Heutzutage findet man die kuriosesten Rekorde in den unglaublichsten Disziplinen. Ich stelle euch in diesem Tipp einige der skurrilsten Rekorde vor, die auf unserer Erde aufgestellt wurden.

Die lustigsten und verrücktesten Weltrekorde #FunFriday

Voriger Tipp NĂ€chster Tipp
Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Höher, größer, schneller, weiter! Der schnellste Mann der Welt ist einem vielleicht noch ein Begriff. Aber wusstet ihr, dass es einen Weltrekord im Dauerküssen gibt?

Heutzutage findet man die kuriosesten Rekorde in den unglaublichsten Disziplinen. Im Guinness-Buch der Rekorde, das seit 1955 jährlich veröffentlicht wird, haben auch Naturphänomene einen Platz. Ich stelle euch im Folgenden einige der skurrilsten Rekorde vor, die auf unserer Erde aufgestellt wurden.

1. Rekord im Maßkrug tragen

O’zapft is! Oliver Strümpfel brach 2017 seinen eigenen Weltrekord im Maßkrug-Tragen und schleppte ganze 29 Maß Bierkrüge 40 Meter lang. Dabei dürfen maximal 10 % des Inhalts verschüttet werden. Die gefüllten Maßkrüge wogen insgesamt knapp 70 kg. Bei den Frauen ist Anita Schwarz die Titelverteidigerin, welche es schaffte, 19 Maßkrüge zu tragen.

2. Die Größten dieser Erde

Der größte Mensch der Welt (dessen Körpergröße sicher belegt ist) war Robert Pershing Wadlow, der allerdings nur von 1918 bis 1940 lebte. Der Mann maß ganze 2,72 Meter. Der noch größte lebende Mensch unserer Erde ist momentan Sultan Kösen, der 2,51 Meter misst und Schuhgröße 62 trägt.

Als größter Hund der Welt zählt tatsächlich die Deutsche Dogge Freddy. Wenn er sich auf die Hinterbeine stellt, ist er 2,30 Meter groß und somit deutlich größer als sein Frauchen. Allerdings muss die Britin jährlich umgerechnet fast 15.000 € für ihren riesigen Vierbeiner und dessen Schwester ausgeben.

Erst dieses Jahr wurde der Weltrekord für den größten Kater der Welt gebrochen. Kater Omar aus Australien gehört der Rasse Maine Coon an, die bekannt ist für ihre Riesenkatzen, und misst stolze 1,20 Meter.

3. Weltrekord im Kokosnüsse zerschlagen

Kaum zu glauben – Taekwondo-Profi Muhamed Kahrimanovic aus Hamburg hat 2017 innerhalb einer Minute 123 Kokosnüsse mit der bloßen Hand zerschlagen. Autsch!

4. Wie viele Menschen passen in einen Mini?

Endlich mal ein Weltrekord, der von Frauen aufgestellt wurde. 2012 quetschen sich 28 Damen eines Gymnastik-Teams in einen Mini Cooper. Damit verdienten auch sie sich einen Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde.

5. Längste Ohrhaare der Welt

Radha Kant Bajpai hält einen besonders skurrilen Rekord: Der Inder besitzt das längste Ohrhaar der Welt. Mit 27,9 Zentimetern ragt ihm ein gewaltiger Büschel Haare aus den Ohren.

6. Gigantisches Obst und Gemüse

Der größte und schwerste Apfel der Welt wurde laut Guinness-Buch der Rekorde 2005 in Japan geerntet und wog 1,8 Kilogramm. Die größte Zitrone stammt aus Israel, wog 5,3 Kilogramm und maß 35 Zentimeter.

Bei den Rekorden von Gemüse wird es noch gewaltiger. Zwiebelkuchen mit einer 8,15 Kilogramm schweren Zwiebel gefällig? Ratatouille mit einer 65 Kilogramm-Zucchini? Der 2016 in Ludwigsburg gewogene knapp 1,2 Tonnen-Kürbis toppt alles.

7. Hüften schwingen

Für viele ist es schwer, mit nur einem Hula-Hoop-Reifen ein paar Umdrehungen um die Hüfte zu schaffen. Marawa Ibrahim brach 2015 ihren eigenen Weltrekord und schwang sage und schreibe 200 Hula-Hoop-Reifen gleichzeitig.

8. Hoch hinaus mit dem Basketball

Bei diesem Weltrekord geht es nicht etwa darum, wie häufig jemand Körbe versenkt hat oder wie oft hintereinander, sondern aus welcher Höhe der Basketballkorb getroffen wird. Der Australier Derek Herron traf in der Schweiz an einem Stausee aus 180 Metern Höhe einen Basketball in den Korb – bereits nach seinem dritten Versuch.

9. Bauchklatscher-Sprung von enormer Höhe

Bitte nicht nachmachen - Darren Taylor hält den Weltrekord im Bauchklatscher-Springen. Er sprang von 11,5 Metern in einen kleinen Pool, der nur 30 Zentimeter tief war.

10. Weltrekord im Dauerküssen

Knutschalarm! Die Thailänder Ekkachai und Laksana Tiranarat küssten sich 58 Stunden, 35 Minuten und 58 Sekunden lang. Das sind einfach mehr als zwei Tage – und das ohne Pause und durchgehend im Stehen! Mit Romantik hat das wohl nicht mehr viel zu tun...

11. „Jetzt halt aber mal die Luft an!“

Gesagt getan. Einmal tief Luft holen – und 24 Minuten unter Wasser bleiben. Das schaffte Aleix Segura, der damit den Weltrekord im Zeittauchen aufstellte. Dazu muss gesagt werden, dass er davor jedoch puren Sauerstoff inhalierte. Ohne dieses Hilfsmittel liegt der Rekord bei knapp 12 Minuten unter Wasser bleiben; was natürlich immer noch enorm ist.

12. Elf Tage Dauer-Schafkopfen

Let the game begin! Richtig gelesen – bei diesem Rekord geht es darum, durchgehend das Kartenspiel Schafkopf zu spielen. Sechs Männer aus München kartelten ganze 260 Stunden. Dabei mussten immer jeweils vier am Tisch sitzen und zwei Männer konnten sich in der Zeit ausruhen. Denn bei elf Tagen ohne Schlaf wäre schon fast ein neuer Weltrekord gebrochen (momentan liegt dieser bei 266 Stunden ohne Schlaf).

Kennt ihr weitere lustige, unglaubliche oder skurrile Weltrekorde? Teilt sie gerne in den Kommentaren. :-)

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

Noch keine Kommentare

Tipp kommentieren

Emojis einfĂŒgen