Diabetiker-Torte

Jetzt bewerten:
3,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Tortenboden

Es gibt verschiedene Möglichkeiten:

  1. Einen Diabetiker-Tortenboden kaufen
  2. Einen Tortenboden mit Süßstoff backen
  3. Ganz auf den Boden verzichten

Belag

  • 1/2 Liter DIÄT-Fruchtbuttermich (z.B. von Müller)
  • 200ml H-Sahne (1 kl. Päckchen)
  • 6 Blatt Gelatine (rot oder weiß)

Zubereitung

Gelatine einweichen und im Topf schmelzen. Topf von der Platte nehmen. DIÄT-Fruchtbuttermilch langsam zugießen. Rühren! Leicht geschlagene H-Sahne dazu. Rühren!

Tortenboden in eine Springform legen. Ring geschlossen lassen. Masse einfüllen. Form für 1 Tag in den Kühlschrank stellen.

Fertig!

Zusätzliche Tipps

Passend zur Fruchtbuttermilch-Sorte kann man auf den Boden DIÄT-Früchte (Natreen) oder frisches Obst legen.

Wenn man Zitronen-Fruchtbuttermilch nimmt, schmeckt die Torte wie Käse-Sahne-Torte.

BE:
Man kann sich ganz leicht die BE ausrechnen.
Angaben auf der Verpackung der Buttermilch bzw. Tortenboden beachten. Obst muss berechnet werden.

Bei Erdbeer-Fruchtbuttermilch rote Gelatine verwenden. Halbe Früchte auf den Boden legen. Torte kann man später mit halben Erdbeeren garnieren.

12 gr. KH = 1 BE

Von
Eingestellt am

3 Kommentare


1
#1
7.4.10, 18:45
Ich will Dir nichts böses, bin aber selber seit über 30 Jahren Typ I Diabetikerin ;o)
Nur mal zur deiner Info: http://www.diabetes-informationszentrum.de/gut-essen-und-trinken/gut-essen-und-trinken/diabetiker-lebensmittel.html
Aber deine Torte hörst sich lecker an, würde aber auf "normale" Lebensmittel zurückgreifen ;o)
#2 zu duenn
7.4.10, 21:28
Ganz genau. Den Suesstoffkram und die ueberteuerten "Diabetiker-Produkte" kann man sich sparen, wenn man richtig mit Insulin ausgleicht.
#3 sissili
20.12.10, 10:52
danke für deinen tip.lieber mit süßstoff süßen als mit insulin ausgleichen.das zum thema diabetiker.
ich nehme immer süßstoff und nie zucker und lebe auch noch und bin gesund dabei,ohne übergewicht.
man kann sogar auf den boden verzichen,vielleicht cornflakes nehmen als unterlage.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen