Küchlein aus Kartoffelpüree

Aus übrig gebliebenem Kartoffelpüree kann man leckere Küchlein backen.

Kartoffelpüree, das von der letzten Mahlzeit übriggeblieben ist, verquirle ich mit einem Ei, etwas Mehl und Gewürzen und forme daraus flache Küchlein. Diese backe ich in Butterschmalz von beiden Seiten ca. 3 min. bei mittlerer Hitze aus. Am besten schmeckt es aus Püree von richtigen Kartoffeln, (kein fertig Püree).

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Reinschmeiß-Suppe (Resteverwertung am Freitag oder Samstag)
Nächstes Rezept
Resteverwertung von altbackenen Brötchen
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
12 Kommentare

Rezept online aufrufen