Creme fraiche Nudeln

Jetzt bewerten:
4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Für Leute, die mal schnell Nudeln essen wollen und den Kühlschrank nicht immer gefüllt haben. Geht super schnell und kann man mit so manchen Zutaten verfeinern.

Nudeln kochen (egal welche), dann in eine Pfanne geben (evtl. ein wenig Öl reingeben, damit sie nicht anbrennen) und das Crème Fraîche dazugeben. Das mit Kräutern ist besser. Mit Aromat oder Fondor würzen noch ein wenig umrühren und fertig.

Wer mag und ein wenig mehr zu Hause hat, kann natürlich auch Kräuter oder ein wenig Knoblauchgewürz dazugeben. Da gibt´s keine Grenzen.

Von
Eingestellt am

8 Kommentare


#1 Icki:-)
28.11.05, 17:28
Wenn dann noch Zwiebeln und Schinkenwürfel in der Küche zu finden sind... mjam:-)
#2
30.11.05, 15:34
lauchzwiebeln machen sich da auch sehr gut.
salz und pfeffer dazu - fertig und total lecker.
und die mit kräutern ist wirklich besser!
#3 Rose
7.1.06, 21:55
und wer meint es hat zu viele kalorien gibt ja creme fraiche mittlerweile mit wenig fett. Habe es noch mit Maggi abgerundet.
#4 Lillebi79
7.9.06, 19:17
So ein ähnliches Gericht machen wir auch immer, Nudeln kochen, abseien, im selben Topf Creme Fraich und etwas Milch rein geben, dann etwas gekochten Schinken und Tomatenmark dazu, dann die Nudeln wieder dazu geben und nochmal durchrühren, abschmecken. Fertig.
#5 Eva-Maria
7.9.06, 22:31
Hört sich gut und einfach an.. werde es am We mal nachkochen!!
#6 Eva-Maria
17.9.06, 21:08
soooooooo, habe es nun endlich geschafft dieses Gericht zu kochen. Habe allerdings Schinken und Zwiebeln vorher angebraten und sogar ein paar frische Tomaten zugetan. Und am Ende noch Basilikum dazu gegeben.. und was soll ich sagen? HERVORRAGEND!!! Vielen dank
#7 Fleckwegtante
28.9.06, 13:31
LECKER!!!! HAb auch Zwiebeln und Speckwürfel angebraten und dann das Creme Fraiche dazu.. Und meine Kinder ( 1 & 3 ) haben gegessen wie die Weltmeister!!!!!!
#8 Ich
3.12.09, 21:12
War gut! Danke!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen