Dinkel-Pfannkuchen mit Käse und Schnittlauch

Hier ein fertiger Pfannkuchen, gefüllt mit leckerem Käse und Schnittlauch. Dazu gab es noch einen Klecks restlichen Kartoffelsalat.
3

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer
Koch- bzw. Backzeit
Gesamt

Zutaten

2 Portionen
  • 12 EL Dinkelmehl Type 1050
  • 3 Eier
  • 1 TL Salz
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • 350 ml Milch
  • 4 kl. Scheibe(n) Emmentaler Käse (reicht für 2 gefüllte Pfannkuchen
  • 2 EL klein gehackter Schnittlauch (reicht für 2 gefüllte Pfannkuchen)
  • EL Sonnenblumenöl zum Ausbacken

Ihr Lieben, mir war mal wieder nach Pfannkuchen und zudem stand wieder eine Restverwertung an. So habe ich das dann einfach mal kombiniert. Dabei kamen dann zwei leckere, mit Käse und Schnittlauch gefüllte Dinkel-Pfannkuchen raus, zu denen es einen Klecks Kartoffelsalat vom Vortag gab.

Ich habe das Rezept für 2 Personen angegeben, da ich zu den 2 gefüllten auch noch 4 ungefüllte Pfannkuchen ausgebacken habe. Diese ungefüllten Pfannkuchen werden, wenn sie kalt sind, in ganz feine Streifen geschnitten als Suppeneinlage für eine schwäbische Flädlessuppe. Ein guter Esser packt die Menge bestimmt auch alleine. Wollt ihr die ungefüllten Pfannkuchen aber nicht als Suppeneinlage könnt ihr diese auch z.B. mit Marmelade füllen, das ist ja auch immer sehr lecker, oder einfach mehr Käse und Schnittlauch zur Hand nehmen und wie die ersten befüllen. Falls ihr euch nun wundert, weshalb ich nicht alle befüllt habe? Ganz einfach auch der Käse war eine Restverwertung und es gab nicht mehr.

Zubereitung

  1. Dinkelmehl, Eier, Salz, Öl und Milch zu einem nicht zu dicken, aber auch nicht zu flüssigen Teig rühren.
  2. Nach und nach die Pfannkuchen mit ein wenig Öl in der beidseitig aus backen.
  3. Bei den gefüllten Pfannkuchen wird während dem Ausbacken der zweiten Seite, auf die andere Seite Käse und Schnittlauch gegeben.
  4. Im Anschluss den Pfannkuchen an den Seiten einschlagen und dann aufrollen.
  5. Mit Kartoffelsalat oder gerne auch einem beliebig anderen Salat nach eigenem Geschmack, anrichten.

Es ist ein schnelles Gericht, ich war für die 6 Pfannkuchen ca. 25 Minuten in der Küche.

Voriges Rezept
Eierkuchen / Pfannkuchen
Nächstes Rezept
Pfannkuchen mit Avocado-Bananen-Käse Mix
Rezept erstellt von
am
Du willst mehr von Frag Mutti? Jede Woche versenden wir die aktuell 5 besten Tipps & Rezepte per E-Mail an über 152.000 Leser:innen: Erhalte jetzt unseren kostenlosen Newsletter!
Jetzt bewerten
4,6 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
Gefüllter Pfannkuchen mit Apfel und Speck
Gefüllter Pfannkuchen mit Apfel und Speck
8 0
Ein pikanter und ein süßer Pfannkuchen
Ein pikanter und ein süßer Pfannkuchen
57 26
1 Kommentar

Rezept online aufrufen
Kostenloser Newsletter