Ebli mit Mini-Frikadellen

Jetzt bewerten:
3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Eine schnelle uns günstige Variante, sich ein leckeres Mittagessen zu zaubern.

Zutaten (für eine Person):

- ca. 70 g Ebli
- passierte Tomaten
- 1/2 (kleine) Zwiebel
- Rosmarin
- fertige Mini-Frikadellen (z.B. von ja! für 0,99 Euro)
- Gemüse nach Bedarf, besonders lecker sind Paprika, Tomaten oder Zucchini

Ebli im Salzwasser kochen lassen, die Zeitangabe steht auf der Packung. Währenddessen die Zwiebeln anbraten und die Frikadellen (am besten halbiert) mit in die Pfanne schmeißen.

Nach ein paar Minuten (wenn die Zwiebeln langsam glasig werden) Rosmarin drüberstreuen und das Gemüse dazugeben und nochmal kurz anbraten.

Jetzt kommen nur noch passierte Tomaten drüber, dann das ganze mit Pfeffer und Salz abschmecken und wenn alles klappt müsste auch euer Ebli ziemlich zeitgleich mit der Sauce fertig sein.

Schmeckt super :)

PS: Falls ihr das Gefühl habt, dass die Sauce nicht richtig Geschmack annimmt, probierts mal mit einem ganz kleinen Schuss Essig.

Von
Eingestellt am

5 Kommentare


#1
28.9.10, 15:12
Ich weiss nicht, was EBLI sind, Nudeln?
1
#2
28.9.10, 15:27
ebli ist ein Zartweizen, ist lecker.

LG. Frenchi
#3
28.9.10, 17:54
Ebly esse ich immer mit Hackbällchen Toscana :P
Die fertig Hackbällchen mag ich nicht, aber werde das Rezept mit selbstgemachten ausprobieren :)
Lecker ist auch ein Ebly Salat.
#4 Oma_Duck
4.10.10, 11:09
Ebli oder Ebly? Noch nie gesehen, kriegt man wohl nur im Reformhaus?
#5
16.10.10, 14:57
Ebly bekommst du eigentlich fast überall.. beim Rewe oder edeka oder real!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen