Dreierleikuchen

Voriger Tipp N├Ąchster Tipp
10×
Jetzt bewerten:
4,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ich habe immer gerne trockene Kuchen gebacken fürs Wochenende. Da nicht jeder Besucher die gleiche Sorte bevorzugte kam ich auf die Idee einen Grundteig zuzubereiten, den durch 3 teilen.

Jeder Teil in eine andere Schüssel, dann die Geschmacksrichtungen einzuarbeiten, z.B. einen Nussteig, einen Marmorkuchenteig und einen Rosinenkuchenteig, dann diese Teiganteile nacheinander in die Bundform geben und backen.

Nach dem Abkühlen je nach Lust und Laune oder Zutaten im Haus glasieren oder mit Puderzucker bestreuen.

Diesen Kuchen nannte ich dann meinen "Überraschungskuchen" denn man wusste nie welchen Kuchen man beim Anschneiden zuerst vorfand. Kam immer total gut an in der Familie und bei Freunden. 

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti ver├Âffentlichen

11 Kommentare

Emojis einf├╝gen