Das abnormale "24-Stunden-Ei"

Zum Frühstück ist dieses Ei nur dann geeignet, wenn man es einen Tag vorher vorbereitet:

Beliebig viele Eier (Größe M)
Einen

Den Backofen auf ~ 65-67°C vorheizen.
Die Eier in eine Schüssel mit kaltem Wasser legen und gut abbürsten (wegen Kot, etc.).
Nun die Eier einstechen und auf das Backblech legen.

Man sollte die Eier gelegentlich "wenden",
damit sich die Hitze auch gut im Ei verteilt.

Ergebnis: Das Ei sollte nicht Gummiartig sein, der Dotter cremig und nicht mehr flüssig (Kern des Dotters) und gut orange sein.

Viel Spaß bei euren gebackenen Eiern..

Wie findest du diesen Tipp?

Voriger Tipp
Bürospiel: Traust du dich eh nicht!
Nächster Tipp
Mückenplage
Tipp erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt diesen Tipp!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

1,8 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
20 Kommentare

also das mit dem kochen geht aber irgendwie schneller ne?!? und bevor ich meinen ofen 24h laufen lasse.... lol
das wäre mir echt zu umständlich
Brutkasten ?!?

Tipp online aufrufen
Hol dir unsere besten Tipps als PDF / eBook!

Du druckst gerne unsere Tipps und Rezepte aus? Unter www.frag-mutti.de/ebooks findest du unsere besten Tipps und Rezepte zum Abspeichern und Ausdrucken. Nur 2,90 €!