Creme fraiche - selbst gemacht

Jetzt bewerten:
3,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

1 Esslöffel frischen Zitronensaft in 200 ml Sahne einrühren, 15 Minuten stehen lassen... fertig!


Eingestellt am

13 Kommentare


#1 jasmyn
6.7.05, 12:37
Welche Sahne nimmst Du Sure Sahne oder Schlagsahne??
#2
6.7.05, 13:54
Schlagsahne wird genommen.
#3 Anja
6.7.05, 19:52
Eine Frage hätte ich schon noch: muss es unbedingt frischer Zitronensaft sein, oder geht uch der aus der Flasche??Wäre dann für mich nämlich optimal!
#4 sonja k.
6.7.05, 21:04
Ich kenne den Kniff mit einem Esslöffel Essig den man zur süßen Sahne gibt, um daraus lässig Sauerrahm zu schaffen. Und ich denke mal, der Zitronensaft übt bei der Sahne eine ähnliche Reaktion aus, nämlich hin zum Sauerrahm, weniger zu etwas, das geschmacklich vergleichbar wäre mit einer Creme Fraiche. Tol ist freilich, dass die süße Sahne, ultrahocherhitzt und im kleinen Tetrapack, laaange gelagert werden kann und nicht zwangsläufig einen Kühlschrank braucht, sodaß Sauerrahm (Creme fraiche) ganz flexibel in den gerichten verwandt werden kann;-)
#5 olson
8.7.05, 16:49
schmeckt richtig fresh.
2
#6
8.8.05, 09:45
eine Creme Fraiche bekommt ihren Geschmack durch eine Milchsäurereifung und nicht durch eine Gerinnung ohne Milch-säurebakterien durch eine chemische Säureverbindung der Citronensäure.
#7
22.12.05, 12:31
das schmackt geil
#8 manu
12.8.07, 19:39
ehrlich ich fand das hatte mit cremfraische nicht
zu tun mit saurer sahne käme es in der nähe von cremfraisch.
1
#9
21.4.11, 08:41
Das hat mit Creme Fraiche leider gar nichts zu tun. Diese kann man dadurch herstellen das man ein päckchen Süße Sahne mit 2 EL Buttermilch mischt und diese 1-2 Tage bei 20-30 Grad Raumtemperatur reifen lässt. Die Buttermilch enthält die dafür notwendigen Milchsäurebakterien.
#10
23.6.13, 12:27
Ist das nur, wenn man gerade keine Creme fraiche Zuhause hat? Dann finde ich es gut.
#11 Oma_Duck
23.6.13, 12:55
Wenn ein Rezept Creme fraiche vorschreibt und keine im Haus ist, kann man sich über diese "Vorschrift" hinwegsetzen und stattdessen auch einen etwas fetteren Joghurt nehmen. Diesen lockeren Umgang mit Vorschriften empfehle ich für fast alle Rezepte und auch für viele "Standardsituationen" des Alltags - "Nicht so pingelig", wie der Alte von Rhöndorf immer sagte.
#12
23.6.13, 13:41
der Tipp ist gut, ist eher saure Sahne als Creme fraiche, ist aber egal, wenn man es nicht pur essen will.
#13
23.6.13, 13:50
wer mehr braucht, z.B. für Rahmguss oder zum Kochen.

Saure Sahne selbst herstellen:
1 l gute Sahne
1 Becher saure Bio-Sahne (Aldi)
gut mit dem Schneebesen verrühren
über Nacht an einem warmen Ort stehen lassen.
Hält im Kühlschrank 8 – 10 Tage

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen