Chicoree mit Krabbendip

Voriger Tipp N├Ąchster Tipp
Jetzt bewerten:
4,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Nach dem Raclette blieben mal wieder lauter Kleinigkeiten übrig. Eine schnelle Leckerei habe ich mir für den Erholungsfernsehabend aus den Krabben, dem Chicoree und einer Cocktailsauce gemacht und das ging so:

Die Krabben (ganz normale G&G 250 g-Packung Eismeerkrabben) waren noch vom Raclette mit Zitronensaft, Chili und Dillöl mariniert und kamen so in den Mixer.

Dazu habe ich noch zwei übrige Cocktailtomaten und ein paar Blätter Zitronenmelisse, einen Schuss Weinbrand, ein paar Spritzer Worcestersauce, weißen Pfeffer und die Cocktailsauce (ja, ich schäme mich- die rosafarbene aus der Flasche) gegeben und dann alles durchgemixt bis es eine schöne homogene Masse war.

Dazu gab es einfach die knackigen frischen Chicoree-Blätter - lecker. Wird es definitiv auf der nächsten Party geben.

PS. Es geht natürlich auch ohne die Flasche: Mayo/Joghurt 1:1, Tomatenmark, Salz, Pfeffer, Paprika, Curry-, Zitronensaft, Weinbrand, Worcestersauce. Da das dann genauso schmeckt, mache ich es mir manchmal bequem ;-) - nicht hauen!

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti ver├Âffentlichen

6 Kommentare

Emojis einf├╝gen

Ähnliche Tipps

Chicoree-Auflauf

5 5

Spargel Chicoree Salat

6 2
Chicoree in Schinken-Käse-Soße

Chicoree in Schinken-Käse-Soße

8 14
Chicoree-Orangen Salat mit roten Zwiebeln

Chicoree-Orangen Salat mit roten Zwiebeln

12 33
Lachs-Krabbengratin mit rotem Reis

Lachs-Krabbengratin mit rotem Reis

3 4

Warmer Spinat Dip zu gerösteten Knoblauchbrottalern

8 1

Scharfe Hähnchenbrustwürfel mit Dip

4 3
Erdnuss-Cashew-Kokos-Dip für Gemüse Sticks

Erdnuss-Cashew-Kokos-Dip für Gemüse Sticks

13 7

Kostenloser Newsletter von Frag Mutti