Creme-Pröbchen 1

Creme-Pröbchen hygienisch und sparsam verwenden

Jetzt bewerten:
4,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Bei meinem letzten Parfümerie-Besuch gab mir die Verkäuferin mehrere hochwertige Pröbchen eines Serums mit, dass ich einen Monat lang testen und täglich auf bestimmte Gesichtspartien auftragen solle (ja genau, auf die Falten :)

Um das Serum dem Beutelchen möglichst gut entnehmen und dosieren zu können, gab sie mir den Tipp, den Beutel nicht aufzureißen oder aufzuschneiden, sonden einfach mit einer Nadel oben ein Loch rein zu pieksen. Mit ein bisschen Drücken kommt aus dem Loch eine kleine Menge Serum raus, das man mit dem Finger leicht abstreifen kann, um die einzelnen Falten zu erfreuen.

So ist der Beutel noch zu, es kann nichts auslaufen, man kann besser dosieren und das Serum bleibt sauber verschlossen.

 

 

 

Von
Eingestellt am

Produktempfehlungen

L'Oreal Paris Men Expert Geschenkset Energy Box Mä…
L'Oreal Paris Men Expert Geschenkset Energy Box Mä…
9,95 €
Jetzt kaufen bei
AXE Deospray Alaska ohne Aluminium, 3er Pack (3 x …
AXE Deospray Alaska ohne Aluminium, 3er Pack (3 x …
11,97 € 6,65 €
Jetzt kaufen bei
Braun Scherkopf 32B Ersatz-Scherfolie / Scherteil …
Braun Scherkopf 32B Ersatz-Scherfolie / Scherteil …
39,99 € 20,98 €
Jetzt kaufen bei
Mehr Bestseller

8 Kommentare


2
#1 peggy
14.6.13, 21:08
und aus dem Löchlein tropft dann nix?
Serum ist doch eine Flüssigkeit, die sucht sich ihren Weg.
Ich habe die Pröbchen nach Anbruch immer hochkant gestellt, dann ging es gut.
4
#2 xldeluxe
14.6.13, 22:23
Peggy, ich glaube, wenn die Probe dann liegt, läuft nichts aus. Und durch den Nadelstich bleibt sie vermutlicher länger frisch - obwohl ich es da nie so genau nehme und selbst meine Wimperntusche monatelang verwende. Ich müsste auch noch den Lippenstift haben, den ich zur Hochzeit trug und die Silberhochzeit habe ich hinter mir hahaha.
Aber der Tipp ist ganz gut und der eine Tropfen pro Rille (Falte) wird reichen.
#3 peggy
15.6.13, 09:46
@xldeluxe: Da hast du ja ein leuchtendes Andenken deiner Hochzeit,
finde ich aber sehr orginell.
Lippenstifte entsorge ich, sobald sich der Geschmack verändert.Ein Lippenstift hält bei mir sicher auch ca 5 jahre.
Doch nun zu den Pröbchen.
Phaedra ist ja eine Testerin, da muß sie sicher sparsam damit umgehen, damit das Produkt die vorgeschriebenen Wochen übersteht. Da muß man schon sorgsam damit umgehen, das verstehe ich.
Ich dagegen sehr solche Pröbchen als kleines Geschenk .Ich will sie so bald als möglich verbrauchen, damit sie nicht länger rumliegen.
Drum ist mir das Abruchlöchlein auch lieber, verzeiht meine Offenheit.
1
#4
15.6.13, 17:29
Haha, das gefällt mir, der Lippenstift von der Hochzeit :) Das könnte mir auch passieren! :D Ich hab noch den allerersten Lidschatten, den ich mir als 13jährge gekauft habe - Goldfarben von Revlon - und der ist noch tadellos! :)

Peggy, ich bin keine Testerin, bin auch ganz normale Kundin. Bei dem Parfümerie-Besuch habe ich aber das komplette Basisprogramm (Seife, Gesichtswasser, Feuchtigkeit) kaufen müssen, weil alles auf einmal leer war. Da kam schon einiges zusammen.
Ich habe mich noch ein bisschen beraten lassen und die Verkäuferin gab mir ein tolles Creme-Pröbchen nach dem anderen, so richtig schöne in kleinen Dosen. Als ich schon an der Kasse stand, fiel ihr noch dieses tolle Serum ein, bei ihr hätte es nach 1 Monat geholfen, schwupps Zornesfalte weg. Deshalb solle ich das auch mal einen Monat testen, weil ich die gleiche Falte habe.
Dazu gab sie mir den Tipp mit der Nadel.

Ich habe das jetzt bei 2 Pröbchen gemacht mit dem Nadelloch und das funktioniert tadellos. Speziell bei Serum, weil man davon ja nur ganz wenig nimmt und speziell, weil es so flüssig ist. Wenn man das Beutelchen aufreisst, kann es rauslaufen und dann trocknet Serum total schnell aus, weil die Öffnung zu viel Luft reinässt. Und man drückt immer viel zu viel raus, dann ist es schnell alle - wo doch bei so nem Faltenserum über einen längeren Zeitraum gecremt werden muss.

Durch das kleine Loch läuft nichts aus, ich kann die Beutelchen hinstellen oder legen und drehen und Kopfstand machen. Man muss schon drücken, bis was kommt.

Allerdings werde ich beim nächsten "Anstich" darauf achten, das Loch möglichst weit oben und nah am Rand zu platzieren, damit man besser von 2 Seiten drücken kann. Zu sehr in der Mitte ist nicht so gut, da drückt man das Serum in alle Richtungen.

Ich fand es einen sehr brauchbaren Tipp und bin gespannt, was meine Falte zu dem Serum sagt :D
1
#5 peggy
15.6.13, 18:02
@Phaedra: Du bist so sympathisch, deine Fältchen gehen sicher von ganz alleine weg.
Zornesfalte kann ich mir bei dir nun wirklich nicht vorstellen, eher Lächelfalten in den Augenwikeln.Oder hast du sehr viel in die Sonne geschaut? Da verzieht man ja auch etwas die Stirn, um den Augen Schatten zu spenden.
Ich habe dich schon sehr gut verstanden und wünsche dir maximale Erfolge.
Und noch was , dein Tipp ist schon gut.
LG peggy
4
#6 xldeluxe
15.6.13, 21:51
Der Lippenstift zu meinem Hochzeitskleid (standesamtlich) war "rosa gewagt" von Astor. Damals, in den 70gern DIE Marke und für ein Arbeiterkind kurz nach der "Lehre" schon recht teuer. Ich hab ihn wirklich noch in einem großen Deko-Glas, in dem ich an die 100 Lippenstifte aufbewahre. Irgendwie meine ganz persönlichen Zeitzeugen: Die dunkellila-bis-fast-schwarz-Phase als Fan von "The Cure" und ähnlichen Punkbands, deren Sänger in ihren songs immer alle sterben wollten genau wie ich ;o), dann die braunen Lippenstifte, dann die knallroten mit dem Wunsch: Rote Lippen soll man küssen, denn zum küssen sind sie da" (klappte selten) und dann die neutrale Phase nach dem Motto: Nur nicht auffallen, aber dezent geschminkt aussehen, dann klappt es ja vielleicht doch noch mit dem netten Nachbarn.............. ;o)))))
1
#7
17.6.13, 19:47
Der Tipp ist gut, liebe @Phaedra!- Ich halte es zwar eher, wie @peggy mit Pröbchen, muß hinzufügen, daß ich meist sehr gut bedacht werde bei meinen Überfällen auf die Parfümerie meines Vertrauens.
Um die Lebensdauer von Lippenstiften noch mehr zu toppen: ICH besitze sogar noch den ersten und einzigen Lippenstift meiner Mutter!- Der hat nun gut und gerne an die 60 Jahre auf dem Buckel.- Der riecht zwar grausam, ich würde ihn auch nie benutzen, aber er ist noch da.- Der ist von Elizabeth Arden.- Mein erster Lippenstift war auch von Astor; der für die Hochzeit von Sans Souci.- Ein sanftes Orange...der ist auch noch vorhanden (sowie mein Hochzeitskleid), dient Beides reinen Anschauungszwecken.
#8 peggy
17.6.13, 20:08
@IsiLangmut: das ist ja der Wahnsinn, mit deinem,nein Mutters Lippenstift. Du bist ein Kandidat der TV Sendung
,, Außenseiter Spitzenreiter,,
Ich denke schon, dass es in der heutigen Zeit
( Wegwerfgesellschaft) ein absolutes Einzelstück ist.So etwas hat niemand mehr vorzuweisen, oder?
Wahnsinn, deine Mutter kann stolz auf dich sein.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen