Chicoree-Auflauf

Jetzt bewerten:
4,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Gesamtzubereitungszeit:

Eine ungewöhnliche Vorspeise, leicht vorzubereiten.

Zutaten

  • 3 Kolben Chicoree
  • 4-5 kleine Auflaufförmchen
  • 4 Eier
  • 100 ml Sahne
  • Salz, Peffer, Chicoree
  • etwas Butter
  • etwas Reibekäse

Zubereitung

  1. Die Auflaufförmchen buttern, den Chicoree waschen, putzen und in kleine Ringe schneiden. Unbedingt den bitteren Mittelstrunk entfernen. Die Chicoree-Streifen in den Auflaufformen verteilen.
  2. Anschließend die Eier mit der Sahne verschlagen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und die Mischung über die Eier geben.
  3. Zum Schluss etwa einen Teelöffel Reibekäse auf den Förmchen verteilen.
  4. Im Ofen bei etwa 180 Grad backen, bis der Auflauf in den Förmchen goldbraun ist.

Verblüffend, aber der Chicoree schmeckt in diesem Auflauf wie Spargel!

Von
Eingestellt am

5 Kommentare


1
#1
18.2.14, 11:51
Das ist mal wieder ein gutes Rezept, ich glaube vor vielen Jahren mal ähnliches gemacht zu haben mit Kochschinken, aber so schmeckt es sicher auch gut. Wie lange lässt du es im Ofen?
#2
19.2.14, 08:20
Bei mir wurde der Chicorée extrem bitter als ich den gekocht habe.
Hatte damals auch ein Rezept zum gratinieren.
Seitdem habe ich nie mehr Chicorée gekocht.
Wir essen ihn nur noch als Salat.

Hast du damit keine Probleme? Oder habe ich vielleicht was falsch gemacht?
#3 eisernelady
19.2.14, 08:45
@Nate: Zeitangaben sind hier schwierig, da das Gerucht nicht besonders lang in den Ofen muss und jeder Ofen auch unterschiedlich arbeitet. Wenn die Oberfläche schön goldbraun ist ( wenn man auf mittlerer Schiene backt), dann ist alles gut.
#4 eisernelady
19.2.14, 08:46
@bollina: Auf jeden Fall vor jeglicher Zubereitung schneide ich den Strunk vom Chicoree raus, der ist mir auch viel zu bitter. Umso mehr mögen das die Meerschweinchen.
#5 Dora
19.2.14, 13:17
@eisernelady: ich habe keine Meerschweinchen, deshalb lasse ich bei jeglicher Zubereitung von Chicorée den Strunk drin und uns schmeckt es nicht bitter. Ich schneide nur den Ansatz ab.

Deine Auflauf-Variante werde ich morgen gleich mal probieren, denn wir haben immer Chicorée im Haus, da wir (fast) jeden Tag Chicoréesalat mit viel kleingeschnittenem Obst essen.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen