Dinkel-Bananenbrot

Jetzt bewerten:
4,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Dinkel-Bananenbrot

Zutaten

  • 4 reife Bananen, püriert und mit etwas Zitronensaft beträufelt
  • 2 Eier
  • 3 EL Öl
  • 120 g brauner Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 50 g gemahlene Haselnüsse
  • 250 g Dinkelmehl vermischt mit 1 Päckchen Backpulver
  • Ca. 1/2 Tasse Milch

Zubereitung

Alle Zutaten mteinander verrrühren und in einer gefetteten Kastenform bei 180° ca 60 Minuten backen.

Evtl. nach 45 Minuten mit Alufolie abdecken, damit die Oberseite nicht zu dunkel wird. Stäbchenprobe!

Von
Eingestellt am

3 Kommentare


3
#1
3.1.14, 22:48
Für mich als eingefleischten Bananenfan ein absolutes "must have".
Danke, wird ausprobiert. Ich melde mich dann mal, ob es "nach mehr" schmeckt.
2
#2
4.1.14, 07:57
gefällt mir auch, hab ich ein Glück heute :-) danke für "Das-andere-Brot-Rezept" ..:-))
1
#3
4.1.14, 23:53
Hiermit melde ich mich wie versprochen zurück. Heute habe ich das Brot gebacken, oder ist es ein Kuchen? Ich habe es heute zum Kaffee gegessen, aber ich könnte es mir auch zum Frühstück als süßes Brot mit Marmelade oder Nutella vorstellen. Da ich von der Plätzchendeko noch ein Paar Schokotropfen hatte, habe ich das Rezept damit ergänzt. Mit den 50g gemahlenen Haselnüssen mußte ich ebenfalls improvisieren, ich habe 100g gehackte Mandeln mit dem Pürierstab bearbeitet. Auch zwei EL Honig haben den Weg in die geschredderten Bananen gefunden.
Das Bananenbrot ist eine leckere Abwechslung, Däumchen hoch.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen