Cantuccini selber machen (mit Haselnüssen) | Frag Mutti TV

Jetzt bewerten:
4,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Diese Kekse backe ich sehr gerne, weil sie sehr lange haltbar sind und eigentlich überall sehr gut ankommen.

Bei uns kommen sie sogar zum Frühstück auf den Tisch. Da es ein Dauergebäck ist hat man immer etwas selbst gebackenes für Gäste zu hause. Einmal habe ich auch meiner Tante zum Geburtstag ein  Päckchen per Post davon geschickt.

Man kann auch geröstete Mandeln (ohne Schale) für dieses Rezept verwenden. Aber auch eine Mischung aus Aranzini und Walnüssen schmecken lecker (Walnüsse mit Schale).

Wer mag, kann unter diesen Teig auch Rosinen und Datteln mischen.

Ich persönlich mache sie meist mit Haselnüssen, weil ich den Nougat-Geschmack sehr gerne habe. (Wie die meisten ja wissen, wird Nougat aus Haselnüssen hergestellt.)

Zutaten

  • 80 g Butter
  • 200 g ganze Haselnüsse
  • 200 g feiner Kristallzucker
  • 530 g Weizenmehl glatt
  • 3 Eier
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Packung Vanillezucker
  • Zitronenzesten nach Geschmack
  • eine Prise Salz

Zubereitung

  1. Die Haselnüsse auf ein Backblech geben und im vorgeheiztem Backrohr bei 180-200 Grad ca. 10 Minuten rösten bis sich die Schale entfernen lässt. (Ich ziehe mir dabei die Topfhandschuhe an und schäle die Nüsse indem ich mit beiden Händen aneinander reibe.) Nun die Haselnüsse abkühlen lassen.
  2. In der Zwischenzeit die Butter schaumig rühren und die Eier nach und nach einrühren.
  3. Dann das Mehl mit den restlichen Zutaten unterrühren.
  4. Zuletzt die abgekühlten Haselnüsse untermengen.
  5. Den Teig in 4 Teile teilen und mithilfe Wasser mit den Händen zu 4 Rollen formen.
  6. Im vorgeheiztem Backrohr Ober- und Unterhitze bei 175 Grad ca. 20 Minuten hell backen.
  7. Danach, noch heiß, mit einem scharfen Messer in ca. 1 cm breite Stücke schneiden und mit Abstand auf ein neues Backblech mit Backpapier setzen.
  8. Dann weitere 8 Minuten backen.

Zur besseren Lagerung ist es wichtig, dass sie ganz trocken gebacken werden. So halten sie in Keksdosen aufbewahrt, wie man sie auch zu Weihnachten verwendet, mindenstens 2 Monate (bei Zimmertemperatur und trocken lagern).

Du kannst unseren Channel unter youtube.com/FragMuttiTV abonnieren!

Dein Video hier? Sende uns deinen Video-Tipp und wir schenken dir einen 50€-Amazon-Gutschein! So funktionierts!

Von
Eingestellt am
Themen: Cantuccini

9 Kommentare


2
#1 Konifere
28.10.16, 14:54
Ich musste zwar erst googeln, was Aranzini sind und Walnüsse bevorzuge ich der Zähne wegen ohne Schale - aber sonst finde ich das Rezept toll und leicht nachzumachen. 5 Sterne!
1
#2
28.10.16, 14:57
Servus Sally,

du schreibst : Walnüsse mit Schale ?? das kann ich mir aber gar nicht vorstellen.
Aber dein Rezept klingt gut, kommt gerade vor Weihnachten gut an.
1
#3
28.10.16, 17:49
ich mag deine Backvideos, liebe Sally ... sehr motivierend, da möchte man am liebsten sofort mitmachen  :o)
1
#4
28.10.16, 20:56
Walnüsse mit Schale sind für mich Walnüsse in Schale 😂 und nicht die geschälten im Frischhaltebeutel, obwohl ich da bisher keine großen geschmacklichen Unterschiede feststellen konnte und sie eigentlich sogar den ganzen Nüssen vorziehe.
Ich liebe Cantuccini (auch Biscotti)  und fische mir immer die Stücke mit den meisten Nüssen aus der Tüte.
Schönes gut erklärtes Video!
1
#5
28.10.16, 22:31
wie Sally schon sagt:  die Haselnüsse UNBEDINGT rösten, der geschmackliche Unterschied ist den Aufwand wert !!
1
#6
29.10.16, 16:27
Gerade heute habe ich für meine Cantuccini die Mandeln geschält. Eine ziemlich Zeitaufwendige Sache, da ich immer die doppelte Masse nehme. Fein dass das mit Nüssen auch geht. Werde ich auch probieren.
1
#7
29.10.16, 17:54
Ich glaube Sally meint nicht die harte Nussschale, die man nur mit dem Nussknacker aufbekommt, sondern das deppfeine Häutchen, was um Haselnüsse und Mandeln drum ist und was man durch bei den Haselnüssen durch R und abrubbeln, bei Mandeln durch ein Bad in heißem Wasser abbekommt. Bei Walnüssen kriegt man es wegen der Form nicht ab. Mir ist das Enthäuten auch zu umständlich, und würde die Nüsse auch nur wegen spdes Geschmacks vorher Rösten. Aber das ist nicht einmal nötig, denn beii Cantuccini kommt das Nussaroma auch durch das zweite Backen sehr gut hervor. 
Bei mir kommt statt der Zitronenschale noch ein bisschen Anis in den Teig.
1
#8
30.10.16, 08:03
Danke für das gute Rezept, Sally. Kommt mir gerade recht! 
Werde es mit Walnüssen (gekauft mit Schale, untergemischt ohne Schale 😄) in Kürze ausprobieren. 
#9
31.10.16, 15:01
Ja, ich würde auch empfehlen sie wie alle normalen Menschen zu verwenden, und die harte Schale wegzutun. Aber die dünne Haut/Schale bleibt dran.
PS: ich hatte mal ein Hündchen das hat doch tatsächlich Walnüsse mit der harten Schale geknackt und verspeist. Seltsam aber wahr! ;-)
Es freut mich das das Video euch gefällt und ich wünsche frohes Backen! (und naschen...)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen