Creme-fraiche-Geschnetzeltes

Jetzt bewerten:
4,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Gesamtzubereitungszeit:

Für ca. 2 - 3 Personen

So wird es gemacht:

  1. 3-4 kleine Schweineschnitzel würfeln und würzen (Salz, Pfeffer, Paprika), anbraten.
  2. Nun 1 Becher Creme-fraiche hinzufügen.
  3. Jetzt kommen 1 Dose Champignons und 1 kleine Dose Erbsen hinzu.
  4. Jetzt ganz flott 1 Würfel Bratensaft in einem Becher warmen Wasser auflösen und zuschütten (also nicht dich selbst, sondern das Gebräu in die Pfanne).
  5. Zum Schluss nach Gefühl andicken.
  6. Am Besten schmeckt das Geschnetzelte mit Röstis (der Hit "Selbstgemachte")... dauert nur etwas länger...
Von
Eingestellt am


24 Kommentare


#1
10.1.05, 17:35
ein kleiner schuss weisswein dazu rundet den geschmack ab
1
#2 Dersichdenbauchvorlachenhält
10.1.05, 22:27
*lachschlapp*.....*prust*....echt gut.....Erbsen aus der Dose, Pilze aus dem Glas, Sauce aus der Tüte und Mondamin Fix-Saucenbinder, aber Röstis selber gemacht!!!! Wirklich gut!! Lange nicht mehr so gelacht!!
-1
#3
10.1.05, 23:33
boah lass sie doch in ruhe, an sachen aus der dose ist doch nix auszuseten, oda?
#4 DieManchenHierNenVogelZeigt
10.1.05, 23:40
@ Bauchlacher: deine Antwort hat mich ebenfalls zum schlapp lachen gebracht. Manche verwechseln diese Seite mit einem Forum für Starköche *tztz*.
Wer frisches Gemüse möchte, ist bestimmt so clever und tauscht es gegen das Dosengemüse aus.
#5 Dersichdenbauchvorlachenhält
11.1.05, 00:07
Ist ja auch okay, hab das auch gar nicht böse gemeint, fand es aber schon lustig, dass ausgerechnet die schwierigen "Schweizer Rösti" selber gemacht werden sollen.
1
#6 MICHA
11.1.05, 04:48
Na ja......
Also das mit die Dosen muß echt nicht sein!!!

Totgekocht,in "Salzsuppe" eingelegt,und dann noch in Blech verpackt......

und dann noch
@ dersichdenbauchvorlachenhält!!

Die Röstis gibts auch als Fertigpackung von Maggi *looool*
*rofl*......*gggg*
#7 MICHA
11.1.05, 04:57
@die manche hier das vögeln zeigt

Tiefkühlgemüse tuts nun echt auch,und dafür muß der Mensch kein Starkoch sein,sondern es reicht ein wenig Gehirn zu haben,um zu Wissen,was für Zutaten besser sind als andere........
Und davon abgesehen....
Da ich kein Mechaniker bin ,fällt's mir viel leichter eine Pappschachtel aufzureißen, als Dosen aufzuschweißen ;)
#8 DieVögelVogelTante *g*
11.1.05, 13:19
@Bauchhalter: Röstis zu machen ist nicht schwierig. Für das Rezept kannste dir ja mal einen googlen *g*.

@ PappMicha: TK-Gemüse ist bei manchen Sorten evtl. besser als Dosengemüse, aber noch lange nicht gut. Daher denke ich, dass auch du, der eine Pappschachtel aufreissen kann, auch zum frischen Gemüse greifen könnte :)
#9 harry
13.1.05, 00:57
Bis auf die Erbsen a waaaaaaaaaaahnsinn!!! Ausprobiern Leute!!! Geht auch mit selber zuschütten ganz gut (weil Alkoholanflutungszeit ist kleiner als Kochzeit!!!)
#10 harry, die 2. (nach emotionaler aufregung)
13.1.05, 01:02
@ alle ober mir: bis ihr zum kochen kommt ... - ich hab eure kommentare erst nach meinem gelesen. is doch echt sch...egal ob frisch, verdost oder mit gefrierbrand. hauptsache individualgeschmack ist vorhanden. rezept is supa
#11
13.1.05, 09:23
harry, magst ein tässchen baldriantee? lol
#12 Babsi
19.1.05, 00:33
Super ist auch das Gemüse aus der Tiefkühltruhe von Aldi (runde Kunststoffdose). Kann in der Microwelle vorbereitet werden und schmeckt lecker und ist noch knackig und gesund
#13
19.1.05, 10:48
leider hat aldi nicht überall das gleiche sortiment :-(
#14
24.1.05, 22:43
Leider findet man auf dieser Seite enorm viele Dumm-Kommentierer... schade, das macht die schöne Seite ein wenig kaputt, wenn jemand ein Rezept postet und acht Leute - wie bei einem anderen Gericht geschehen - Mist schreiben, ist das traurig.
Mir gefällt dieses Rezept und ich werde es mal ausprobieren. Und garantiert auch Erbsen aus der Dose nehmen, die schmecken mir nämlich besser (dafür aber frische Champignons).
Danke, Julia!
#15
26.1.05, 20:20
Ich bin heute das erste Mal bei frag-mutti.de und könnt mich echt schlapplachen. Warum persönlich nehmen, hat es schon mal geschadet, viel zu lachen und gleichzeitig was zu lernen. Bin begeistert und werde das Rezept ausprobieren, mit Dose- und Frischfutter.
Matzi
#16 Torsten
9.6.05, 15:03
Also ich fand wie (fast) immer was ich suchte. Was will man mehr? Im Supermarkt gleich gucken, was man frisch ersetzen kann und gut ist das! Danke für den Tip. Und Kommentare gehören dazu!
#17
19.11.05, 14:17
schmeckt ganz schöön komisch
#18 Sonja
4.6.06, 15:41
Schmeckt sehr lecker,ich koche es sehr oft nur ohne Erbsen u. Champions. Als Beilage empfehle ich Bandnudeln.
#19
14.8.06, 17:44
lecker
#20 melle
16.9.06, 21:40
SUPER LECKER!!!!!!!
habe es ausprobiert, allerdings mit Hähnchenfleisch, aber echt super, nur zu empfehlen...!!!
#21 sucheFraudiegernekocht
15.1.07, 19:57
Lecker, einfach und schnell. Hab die Erbsen weggelassen aber meine Dosenpilze waren nicht so lecker...
#22 der chris (steht doch da) :D
16.10.08, 14:16
immer diese meckerkinder *wechlach*
jeder hat nen anderen geschmack und jeder bevorzugt auch andere sachen!
somit isses pupsegal!
dat rezept find ich allerdings ganz gut, is pippi einfach und schmeckt auch noch :) !

lass dich von solchen pappnasen nich ärgern julia ;)
LG der chris
#23 der Anfänger
9.1.10, 19:18
gut und lecker,
die Rösti haben allerdings zu lang gebraucht,
da hat sich die Soße geflockt
Nemma so schön, aber trotzdem gut
#24 kochamateur
24.8.10, 22:06
Also habe das mal ausprobiert und habe das erste Mal nach Rezept gekocht! Für jemanden wie mich, der keine Ahnung hat, war das wirklich die Rettung des Tages!!!!! Egal was andere sagen, ob nun selbst gemacht oder aus der Dose: Mir und meiner Freundin hat es richtig gut geschmeckt und deshalb Riesenlob und Daaaaaaaaanke für diese einfache Kochanleitung

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen