teigportion mit jeweils einer Lebensmittelfarbe einfärben. Dann drei lange Rollen aus dem Teig formen und zu einem Zopf flechten. Sieht toll aus und ist frisch gemacht einfach lecker.

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Superfluffige Brioche
Nächstes Rezept
Einfacher Hefe-Rosinen-Zopf mit Gelinggarantie
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

2,9 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
33 Kommentare

Rezept online aufrufen