Sollte der Scheibenwischer auf der Fahrt kaputt gehen, kann man sich vorübergehend mit einem Apfel behelfen.

Defekter Scheibenwischer: Scheibe mit Apfel einreiben

Jetzt bewerten:
4,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Sollte an deinem Auto bei Regen der Scheibenwischer in die Binsen gehen, und du musst noch fahren ohne ihn reparieren zu können, mache folgendes:
Kaufe einen Apfel, schneide ihn in zwei Hälften, dann fahre mit der geschnittenen Fläche des Apfels von oben nach unten über die Windschutzscheibe. Der Apfel hinterlässt darauf einen fast unsichtbaren Film. Dieser lässt das Wasser abperlen. Das Wasser findet keinen Halt und läuft dann direkt ab und du kannst trotz heftigem Regen wieder sehen.

Diesen Trick hab ich vor über 30 Jahren beim LKW angewendet und bin bei starkem Regen von Holland bis in die Schweiz gefahren ohne Scheibenwischer. Funktioniert einwandfrei.

Von
Eingestellt am

8 Kommentare


#1
3.6.07, 20:33
..stimmt haargenau. Ich kann das mit dem Apfel nur bestätigen. Ist mir auch schon passiert. Da war ich fro
1
#2 CoolMan
3.6.07, 21:32
Auch ich kann das mit dem Apfel nur bestätigen. Ist mir selbst schon passiert und da war ich froh, dass ich die Banane zuerst gegessen hatte.....
#3 cali--77
31.8.07, 11:09
du hast Glück gehabt coolman ich hatte beides gegessen.Hatte nur noch ein Leberwurstbrott
#4
6.9.07, 16:36
Also vorsichtshalber immer einen Apfel im Handschuhfach haben ja?:-)
NE aber den tip kenne ich der ist gut
#5 backmagic
21.5.09, 04:44
Dazu kam grad ein Test, absoluter Unsinn
#6 glaubtkabel1nichtalles
6.7.09, 17:02
Das funzt, Unsinn ist es nur wenn man es so dumm macht wie die im TV. ;)
#7 paul
14.9.10, 16:27
das beste ist windschutzscheibe ausbauen.
#8 Autoking
11.1.11, 16:26
Das ich habe das mit dem Apfel nun das erste mal gehört. Ich habe mir sonst immer neue Scheibenwischer gekauft. ! Aber nun werde ich auch mal den Apfeltrick ausprobieren! :-)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen