Durch diesen Test ist uns klar geworden, mit welcher Dampfbügelstation sich die Wäscheberge am schnellsten und effektivsten bewältigen lassen.

Dampfbügelstationen im Test und Vergleich

Jetzt bewerten:
4,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Du möchtest weniger lesen und direkt zum Testergebnis? Kein Problem: » Zum Testergebnis springen

  Testsieger        
Modell Philips PerfectCare Elite GC9642/60
Philips PerfectCare Elite GC9642/60
Braun CareStyle Compact IS 2043
Braun CareStyle Compact IS 2043
Rowenta SILENCE STEAM DG8962
Rowenta SILENCE STEAM DG8962
Tefal Pro Express Ultimate GV9580
Tefal Pro Express Ultimate GV9580
Kärcher SI 4 EasyFix Premium Iron
Kärcher SI 4 EasyFix Premium Iron
Leistung 2400 W 2200 W 2400 W 2600 W 2000 W
Größe 23,3x28,5x45,3 cm 23x21x35 cm 28x34,5x44,5 cm 42,3x25x28,9 cm 35x28x27 cm (Gehäuse)
Gewicht des Bügeleisens mit Station 5,1 kg 2,6 kg 6,4 kg 5,1 kg 5,5 kg
Gewicht des Bügeleisens 0,8 kg 1,14 kg 1,190 kg 1,08 kg 1,5 kg (inkl. dem Dampfschlauch plus Stecker)
Wassertank 1,8 l 1,3 l 1,5 l 1,9 l 0,8 l
kontinuierliche Dampfabgabe 145 g/Min 110 g/Min 120 g/Min 180 g/Min 50 g/Min
Dampfdruck max. 7,2 bar max. 5 bar max. 7,3 bar max. 8 bar max. 3,5 bar
maximaler Dampfstoß 490 g/min 300 g/min 460 g/min 580 g/min 110 g/min
Farbe Weiß/Gold Weiß/Ozeanblau Schwarz/Edelstahl Dress Blue Weiß
Länge des Netzkabels 1,8 m 1,5 m 1,98 m 1,65 m 4 m
Schlauchlänge 1,7 m 1,8 m 1,8 m 1,65 m 2,3 m
Kabelaufbewahrung Ja Ja Ja Ja Ja (Netzkabel)
Nein (Dampfschlauch)
Ein-/Ausschalter Ja Nein Ja Ja Ja
Bügelsohle T-ionicGlide 3D BackGlide Microsteam400 Profile Laser Durilium AirGlide Autoclean Leichtlauf-Edelstahlsohle
Abschaltautomatik Ja Ja Nein Ja Nein
ECO-Funtion Ja Ja Ja Ja Nein
Preis bei Amazon 285,00 € 129,99 € 211,00 € 292,30 € 304,90 €
Vorteile

· macht einen optisch stylischen, vertrauenserweckenden Eindruck
· heizt schnell auf
· leistungsstark und trotzdem sehr leise
· Das Bügeleisen ist das Leichteste im Vergleich
· Die Bügelsohle ist kratzfest
· leichte Bedienung sowie Reinigung
· besitzt eine effiziente Easy De-Calc-Funktion

· die leichteste und kleinste Bügelstation im Test, macht einen guten, durchdachten Eindruck
· ziemlich preiswert
· heizt schnell auf
· erträgliche Lautstärke
· Dank der abgerundeten FreeGlide 3D Bügelsohle kann man die Wäsche auch rückwärts bügeln.
· leichte Bedienung sowie Reinigung
 
· schnittig und leistungsstark, macht einen gut verarbeitetenEindruck
· heizt schnell auf
· erträgliche Lautstärke
· kratzfeste Bügelsohle mit Präzisionsbügelspitze
· leichte Bedienung sowie Reinigung
· besitzt einen herausnehmbaren Anti-Kalk-Kollektor
· ist die kraftvollste Dampfbügelstation im Testvergleich, die einen zuverlässigen Eindruck macht
· heizt schnell auf
· erträgliche Lautstärke
· Autoclean-Bügelsohle
· unkomplizierte, fast intuitive Bedienung sowie Reinigung (trotz einer unübersichtlichen Bedienungsanleitung)
· besitzt einen herausnehmbaren Anti-Kalk-Kollektor
· hat ein ansprechendes Design und ist farblich gut abgestimmt
· heizt schnell auf
· angenehm leise
· Trotz geringerer Leistungskraft ließen sich auch die zerknitterten Stellen durch die Leichtlauf-Edelstahlsohle gut bügeln.
· leichte Bedienung sowie Reinigung
· viel Zubehör
Nachteile · hoher Anschaffungspreis
· Die Dampfbügelstation ist recht sperrig und nicht besonders leicht.
· besitzt keinen abnehmbaren Wassertank
· Folgekosten für Anti-Kalk-Kartuschen
· Aus der Bügelsohle spritzt nicht nur Dampf, sondern auch Wasser – gefährlich für die Finger
· kein Schnäppchen
· die schwerste Bügelstation unter den Konkurrenten, benötigt mehr Platz
· ist nicht besonders günstig
· Die Bügelstation ist schwer und sperrig
· Die Bedienungsanleitung in Bildform ist in Textform im Internet nicht zu finden.
· Die Dampfbügelstation ist relativ groß und nicht leicht.
· Der Wassertank könnte größer sein.
· Der Dampf kommt nicht nur aus der Bügelsohle, sondern auch aus der Basisstation. Das Gehäuse und alles um es herum wird dadurch feucht.
· Folgekosten für Entkalkungsmittel
Zum Bügelergebnis Mit dem Philips PerfectCare Elite haben wir ein überzeugendes Bügelergebnis erreicht.Mit der Turboeinstellung haben wir fast alle Falten auf dem Kurzarm-Hemd beim Bügeln auf dem Bügelbrett besiegt. Es sind nur ganz wenige Falten zurückgeblieben, die von vorn herein extrem hartnäckig waren. Auch die vertikale Bedampfung hat uns positiv überrascht. Das Kurzarm-Hemd hatte nach dem Bügeln ein paar zurückgebliebene, leicht sichtbare Falten aufgewiesen. Aber alles im allem hat es ordentlich ausgesehen. Die zwei Langarm-Hemden haben ebenso nach dem vertikalen Aufdampfen wieder aufgefrischt und gepflegt ausgesehen. Das Bügeleisen ist super über das Kurzarm-Hemd geglitten und hat fast alle, außer der ganz tiefen Falten, herausbekommen. Das Hemd hat danach wesentlich besser und glatter, ja fast knitterfrei ausgesehen. Auch vertikal, an hängenden Hemden, wurde das Gerät erfolgreich eingesetzt. Selbst das stark zerknitterte Kurzarm-Hemd ließ sich mit dem Gerät gründlich und schonend glätten. Nur ganz besonders hartnäckige Wäschefalten haben getrotzt und sind leicht zurückgeblieben. Auch bei der vertikalen Bedampfung mit dem Tefal Gerät wurden die Langarm-Hemden ohne großen Kraftaufwand schnell glatt. Die Dampfbügelstation hat ausreichend gute Resultate erzielt. Obwohl die tiefen Falten an manchen Stellen des Kurzarm-Hemdes kaum beseitigt wurden, hat das Hemd alles in allem einen guten, aufgefrischten Eindruck hinterlassen. Die anderen Hemden mit langen Ärmeln sahen nach dem senkrechten Glätten ebenso anständig aus.
Erhältlich bei Amazon Philips PerfectCare Elite
ZUM PRODUKT
Braun CareStyle Compact
ZUM PRODUKT
Rowenta SILENCE STEAM
ZUM PRODUKT
Tefal Pro Express Ultimate
ZUM PRODUKT
Kärcher SI 4 EasyFix
ZUM PRODUKT

Inhalt des Testberichts

  1. Allgemeine Informationen zu Dampfbügelstationen
    1. Was ist eine Dampfbügelstation?
    2. Die Vorteile einer Bügelstation gegenüber einem Dampfbügeleisen
    3. Nachteile gegenüber Dampfbügeleisen
  2. Trick für beste Ergebnisse beim Hemdenbügeln
  3. Wichtige Test-Details
  4. Reinigung
  5. Fünf Dampfbügelstationen im Vergleichstest
    1. Philips PerfectCare Elite Dampfbügelstation GC9642/60
    2. Braun CareStyle Compact Dampfbügelstation IS 2043
    3. Rowenta SILENCE STEAM Dampfbügelstation DG8962
    4. Tefal Pro Express Ultimate Dampfbügelstation GV9580
    5. Kärcher SC 4 EasyFix Iron-Kit Dampfreiniger
  6. Unser Testergebnis

Allgemeine Informationen zu Dampfbügelstationen

Was ist eine Dampfbügelstation?

Eine Dampfbügelstation besteht aus einem Bügeleisen, das über einen Verbindungsschlauch mit einer Basistation befestigt ist. Das Wasser wird im Boiler erhitzt. Anschließend wird der heiße Wasserdampf aus der Station hinausgelassen und weiter ans Bügeleisen geleitet. Beim Bügeln wird der nach oben geleitete Wasserdampf durch die Düse der aufgeheizten Bügeleisensohle abgegeben.

Die Vorteile einer Bügelstation gegenüber einem Dampfbügeleisen:

  • Größere Dampfmenge und höherer Dampfdruck sorgen für bessere, schnellere Bügelergebnisse.
  • Das Reservoir einer Dampfbügelstation ist größer als der Wasserbehälter eines Bügeleisens. Längeres Bügeln und seltenes Nachfüllen des Boilers sparen euch ebenso Zeit und Mühe.
  • Da der Wassertank nicht im Dampfbügeleisen selbst, sondern in der Basisstation integriert ist, ist so ein Bügeleisen ohne Wasserbehälter häufig wesentlich leichter im Vergleich zu einem herkömmlichen Dampfbügeleisen.
  • Ohne einen integrierten Wassertank ist das Bügeleisen einer Bügelstation nicht so sperrig.
  • Die meisten Dampfbügelstationen brauchen kein zusätzliches destilliertes Wasser. Sie kommen mit normalem Leitungswasser klar.
  • hinterlassen keine Brandflecken oder Beschädigungen

Nachteile gegenüber Dampfbügeleisen:

  • Viele Stationen sind nicht kompakt und brauchen mehr Platz als ein normales Bügeleisen.
  • Außerdem wiegen sie insgesamt wesentlich mehr.
  • höhere Anschaffungskosten
  • Bei manchen Bügelstationen kann man den Wassertank aus der Basisstation nicht herausnehmen. Man muss die ganze Station zum Waschbecken tragen, um sie zu entleeren.
  • Sie verbrauchen mehr Strom.
  • Bei starkem Dampfausstoß kommt es zu Wasseransammlungen unter dem Bügelbrett. Das Wasser tropft herunter und landet auf dem Boden. An dieser Stelle haben wir eine Lösung für euch: Wir empfehlen euch ein Bügelbrett mit Auffangwanne oder mit Absaugfunktion!

Trick für beste Ergebnisse beim Hemdenbügeln

Mit dem Hemdentrick schont ihr eure Nerven und seid schnell mit dem Bügeln fertig: Zum Trick

Wichtige Test-Details

Für das Testen aller Dampfbügelstationen wurden 3 Hemden vorbereitet:

Für das Testen aller Dampfbügelstationen wurde ein stark zerknittertes aus Baumwolle mit kurzen Ärmeln für normales Bügeln vorbereitet.
Ein stark zerknittertes Hemd aus Baumwolle mit kurzen Ärmeln für normales Bügeln
Zum vertikalen Dampfbügeln wurde auch ein Baumwoll-Hemd mit langen Ärmeln und leicht bügelbarem Stoff verwendet.
Ein leicht bügelbares Baumwoll-Hemd mit langen Ärmeln zum vertikalen Dampfbügeln
Das zweite Langarm-Hemd zur vertikalen Bedampfung war aus schwer bügelbarem Stoff.
Ein schwer bügelbares Baumwoll-Hemd mit langen Ärmeln zum vertikalen Dampfbügeln

Für jedes Gerät wurden die Hemden auf gleiche Art und Weise vor dem Testen gewaschen und getrocknet! Beim Vertikalbügeln wurden die Hemden auf einem Kleiderbügel aufgehängt. Die Vertikalbügeln-Funktion haben wir nur zum Auffrischen der Kleidungsstücke benutzt. Für das Auffüllen des Wassertanks haben wir normales Leitungswasser genutzt. Vorsicht: Lasst eure Finger nicht in den Dampf kommen. Der ist wirklich sehr heiß!

Reinigung

Bügeleisensohle: Es ist sehr wichtig, eine Bügelsohle regelmäßig zu reinigen, um ihre Gleitfähigkeit zu wahren. Deswegen haben wir die Bügelsohlen aller Test-Bügeleisen im abgekühlten Zustand mit einem feuchten Tuch oder einem nicht scheuernden Schwamm abgewischt.

Gehäuse: Die Kunststoffteile aller Geräte könnt ihr ruhig ab und zu mit einem weichen, angefeuchteten Tuch reinigen.

Fünf Dampfbügelstationen im Vergleichstest

In unserem Dampfbügelstationen-Test wurden gleich 5 unterschiedliche Bügelstationen getestet. Zu den Test-Modellen gehören: Philips PerfectCare Elite Dampfbügelstation GC9642/60, Braun CareStyle Compact Dampfbügelstation IS 2043, Rowenta SILENCE STEAM Dampfbügelstation DG8962, Tefal Pro Express Ultimate Dampfbügelstation GV9580 und Kärcher SC 4 EasyFix Iron-Kit Dampfreiniger. In den weiteren Absätzen findet ihr zu jedem Modell unsere Bewertung:

Philips PerfectCare Elite Dampfbügelstation GC9642/60

Die Philips Dampfbügelstation GC9642/60 wurde uns freundlicherweise von der Philips GmbH Market DACH für diesen Test kostenlos zur Verfügung gestellt!

Philips PerfectCare Elite Dampfbügelstation GC9642/60

Details:

Preis bei Amazon: 285,00 €; Fassungsvermögen des Wassertanks: 1,8 l; kontinuierliche Dampfabgabe: bis zu 145 g/Min; Druck: max. 7,2 bar; maximaler Dampfstoß: bis zu 490 g/min; Leistung: max. 2400 W; Gewicht des Bügeleisens: 0,8 kg; Gewicht des Bügeleisens mit Station: 5,1 kg; Größe: 23,3 x 28,5 x 45,3 cm; Länge des Netzkabels: 1,8 m; Schlauchlänge: 1,7 m; Farbe: Weiß/Gold

Positive Merkmale und Eigenschaften:

Die Philips PerfectCare Elite Dampfbügelstation wirkt richtig stylisch. Die Verarbeitung des Gerätes macht einen vertrauenserweckenden und langlebigen Eindruck. Die goldene Farbe verleiht der Dampfbügelstation einen edlen Schimmer. Trotz ihrer extremen Leistungsstärke ist die Hochdruck-Dampfbügelstation im Dampfbetrieb sehr leise. Es ist das leiseste Gerät unter allen Test-Kandidaten. Die Anleitung ist zweisprachig und verständlich erklärt. Das Gerät ist ganz einfach zu bedienen. Das Bedienungsfeld hat nur 3 Anzeigen: Die Eco-Taste, den Ein-/Ausschalter und die Easy De-Calc-Anzeige. Der Wassertank ist von der Basisstation abnehmbar. Die Bügelstation heizt ziemlich schnell auf, und ist in etwa 2 Minuten einsatzbereit. Da alle zwei Kabel (das Kabel und der Dampfschlauch) lang genug sind und falls sich eure Steckdose in der Nähe befindet, könnt ihr die Basisstation ruhig auf dem Boden stehen lassen.

Durch die Optimal TEMP-Technologie ist kein manuelles Regulieren der Temperatur nötig. Mit nur einer Einstellung für alle Stoffe erkennt das Bügeleisen automatisch, um welche bügelbaren Textilarten es geht. Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten, wie man mit der Dampfbügelstation Wäsche bügeln kann. Um dicken Stoffen zu bügeln, solltet ihr am besten den Dampfauslöser dauerhaft gedrückt halten. Anschließend könnt ihr das Trockenbügeln nutzen, um die Bügelwäsche zu trocknen. Für besonders hartnäckige Falten könnt ihr permanenten, starken Dampfausstoß aktivieren, indem ihr den Dampfauslöser zwei Mal nacheinander tätigt. Mit dem TURBO-Dampfmodus erzeugt man noch größere Mengen Dampf. Der Modus wird durch längeres Halten (2 Sekunden) des Ein-/Ausschalters erreicht. Auch für das Auffrischen eines Kleidungsstückes beim vertikalen Abdampfen wird empfohlen, zur TURBO-Einstellung zu wechseln. Beim Betätigen der ECO-Taste wird die Öko-Einstellung mit weniger Dampf aktiv. In diesem Modus spart ihr Energie. Für ebenso geringeren Energieverbrauch und ein sicheres Gefühl schaltet die Bügelstation automatisch aus, wenn sie 10 Minuten lang nicht genutzt wurde.

Das Bügeleisen mit der „T-Ionic Glide“-Sohle ist leicht und liegt komfortabel in der Hand. Mit dem Bügeleisen kommt man super in alle Winkel und Ecken. Die Bügelsohle ist aus robustem Edelstahl und dank seiner integrierten Titanoxidbeschichtung kratzfest. Die heiße Bügelsohle könnt ihr sicher horizontal auf dem Bügelbrett abstellen, ohne Beschädigungen fürchten zu müssen. Die Bügelstation umfasst ebenfalls eine effiziente Easy De-Calc-Funktion. Durch das Abnehmen des Easy De-Calc-Verschlusses fließt Wasser zusammen mit dem Kalk in das vorbereitete Gefäß. Für den einfachen Transport sorgt eine Transportverriegelung: Sie ermöglicht eine sichere Befestigung des Bügeleisens am Aufheizsockel. Schön auch, dass dieses Gerät praktische Schlauchaufbewahrungs- und Kabelfächer besitzt, so dass man beim Aufräumen den Schlauch sowie das Netzkabel an der Unterseite der Station verstecken kann.

Bügelergebnis:

Mit dem Philips PerfectCare Elite haben wir ein überzeugendes Bügelergebnis erreicht. Mit der TURBO-Einstellung haben wir fast alle Falten auf dem Kurzarm-Hemd beim Bügeln auf dem Bügelbrett besiegt. Es sind nur ganz wenige Falten zurückgeblieben, die von vorn herein extrem hartnäckig waren. Auch die vertikale Bedampfung, der wir zunächst skeptisch gegenüber standen, hat uns positiv überrascht. Mit dieser Funktion konnten wir auch die anderen zwei Langarm-Hemden super auffrischen. Unter konstantem Dampfausstoß in vertikaler Position wurden leichte Knitterfalten ebenso entfernt.

Kritik:

Die Philips PerfectCare Elite Dampfbügelstation hat viele positive Aspekte, aber bleibt nicht ganz ohne Punktabzug. Zwei Nachteile haben wir identifiziert:

  • Es war die teuerste Dampfbügelstation im Test.
  • Die Philips PerfectCare Elite ist recht sperrig und nicht besonders leicht.

Braun CareStyle Compact Dampfbügelstation IS 2043

Die Braun CareStyle Compact Dampfbügelstation IS 2043 wurde uns freundlicherweise von Braun für diesen Test kostenlos zur Verfügung gestellt!

Braun CareStyle Compact Dampfbügelstation IS 2043

Details:

Preis bei Amazon: 129,99 €; Fassungsvermögen des Wassertanks: 1,3 l; kontinuierliche Dampfabgabe: bis zu 110 g/Min; Druck: max. 5 bar; maximaler Dampfstoß: bis zu 300 g/min; Leistung: max. 2200 W; Gewicht des Bügeleisens: 1,14 kg; Gewicht des Bügeleisens mit Station: 2,6 kg; Größe: 23 x 21 x 35 cm; Länge des Netzkabels: 1,5 m; Schlauchlänge: 1,8 m; Farbe: Weiß/Ozeanblau

Positive Merkmale und Eigenschaften:

Die Braun CareStyle Compact ist die leichteste und kleinste Bügelstation in unserem Test. Auch ihre Farbkombination (weiß / blau) verleiht der Station eine spürbare Leichtigkeit. Allgemein macht sie einen guten, durchdachten Eindruck. Das Gerät ist sehr geschickt aufgebaut. Es hat zudem ein sehr zufriedenstellendes Preis-Leistungsverhältnis.

Durch die vertikale Befestigung des Bügeleisens auf der Ablage wirkt die ganze Dampfbügelstation CareStyle Compact richtig platzsparend und lässt sich dank ihrer Kompaktheit super verstauen und aufbewahren. Bei der Bügelstation ist der Wassertank in eine runde Basisstation integriert. Ihr Geräuschpegel liegt im durchschnittlichen Bereich und ist vollkommen in Ordnung. Die Betriebsanleitung ist mehrsprachig und überaus umfangreich. Das Gerät heizt schnell auf und ist innerhalb von wenigen Minuten einsatzbereit. Außerdem lässt es sich ebenso kinderleicht bedienen. Die Bügelstation hat 5 Dampfeinstellungen: iCare, Eco, Turbo, einen verlängerten Dampfstoß und vertikale Bedampfung. Dank der speziellen iCare-Funktion vermeidet ihr unnötiges Vorsortieren eurer Wäsche, da diese Einstellung für die meisten Stoffarten, wie Baumwolle/Leinen, Wolle und Polyester, geeignet ist. Für empfindliche Textilien passt am besten die Eco-Einstellung. Bei dieser Einstellung stößt weniger Dampf aus der Bügelsohle aus. Für dickere Stoffe, die mit mehr Dampf gebügelt werden sollen, eignet sich der Turbo-Modus. Falls ihr aber mehr Dampf gegen hartnäckige Falten braucht, könnt ihr ihn für mehrere Sekunden durch zweimaliges Drücken der Dampfaktivierungstaste aktivieren. Zum Starten der vertikalen Bedampfung solltet ihr das Bügeleisen im iCare-Modus in eine vertikale Position bringen und beim Auffrischen hängender Kleidungsstücke die Dampfaktivierungstaste wiederholt drücken. Euch steht es hier auch frei, ohne Dampfausgabe zu bügeln. Vergesst aber nicht, dass nach 10 Minuten ohne Dampfausstoß die Abschaltautomatik aktiviert wird.

Dank der abgerundete FreeGlide 3D Bügelsohle mit EloxalPlus-Beschichtung sieht das ganze Bügeleisen nicht nur kompakt, sondern auch wendig aus. Dank ihr kann man mit dem Braun Bügeleisen nicht nur optimal über sämtliche Knöpfe oder Taschen herum, sondern auch rückwärts bügeln. Das Bügeleisen selbst ist etwas schwerer als das Vorherige von Philips, jedoch nicht zu groß und angenehm handlich. Auf dem Bügelbrett kann man es nur horizontal abstellen, aber das ist auch in Ordnung. Auch die kreisrunde Station fand bei uns ausreichend Platz auf der Ablagefläche des Bügelbrettes. Mit dem Netzkabel sowie dem Verbindungsschlauch hatten wir in diesem Fall ebenfalls kein Problem.

Dank des Lock-Systems geht die Befestigung des Bügeleisens mit der Basis sehr einfach. Solche Transportverriegelung garantiert ein sicheres Anheben und Tragen der Bügelstation an einen anderen Ort. Auch die Abschaltautomatik bietet euch zusätzliche Sicherheit und Entspannung. Durch die praktische Aufwicklung vermeidet ihr Kabelsalat aus den beiden Kabeln: Für den Schlauch gibt es eine Halterung an der Station, das Netzkabel kann man praktisch um die Basis aufwickeln.

Bügelergebnis:

Die Braun CareStyle Compact ist nicht so leistungsstark wie die Bügelstation von Philips, trotzdem hat sie im Endeffekt genug Kraft, um sogar Knitterbaumwolle zu glätten. Es hat zwar ein bisschen länger gedauert gute Resultate zu erreichen, besonders an schwierigen Stellen, aber das Gerät hat die ihm gestellten Aufgaben gemeistert. Das Kurzarm-Hemd hatte nach dem Bügeln ein paar zurückgebliebene, leicht sichtbare Falten aufgewiesen. Aber alles im allem hat es ordentlich ausgesehen. Die zwei Langarm-Hemden haben nach dem vertikalen Aufdampfen ebenfalls wieder aufgefrischt und gepflegt ausgesehen.

Kritik:

Auch mit der Braun CareStyle Compact Dampfbügelstation ist uns das Bügeln äußerst effektiv gelungen. Einige Kritikpunkte gibt es bei dem Gerät dennoch:

  • Ungünstig empfanden wir, dass sie keinen abnehmbaren Wassertank besitzt. Wir sehen nicht die Wasserauffüllung als Problem, sondern eher die Entleerung. Beim Auffüllen könnt ihr mit einer Gießkanne wenigstens Wasser in den Wassertank befüllen. Beim Entleeren muss man das ganze Gerät zum Ausguss tragen. Das Gute an der ganzen Sache ist, dass man das übriggebliebene Wasser nicht nach jedem Bügeln entleeren muss. Erst wenn die Bügelstation länger nicht genutzt wurde (ab ca. 1 Monat), sollte der Wassertank entleert werden. Dann muss darauf geachtet werden, dass bei erneuter Nutzung der Wasserfilter gewässert wird, damit guter Dampf entsteht.
  • Anti-Kalk-Kassetten sollten irgendwann getauscht werden. Was bedeutet, dass beim Kauf solcher Kartuschen Folgekosten entstehen. Aber bei aller Kritik gibt es auch etwas Positives: Die Anti-Kalk-Kartuschen sind ziemlich langlebig, da die Kartusche erst dann getauscht werden soll, wenn grundsätzlich die Bügelstation 30 Litern (was 23 Tankfüllungen entspricht) "verbügeltes" Wasser anzeigt. Alternativ kann man auch dauerhaft mit demineralisiertem Wasser und eingesetzter Kartusche arbeiten und beim Aufleuchten des Reset-Knöpfchens dieses Drücken und dann einfach weiterbügeln.
  • Beim Bedampfen kommt aus der Bügelsohle nicht nur Dampf, es spritzt auch Wasser heraus, was nicht völlig gefahrlos für die Finger ist.
  • Weiteres kleines Manko: kein Power-Knopf

Rowenta SILENCE STEAM Dampfbügelstation DG8962

Die Rowenta SILENCE STEAM DG8962 Dampfbügelstation IS 2043 wurde uns freundlicherweise von der Groupe SEB für diesen Test kostenlos zur Verfügung gestellt!

Rowenta SILENCE STEAM Dampfbügelstation DG8962

Details:

Preis bei Amazon: 211,00 €; Fassungsvermögen des Wassertanks: 1,5 l; kontinuierliche Dampfabgabe: bis zu 120 g/Min; Druck: max. 7,3 bar; maximaler Dampfstoß: bis zu 460 g/min; Leistung: max. 2400 W; Gewicht des Bügeleisens: 1,190 kg; Gewicht des Bügeleisens mit Station: 6,4 kg; Größe: 28 x 34,5 x 44,5 cm; Länge des Netzkabels: 1,98 m; Schlauchlänge: 1,8 m; Farbe: Schwarz/Edelstahl

Positive Merkmale und Eigenschaften:

Die Rowenta Silence Steam ist eine schnittige und leistungsstarke Dampfbügelstation. Die Station macht einen gut verarbeiteten Eindruck. Das Gerät macht weniger Lärm als die Dampfbügelstation von Braun, aber etwas mehr als jene von Philips. An der Vorderseite des Dampfgenerators befindet sich ein großer, abnehmbarer Wassertank. Die Bedienungsanleitung ist nur in Bilder gefasst. Das ist aber auf keinen Fall ein Nachteil, weil man die Textversion im Internet schnell finden kann. Die Netz- und Dampfkabel sind schön lang und ausreichend flexibel, um sich in der Bewegung nicht eingeschränkt zu fühlen. Die Rowenta Silence Steam hat einen On/Off-Knopf und heizt nach dem Drücken des Knopfes in Minutenschnelle (keine 2 Minuten) auf.

Das Gerät ist etwas anders als die vorherigen zwei Bügelstationen. Bei der Rowenta Silence Steam Dampfbügelstation ist es nicht ausreichend, den Modus vor dem Bügeln einzustellen. Man muss sowohl den Temperaturregler am Eisen als auch den Dampfmengenregler am Dampfgenerator entsprechend vor dem Bügeln aufdrehen. Es gibt Menschen, die statt einem Drehrad am Bügeleisen für manuell verstellbare Temperaturen nur eine komfortable, automatische Grundeinstellung für alle Stoffe bevorzugen. Aber es gibt auch solche, die der Automatik nicht trauen oder einige ältere Menschen, die sich an das Drehrad am Bügeleisen gewöhnt haben. Auch das Drehrad am Rowenta Bügeleisen ist praktisch und hat für jedes Kleidungsstück die richtige Temperatur parat. So ein Stellrad ist kein Grund zur Beschwerde. Es ist wohl nur eine Sache der Gewohnheit! Der Dampfgenerator verfügt über eine Turbo-Dampfeinstellung, die dank intensiven Dampfausstoßes das Bügeln von sehr verknitterten Stoffen erleichtert. Die Dampfausgabe erfolgt direkt per Tastendruck unter dem Bügeleisengriff. Durch dreimaliges Betätigen der Dampftaste lässt sich der Dampfausstoß verlängern. Der Eco-Modus für geringeren Energieverbrauch ist auch hier vorhanden. Das Gerät besitzt noch eine zusätzliche Funktion, die den gezielten Dampfausstoß erlaubt. Für die Aktivierung dieser Funktion muss man den Knopf auf dem Eisen eindrücken. Der konzentrierte Dampfstoß tritt an der Spitze der Sohle aus und ist für das gezielte Bügeln hartnäckiger Stellen gedacht. Für vertikales Aufdampfen muss man die beiden Temperatur- sowie Dampfmengenregler auf die Maximalposition stellen und auf den Knopf „Boost/vertikal Steam“ drücken. Beim Trockenbügeln braucht ihr die Dampftaste unter dem Griff des Dampfgenerators nicht zu betätigen.

Das Bügeleisen von Rowenta ist nicht so leicht wie jenes von Philips und nicht so kompakt wie das von Braun, trotzdem geht das Bügeln mit dem Bügeleisen angenehm und ziemlich schnell von der Hand. Das Bügeleisen könnt ihr horizontal direkt auf dem Bügelbrett oder auf seiner hitzeunempfindlichen Ablage des Dampfgenerators abstellen. Die Edelstahl-Bügelsohle ist kratzfest und mit der Microsteam 400 Laser-Technologie für perfekte Dampfverteilung durch 400 Mikro-Löchern ausgestattet. Unterschiedlich zu seinen Test-Konkurrenten kann man bei der Hochdruckdampfbügelstation Silence Steam sein Netzkabel einfach in sein Kabelfach schieben. So bleibt es im Fach drin versteckt. Der Dampfschlauch besitzt auch sein eigenes Fach fürs Zusammenlegen. Falls ihr das Bügeleisen sicher auf seiner Ablage arretieren wollt, solltet ihr den verriegelbaren Haltebügel über das Eisen klappen. Dank des Anti-Kalk-Kollektors funktioniert das Entkalken des Generators kinderleicht. Es genügt, den aufgesammelten Kalk aus dem Kollektor von Zeit zu Zeit unter fließendem Wasser auszuspülen und wieder aufzustecken.

Bügelergebnis:

Das Bügeleisen ist super über das Kurzarm-Hemd geglitten und hat fast alle, außer der ganz tiefen Falten, herausbekommen. Das Hemd hat danach wesentlich besser und glatter, ja fast knitterfrei, ausgesehen. Auch vertikal, an hängenden Hemden, wurde das Gerät erfolgreich eingesetzt. Damit konnte man auch bei der vertikalen Bedampfung besonders unkompliziert die Falten am Rücken und am Bauch entfernen und die Kleidungsstücke hervorragend auffrischen.

Kritik:

Allerdings hat auch die Rowenta Silence Steam wie jedes andere von unseren Test-Geräten einige Mankos:

  • Die Dampfbügelstation ist kein Schnäppchen.
  • die schwerste Maschine unter den Konkurrenten, benötigt mehr Platz
  • Das Gerät hat keine automatische Abschaltfunktion.

Tefal Pro Express Ultimate Dampfbügelstation GV9580

Die Tefal Pro Express Ultimate GV9580 Dampfbügelstation wurde uns freundlicherweise von der Groupe SEB für diesen Test kostenlos zur Verfügung gestellt!

Tefal Pro Express Ultimate Dampfbügelstation GV9580

Details:

Preis bei Amazon: 292,30 €; Fassungsvermögen des Wassertanks: 1,9 l; kontinuierliche Dampfabgabe: bis zu 180 g/Min; Druck: max. 8 bar; maximaler Dampfstoß: bis zu 580 g/min; Leistung: max. 2600 W; Gewicht des Bügeleisens: 1,08 kg; Gewicht des Bügeleisens mit Station: 5,1 kg; Größe: 42,3 x 25 x 28,9 cm; Länge des Netzkabels: 1,65 m; Schlauchlänge: 1,65 m; Farbe: Dress Blue

Positive Merkmale und Eigenschaften:

Die Tefal Pro Express Ultimate GV9580 ist die kraftvollste Dampfbügelstation in unserem Testvergleich, die einen zuverlässigen Eindruck macht. Außerdem sieht sie sehr schön aus und hat ein optisch ansprechendes Muster am Rand. Die Farbauswahl in Dunkelblau und Weiß ist ebenso gut gelungen. Da das Gerät vergleichsweise stark ist, ist es logischerweise lauter als unsere anderen vier Test-Modelle. Trotzdem liegt die Belastung des Schallpegels für das Ohr im erträglichen Bereich. Der abnehmbare Wassertank fasst zudem mehr Wasser, als bei den sonstigen Konkurrenten. Durch das Drücken der On/Off-Taste lässt sich die Tefal Pro Express Ultimate starten. Innerhalb kürzester Zeit ist die Dampfbügelstation einsatzbereit. Die Bedienung des Gerätes war eigentlich unkompliziert und fast intuitiv, da die Bedienungsanleitung mit ihren Bildern etwas befremdlich wirkte. Die individuellen Bügeleinstellungen, je nach Wäsche, werden über den „Mode“-Knopf am Bügeleisen gesteuert. Eine dieser Einstellungen ist der Eco-Modus, der für den geringeren Energieverbrauch verantwortlich ist. Zusätzlich gibt es noch eine Boost-Einstellung direkt an der Station. Mit dem Auswählen dieser Funktion erhöht man den schon ordentlichen Dampfausstoß nochmals deutlich. Der Boost-Modus auf der Stufe „Max“ eignet sich perfekt zum vertikalen Bedampfen von hängenden Textilien. Die Boost-Funktion kann maximal für 15 Minuten aktiviert werden. Die Dampftaste an der Griffunterseite sorgt für die Glättung der Wäsche mit Dampf für die Dauer ihrer Betätigung. Für einen längeren Dampfausstoß solltet ihr die Dampftaste zügig drei Mal nacheinander betätigen. Ihr könnt eure Kleidung auch ohne Anfeuchten bügeln, indem ihr den Knopf zur Dampferzeugung nicht drückt.

Das Handteil von Tefal hat ein angenehmes Gewicht und ist nicht zu schwer. Es ist zwar nicht so schnittig, aber trotzdem wendig genug und leicht zu führen. Das Bügeleisen lässt sich sowohl hochkant auf dem Bügelbrett auf seiner abgerundeten Form der Unterseite, als auch auf der praktischen Ablage der Basis stabil abstellen. Seine mit Palladium beschichtete Durilium AirGlide Autoclean-Bügelsohle besitzt eine Selbstreinigungsfunktion, so dass sich an ihr hängende feine Fasern mittels katalytischer Verbrennung in Luft auflösen. Falls die Tefal Pro Express Ultimate GV9580 länger als 8 Minuten nicht benutzt wird, schaltet sie sich automatisch ab. Genauso wie die Rowenta Silence Steam verfügt dieses Gerät über einen Anti-Kalk-Kollektor, an dem sich der ganze Kalk sammelt. Ihr könnt ihn ebenfalls mit Wasser auswaschen und einfach wieder in die Dampfbügelstation einführen. Durch eine spezielle Halterung könnt ihr das Eisen fest mit der Station verbinden. Die Strom- und Dampfkabellängen sind absolut ausreichend. Beim Aufräumen lassen sich beide Kabel wunderbar am Gerät verstauen: Das Stromkabel lässt sich in ein kleines Fach an der rechten Seite der Basisstation ablegen, der Dampfschlauch lässt sich um die Station herum ordnen. Wenn ihr alle Teile mit der Station verbunden habt, könnt ihr die ganze Dampfbügelstation praktisch mit der Hand transportieren.

Bügelergebnis:

Mit ihrem 8-Bar-Druck hat die Tefal Pro Express Ultimate GV9580 einen hervorragenden Dienst geleistet. Selbst das stark zerknitterte Kurzarm-Hemd ließ sich mit dem Gerät gründlich und schonend glätten. Nur ganz besonders hartnäckige Wäschefalten haben, wie bei den anderen Test-Konkurrenten, getrotzt und sind leicht zurückgeblieben. Auch bei der vertikalen Bedampfung mit dem Tefal Gerät wurden die Langarm-Hemden ohne großen Kraftaufwand schnell glatt.

Kritik:

Die Tefal Pro Express Ultimate GV9580 Dampfbügelstation hat ebenso nicht nur Vorteile, sondern auch Nachteile:

  • Das Gerät ist nicht besonders günstig.
  • schwer und sperrig
  • Die Bedienungsanleitung in Bildform ist unübersichtlich und auch im Internet in Text-Version nicht zu finden.

Kärcher SI 4 EasyFix Iron Dampfbügelstation

Die Kärcher SI 4 EasyFix Iron Dampfbügelstation wurde uns freundlicherweise von der Alfred Kärcher GmbH § Co. KG für diesen Test kostenlos zur Verfügung gestellt!

Kärcher SC 4 EasyFix Iron-Kit Dampfreiniger

Details:

Preis bei Amazon: 304,90 €; Fassungsvermögen des Wassertanks: 0,8 l; kontinuierliche Dampfabgabe: bis zu 50 g/Min; Druck: max. 3,5 bar; maximaler Dampfstoß: bis zu 110 g/min; Leistung: max. 2000 W; Gewicht des Bügeleisens (inkl. dem Dampfschlauch plus Stecker : 1,5 kg; Gewicht des Bügeleisens mit Gehäuse: 5,5 kg; Größe (Gehäuse): 35 x 28 x 27 cm; Länge des Netzkabels: 4 m; Dampfschlauch mit Pistole: 2,3 m; Farbe: Weiß

Positive Merkmale und Eigenschaften:

Die Dampfbügelstation SI 4 EasyFix Premium Iron ist zwar auch nicht gerade günstig, aber wir dürfen nicht vergessen, dass wir es hier nicht nur mit einer Dampfbügelstation zu tun haben, sondern mit einem in vielen Bereichen einsetzbaren Dampfreiniger mit umfangreichem Zubehör. Alle Komponenten dieses kompletten Reinigungssystems sind sauber verarbeitet und von hoher Qualität. Da wir uns aber in diesem Test nur mit Bügelstationen beschäftigen, werden wir auch bei der SI 4 EasyFix nur diesen Bereich testen. Die Auswahl des richtigen Zubehörs für die Dampfbügelstation und das Zusammenbauen ist nicht so kompliziert, wie man es sich vorstellt, wenn man vorher die Bedienungsanleitung durchliest. Die Anleitung ist einfach und in vielen Sprachen ziemlich gut erklärt. Das Bügelzubehör in unserem Lieferumfang enthält ein Bügeleisen mit komfortabler Leichtlauf-Edelstahlsohle und einen Bügeltisch mit einem Bügeltischbezug aus Baumwolle und Schaumstoff. Der Bügeltisch ist mit einer Aufblasfunktion, Aktiv-Dampfabsaugung und 6-stufiger Höhenverstellung ausgestattet.

Der Dampfreiniger SC 4 EasyFix Iron verfügt über ein Zwei-Tank-System, das aus einem abnehmbaren Wassertank und einem Dampfkessel (0,5l) besteht. Zudem besitzt er ein richtig langes 4-m-Netzkabel. Zur sicheren Aufbewahrung des Netzkabels verfügt das Gehäuse über ein integriertes Fach. Der trennbare Dampfschlauch ist ebenso genug lang, sodass er auch bequem vom Boden (falls euer Gehäuse auf dem Boden steht) zum Tisch reicht. Mit dem Power-Button aktiviert man die Bügelstation. Das Aufheizen des Gerätes dauert nicht lange. Die Lautstärke, die der SI 4 während des Betriebes erzeugt, ist angenehm leise.

Das Dampfdruck-Bügeleisen hat eine Leichtlauf-Edelstahlsohle und lässt sich mühelos mit Hilfe des Dampfsteckers mit der Gehäuse-Steckdose verbinden. Die Leichtlauf-Edelstahlsohle ist sogar für schweres Bügelgut optimal. Das Kärcher Bügeleisen ist sehr kompakt und nicht schwer. Es besitzt einen Temperaturregler und zwei Dampfschalter (oben und unten). Während des Bügelns sollte man den Temperaturregler entsprechend des Kleidungsstücks einstellen. Für das Intervalldampfen sollte man den Schalter „Dampf“ an der Unterseite gedrückt halten, solange man es benötigt. Wenn ihr aber die Verriegelung für den „Dampf“-Schalter an der Oberseite bis zum Einrasten nach hinten zieht, sorgt ihr für eine permanente Dampfabgabe. Auch Trockenbügeln ist hier möglich, die zwei Dampfschalter müssen allerdings nicht gedrückt werden.

Falls ihr das Bügeleisen während des Bügelns abstellen wollt, könnt ihr es ruhig in senkrechter Position auf das Bügelbrett stellen. Da das Gehäuse keine Abstellfläche für das Bügeleisen besitzt, wäre es optimal, das Iron mit Stecker vom Gehäuse zu trennen. So könnt ihr sowohl das Gehäuse als auch das Iron separat platzsparend aufbewahren.

Bügelergebnis:

Laut der Leistungsdaten ist die Kärcher SI 4 EasyFix Iron das schwächste Gerät im Vergleich zu seinen Test-Konkurrenten. Trotzdem hat die Dampfbügelstation sowohl bei normalem, horizontalem als auch beim vertikalen Bügeln keine perfekten, aber ausreichend gute Resultate erzielt. Obwohl die tiefen Falten an manchen Stellen des Kurzarm-Hemdes kaum beseitigt wurden, hat das Hemd alles in allem einen guten, aufgefrischten Eindruck hinterlassen. Die anderen Hemden mit langen Ärmeln sahen nach dem senkrechten Glätten ebenso anständig aus.

Kritik:

Auch das letzte Testgerät von Kärcher hat seine Schwächen:

  • Es ist relativ groß und nicht das Leichteste.
  • Sein Wassertank könnte zweifellos größer sein. Da er vergleichsweise nicht besonders groß ist, muss man ihn öfter nachfüllen.
  • Die SI 4 hat keine Eco-Funktion.
  • Im Betrieb kommt der Dampf nicht nur aus der Bügelsohle, sondern auch aus der Basisstation. Das Gehäuse und alles um es herum wird dadurch feucht.
  • keine automatische Abschaltfunktion
  • Für‘s Entkalken des Dampfkessels muss man das Kärcher Entkalkungsmittel verwenden. Hierdurch entstehen Folgekosten.
 

Unser Testergebnis:

Nach dem Testen aller Dampfbügelstationen waren wir erstmal bezüglich des Ergebnisses unentschieden, da alle Geräte ein glattes Ergebnis, wie auf diesen Bildern zu sehen ist, geliefert haben:

Alle Test-Geräte haben beim Kurzarm-Hemd ein überzeugendes Bügelergebnis erreicht.Das leicht bügelbare Langarm-Hemd hat nach dem vertikalen Aufdampfen ebenfalls wieder aufgefrischt und gepflegt ausgesehen.Das schwer bügelbare Hemd hat nach dem Bedampfen wesentlich besser und glatter, ja fast knitterfrei, ausgesehen.

Deshalb sind für die Kür zum Testsieger andere Kriterien wie Lautstärke, Qualität, Handhabung etc. herangezogen worden. Nach allen Überlegungen waren wir von 2 Geräten – der Tefal Pro Express Ultimate GV9580 und der Philips PerfectCare Elite GC9642/60 – gleichermaßen angetan waren. Beide Dampfbügelstationen haben gute Bügelergebnisse geliefert und uns durch ihre Handhabung beeindruckt. Beide sind zwar nicht preisgünstig, dafür aber qualitativ gut. Aber durch die niedrige Lautstärke und automatische Temperaturregelung, ohne vorheriges Vorsortieren der Bügelwäsche, ihre besondere Leichtigkeit und der Aufbau ihres Bügeleisens hat uns die Philips Dampfbügelstation am Ende überzeugt. Die Philips PerfectCare Elite GC9642/60 ist ein richtig schön designtes und gut verarbeitetes Gerät, das sehr überzeugende Arbeit geleistet hat und das man ohne weitere Zweifel in unserem Test zum Gesamtsieger ernennen kann!

Unser Testsieger: Philips PerfectCare Elite Dampfbügelstation GC9642/60

Philips GC9642/60 PerfectCare Elite Silence Dampfbügelstation (2400 W, Optimal TEMP, 7,2 bar Dampfdr…

Philips GC9642/60 PerfectCare Elite Silence Dampfbügelstation (2400 W, Optimal TEMP, 7,2 bar Dampfdr…
Unverb. Preisempf.:369,99 €
Preis:285,00 €
Sie sparen:84,99 € (23%)
  • OptimalTEMP Technologie: Schneller Bügeln - Alle Stoffe mit einer Temperatureinstellung
  • 7,2 bar Dampfdruck, kräftiger 490 g/Min Dampfstoß, 145 g/Min. konstante Dampfleistung für beste Bügelergebnisse
  • Das ultraleichte Handstück mit 800 gr macht das Bügeln einfacher und angenehmer

Kaufen bei

Von
Eingestellt am

Du kennst auch Haushaltstipps und Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

16 Kommentare


1
#1
20.12.18, 11:27
Naja, die Knopfleiste und Ärmelansätze beim roten Hemd, hätte ich mit meinem Uralteinfachdampfbügeleisen glatter bekommen.
#2
20.12.18, 12:02
@Upsi: Liebe Upsi, falls du das erste Hemd meinst... Dafür, dass das Kurzarm-Hemd am Anfang so unglaublich zerknittert und schwer zu bebügeln war, ist das Bügelergebnis wirklich zufriedenstellend! Ich konnte dieses Hemd zu Hause mit meinem normalen Bügeleisen überhaupt nicht faltenfrei bekommen, besonders in den Ärmel-Bereichen. Dieses Hemd war wirklich ein Horror!
Das andere rote, karierte Hemd wurde eher durch das vertikale Aufdampfen aufgefrischt. Da es hier nur um das Auffrischen geht, sieht das Bügelergebnis schon richtig überzeugend aus!
#3
20.12.18, 12:09
@kseniya: ich habe für Hemden ein kleines Ärmelbügelbrett, da bekommt man jeen Ärmel super hin. Du hast recht, aus der Ferne kann man natürlich nicht die Stoffqualität beurteilen, aber es ist mir nun mal ins Auge gestochen, da ich Bügelliebhaberin bin und deshalb sehr kritisch. 
1
#4
21.12.18, 09:53
So eine Bügelstation wäre schon echt ne coole Sache. Ich bügel nicht besonders gern, daher ist mir Effektivität sehr wichtig! :D 

Danke für die tolle Übersicht.
#5
21.12.18, 10:23
@Upsi: Ich bin leider nicht so eine Bügelliebhaberin wie du:(  Ich bügle schon gut, aber  ehrlich gesagt, nur nach Bedarf. Und da es mich Zuhause zu viel Mühe kostet, das erste Hemd mit dem herkömmlichen Bügeleisen zu bügeln (auch mit so einem Ärmelbügelbrett), war ich beim Testen mit den Dampfbügelstationen äußerst zufrieden. Es ging wirklich schnell und viel einfacher!
2
#6
21.12.18, 10:46
@kseniya: alles gut, es gibt ja auch wirklich wichtigere Dinge als perfekt zu bügeln. Ich hab nun mal diesen Spleen, darfst mir gern eine Ladung vorbeibringen. 😃
#7
21.12.18, 13:12
@kseniya: ich habe mir die Dampfbügelstation vor ca. 2 Jahren gekauf. Seitdem bringt mir das ungeliebte Bügeln wieder richtig Spass. 
#8
21.12.18, 20:02
Mit sind die Bügeleisen einfach zu schwer und sperrig. Ich bügle gern und viel, und habe seit ueber 20 Jahren ein normales dampfbuegeleisen. Ist leicht, flutscht über die stoffe, ist leicht zu reinigen, und kostete einen Bruchteil dieser buegelstationen. Und das Ergebnis ist in keiner Weise schlechter.
#9
21.12.18, 20:06
@Upsi: 
Es gibt wichtiger Dinge als perfekt zu bügeln?!?!?!??! (open_mouth)
#10
21.12.18, 20:48
@xldeluxe_reloaded: da fallen mir auf Anhieb tausend Dinge ein. Dir etwa nicht ?

@datura33   da stimme ich dir zu. Mein Dampfbügeleisen ist uralt, aber ich bin damit total zufrieden und will kein anderes.
#11
21.12.18, 20:52
@Upsi: 
Ja doch, aber ich bügele total gerne und die Frage war mehr als Spaß gemeint.
1
#12
21.12.18, 21:11
@xldeluxe_reloaded: hab ich auch so aufgefasst. Jetzt kannste den Mund wieder zumachen 😃
#13
21.12.18, 21:17
@Upsi: 
😶
1
#14
2.1.19, 10:46
Guten Morgen ich würde sagen hiermit kann man sich sehr gut darüber informieren welches Gerät am besten zu einem passt. Auch alles weitere wie Preis, Handling etc sind gut beschrieben.
1
#15
4.1.19, 09:51
Tolle Übersicht! Gar nicht so einfach, das richtige Gerät auszusuchen. Daher sehr hilfreich!
1
#16
4.1.19, 10:50
Da ich mir schon lange eine Bügelstation wünsche, habe ich zuvor einige Testberichte durchgelesen. Dieser Testbericht ist bei mir gut angekommen, da er ziemlich ausführlich ist. Ich habe mich schon für ein Modell entschieden. Jetzt muss ich nur meinem Mann einen Wink geben ;)

Tipp kommentieren

Emojis einfügen