Caramac-Küchlein mit flüssigem Kern
3

Caramac-Küchlein mit flüssigem Kern

Jetzt bewerten:
4,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Das ist ein tolles Rezept, wenn unerwartet Besuch kommt. Während der Kaffee kocht, ist der Teig ratzfatz zusammengerührt. Die kleinen süßen Caramac-Küchlein werden sehr saftig und verführen jeden Gaumen.

Zutaten

  • 70 g Butter
  • 2 Riegel Karamell Caramac
  • 2 Eier
  • 70 g Zucker
  • 30 g Mehl
  • (man kann noch 20 ml Jack Daniels Whisky hinzufügen, ich finde sie aber ohne besser)

Zubereitung

  1. Die Eier mit dem Zucker schaumig schlagen.
  2. Die Butter mit den Caramac Riegeln in eine abgedeckte Schale in die Mikrowelle oder im Backofen schmelzen und gut verrühren.
  3. Anschließend in die Eier-Zucker Masse geben und das Mehl hinzufügen.
  4. Das Ganze zu einem Teig verrühren.
  5. Drei Kaffeebecher mit Butter oder Butterschmalz einpinseln und mit Mehl bestäuben.
  6. Den Teig gleichmäßig in die Becher aufteilen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad backen.
  7. Nach ca. 15 Minuten den Zahnstochertest durchführen und wenn nötig weiterbacken, bis die Haube fest ist. Der Kern sollte aber etwas flüssig bleiben.
  8. Die Küchlein aus dem Backofen nehmen und noch ca. 10 Minuten stehen lassen.
  9. Damit sie sich leichter aus dem Becher lösen, den Becher mit einem kalten feuchten Lappen abtupfen.
  10. Anschließend die Küchlein stülpen mit Puderzucker bestäuben und mit einer Kugel Vanilleeis servieren.
Von
Eingestellt am
Themen: Avocado kern

31 Kommentare


3
#1
25.6.15, 20:46
geil !!
3
#2
25.6.15, 20:51
Sieht lecker aus. Statt Jack Daniels kann man auch bestimmt einen leckeren Likör dazumischen.
3
#3
25.6.15, 21:26
du bringst mich auf Ideen, glucke ... ich denke da an Baileys
2
#4
25.6.15, 21:29
oh, das klingt aber megalecker und ist schon abgespeichert!
1
#5
25.6.15, 21:37
@Agnetha: haha an den dachte ich eben auch ;)
2
#6
25.6.15, 21:37
speicher ich gleich mal, Baileys klingt gut
2
#7
25.6.15, 22:24
@gloriatorin: die Fotos sehen ja sehr verlockend aus und das Rezept klingt interessant.
Hast du sie in Tassen gebacken?

Ich weiß zwar nicht, was Caramac-Riegel sind, aber das lässt sich ja beim Süßkramregal rausbekommen :-)))
2
#8 sabinekaper
25.6.15, 23:00
Amaretto wäre auch eine gute Idee
2
#9
25.6.15, 23:45
Hmm ... Caramac - Muffins :) . Sehr Lecker!
2
#10
25.6.15, 23:58
@domalu, ja ich habe die in der Tasse gebacken, wenn man einen größeren Becher nimmt dann werden die zwar nicht so hoch, schmecken aber genauso lecker. Die Caramacs sind von Nestle, ich hole sie meistens von der Tanke, die haben die meistens. Einige Supermärkte haben die vorne an der Kasse liegen. Habe jetzt noch ein Bild dazugefügt.
1
#11
26.6.15, 07:31
Geiles Rezept.Abgespeichert.Wird heute ausprobiert.Danke dir!
2
#12
26.6.15, 08:28
Das sieht Oberlecker aus!

Die Küchlein mit Baileys schmecken sicher auch toll.
Rezept wird abgespeichert. Vielen Dank :-)
2
#13
26.6.15, 09:07
@gloriatorin: Danke dir für deine Antwort. Das Foto ist schon angekommen, doch diese Riegel sagen mir gar nichts. Da muss ich beim heutigen Einkauf mal darauf achten.

Ich hatte nach den Tassen gefragt, weil es ja sonst üblich ist, die Muffinförmchen zu nehmen.
Aber Tassen habe ich noch einige da, die ich sonst nicht mehr nehme und so würden sie Verwendung finden. Meine Tassen sind kleiner, ist sicher auch gut, da ist ein Teil nicht so groß und wer mag, kann noch ein zweites essen.
2
#14
26.6.15, 11:36
Ich LIEBE Caramacs... danke für die tolle Idde :)!
1
#15
26.6.15, 11:57
Überleben die Tassen das denn?
4
#16
26.6.15, 15:42
Leider überleben die Caramacs nicht den Weg vom Einkaufen zur Zubereitung ?
2
#17
26.6.15, 16:53
@Rovo1: du scheinst die ja auch zu kennen, deshalb meine Frage an dich, wo du die kaufst, denn an die Tankstelle komme ich nicht.
1
#18
27.6.15, 07:16
Ich überlege grad: Milky Way oder Mars müssten doch auch lecker schmecken?

Vielleicht mach ich ein Experiment...
2
#19
27.6.15, 14:53
Ich habe sie heute gemacht. ..wunderbar. ....hat alles so geklappt.Allerdings in Silikon Muffinförmchen.
1
#20
27.6.15, 15:20
Caramac........die gibt es noch? Hatte die schon in den 70ern gefuttert........
1
#21
27.6.15, 15:57
@17: Im Kaufland. LGR
1
#22
27.6.15, 16:12
@Rovo1: auch in Müller Drogerie...LG
1
#23
28.6.15, 01:37
Das Rezept hört sich sehr lecker an. Ich kann mir die auch auch ganz gut mit Eierlikör vorstellen. Ich probiere das auf jedenfall mal aus.
1
#24
28.6.15, 07:59
@Rovo1: und @Marshmellow: Danke für diese Information. Sind die in Tüten, wie die anderen Riegel oder einzeln an der Kasse? Ich frag nur, damit ich nicht lange suchen muss, denn das mache ich ungerne in großen Supermärkten, aber das ist ja gewollt :-)))
1
#25
28.6.15, 09:17
@domalu: Hi und guten Morgen domalu ! Die Riegel liegen einzeln verpackt an (vor) der Kasse bei Müller.Sie sehen in etwa wie helles teracotta aus ,mit grossem Schriftzug"Caramac". LG
1
#26
28.6.15, 09:22
@Marshmellow: Danke, also werden sie auch bei Kaufland nur im Kassenbereich liegen. Da schaue ich meistens gar nicht hin, aber jetzt muss ich ja mal hinsehen, wenn ich die Teile backen will :-)))
1
#27
28.6.15, 09:25
@domalu: Im Kaufland kann ich es mir auch ganz gut in den Süßigkeitenregalen direkt vorstellen,aber an der Kasse bestimmt auch.Ansonsten mal mit Milky Way oder Mars usw probieren,auch sehr lecker....Diese findet man ja überall.. ;-)
#28
28.6.15, 23:25
Also Caramac gibt es doch gar nicht mehr???
1
#29
28.6.15, 23:41
klaro...:-) habe ich doch erst gestern gekauft...
1
#30
6.7.15, 14:36
So, ich habe die Küchlein gerade in Muffinförmchen gebacken (ohne Alkohol).

Ich habe eines noch heiß mit Walnußeis verspeist. K-Ö-S-T-L-I-C-H! Und so wunderbar einfach zu machen!

Nochmals danke für das Rezept :)!
1
#31
9.7.15, 11:06
Die Rezepte sind einfach gut. probiert es doch einmal mit Pralienen, da ist super.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen