Creme-fraiche-Kuchen

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Zutaten für den Teig

  • 3 Eier
  • 150 g Zucker
  • 300 g Mehl
  • 1 Backpulver
  • 1 Päckchen geriebene Zitronenschale
  • 300 g Creme fraiche

Zubereitung

  1. Die Eier, Zucker und geriebene Zitronenschale gut cremig rühren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und zusammen mit dem Creme fraiche sorgfältig unterrühren.
  2. Den Teig auf ein gut gefettetes Backblech streichen.
  3. Den Backofen auf 190 Grad vorheizen. Den Kuchen ca. 10 Minuten vorbacken.

Zubereitung den Belages

  1. 150 g Creme fraiche in einen Topf geben, 125 g Butter, 150 g Zucker und 1 Vanillezucker dazugeben und bei milder Hitze langsam erwärmen bis die Butter zerlaufen ist. Alles gut umrühren und vom Herd nehmen.
  2. Den vorgebackenen Kuchen mit dem Belag bestreichen, mit 150 g gehobelten Mandeln bestreuen und bei gleicher Hitze fertig backen.
  3. Das dauert ca. 25-30 Minuten (Stäbchenprobe).
  4. Nach dem Backen den Kuchen auskühlen lassen und mit Kuvertüre besprenkeln.
  5. 50 g Halbbitter-Kuvertüre und 1 TL Speiseöl in einem kleinen Topf im Wasserbad schmelzen (unter ständigem Rühren).
  6. Den Kuchen gut kühlen.
Von
Eingestellt am

8 Kommentare


2
#1 jb70
17.8.14, 23:29
Auch ein "Schlankmacher" - haha !
Aber genau mein Geschmack - hab' ein ähnliches Rezept,aber mit Mandarinen.Diese Variante gefällt mir,denn die creme fraiche Masse mit der Zartbitterschokolade kommt sicher gut ;-). Danke!
#2 nenne
18.8.14, 11:26
moin,

muß ich denn die butter unbedingt schmelzen?

reicht es nicht wenn sie so zimmerwarm ist? oder vermischt sie sich dann nicht so gut mit den anderen zutaten?

noch ist sommer, ich nehm lieber ein paar früchte als deko.
#3 jb70
18.8.14, 12:08
nenne:
Ich glaub' , wenn die Butter nur zimmerwarm ist besteht die Gefahr,dass sie "ausflockt".
#4 jb70
18.8.14, 12:08
nenne:
Ich glaub' , wenn die Butter nur zimmerwarm ist besteht die Gefahr,dass sie "ausflockt".
2
#5 nenne
18.8.14, 17:08
@jb70:

moin,

danke, werde es trotzdem versuchen, hätte angst, die pampe wird zu flüßig und verläßt heimlich die form,um dann am herdboden festzukleben, zu verbrennen und dann ordentlich zu stinken.

mein töchting hat mo geburtstag, da könnt ich den ja als nachtisch machen....oder lieber gedeckten appelkuchen mit extrem viel sahne oder einen pflaumenkuchen????
dein kuchen ist auf jeden fall in der verlosung.

nun 2.
ich versteh ja manches manchmal falsch, aber daß du die antwort 2x schreibst...... ztztztzt,.............. so begriffsstutzig bin ich dann doch nicht.

trotzdem: lieb gemeint.(hihihi)
#6 jb70
18.8.14, 17:14
nenne:
Hahahaha - naja,dachte halt - sicher ist sicher ;-)))))))))

Egal was es letztendlich wird -
wünsche eine gelungene Geburtstagsfeier! :-D
#7
20.8.14, 19:12
tolles Rezept, gespeichert und wird nachgemacht
#8
16.11.14, 11:43
werde ihn machen--ist schon gespeichert

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen