Eierlikör-Plätzchen

Diese Plätzchen mit Eierlikör sind schnell gemacht und eine besondere Leckerei zur Weihnachtszeit.
2

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer
Koch- bzw. Backzeit
Ruhezeit
Gesamt

Diese hübschen Eierlikör-Plätzchen sind eine besondere Leckerei zur Advents- und Weihnachtszeit.

Zutaten

  • 100 g Butter
  • 50 g Zucker
  • 1 TL Vanillezucker
  • 200 g Mehl
  • 3 EL Eierlikör
  • 60 g Puderzucker
  • etwas Mehl für die Arbeitsfläche

Zubereitung

  1. Butter, Zucker und Vanillezucker cremig rühren, mit dem Mehl und 2 EL Eierlikör zu einem Teig verarbeiten. In Folie oder in eine Schüssel und ab in den für mindestens 60 Minuten.
  2. Den Ofen auf 160°C vorheizen und den Teig auf bemehlten Backunterlage auswellen, nun steche ich mit meiner Blumen-Ausstechform die Blumen aus (die Form kann natürlich auch eine andere sein). Diese gibt man dann aufs Blech, ich nutze kein Backpapier, sondern nur noch Dauerbackfolie auf meinen Blechen.
  3. Die Eierlikör-Plätzchen ca. 15 Minuten (je nach Ofen) backen und abkühlen lassen.
  4. Den Puderzucker mit dem restlichem 1 EL Eierlikör und evtl. 2 Tropfen Wasser glatt rühren und die Plätzchen damit bestreichen.
  5. In die feuchte Glasur-Dekor (ich wähle meist gehackte Pistazien) aufstreuen.
Voriges Rezept
Schnelle Cornflakes-Kekse mit Kokosgeschmack
Nächstes Rezept
Burgenländer
Rezept erstellt von
am
Du willst mehr von Frag Mutti? Jede Woche versenden wir die aktuell 5 besten Tipps & Rezepte per E-Mail an über 152.000 Leser:innen: Erhalte jetzt unseren kostenlosen Newsletter!
Jetzt bewerten
4,8 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
2 Kommentare

Rezept online aufrufen
Kostenloser Newsletter