Suppe mit Eierstichwürfeln

Eierstich zubereiten

Jetzt bewerten:
4,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Gesamtzubereitungszeit:

Zubereitung

Man nimmt eine Tasse und schlägt 1-2 Eier hinein, mit einer Gabel Eiweiß und Eigelb mit einander verrühren, etwas Dosenmilch und nach Geschmack etwas Muskatnusspulver dazu geben.

Das Ganze etwa 2 Minuten in der Mikrowelle erhitzen. Fertig ist der Eierstich.

Nun auf einen Teller geben und ab in die Suppe.

Von
Eingestellt am

42 Kommentare


#1 moni
16.9.06, 10:00
super.wäre ich nicht drauf gekommen
#2 Janine
25.12.06, 11:49
einfach und schnell.Echt Super :-)
1
#3 Tanni
18.2.07, 11:27
auf wieviel watt stellt man die Mikro? Und wie lange?
1
#4
21.3.07, 15:18
Etwas genauere Angaben wären sinnvoll!
#5 Michel
8.1.08, 19:36
toll !!!!!
#6 keinname
1.4.09, 22:28
Aber das Muskatnusspulver schwimmt immer oben
#7 püla
16.3.10, 11:16
dieser tipp hört dich komisch an ist aber bestimmt lecker,konnte mir aber leider nicht weiter helfen
1
#8 Elmitrie
15.4.10, 06:13
meinen eierstich mach ich so: 3 eier in einer schüssel aufschlagen,salz,pfeffer, muskat etwas sahne und getrocknetet petersilie alles rühren und dann in einen gefrierbeutel schütten (zumachen) in dem sud,wo die suppe gekocht wird mit rein.
spar ich die kosten des stromes von der mikrowelle.
3
#9 Oma Duck
15.4.10, 12:45
@Elmitrie: Typische "Milchbrötchenrechnung": Der Beutel kostet das Mehrfache des Stroms für die Mikrowelle!
1
#10 Elmitrie
15.4.10, 17:41
wieso das denn??? ich mache die gefriebeutel immer wieder sauber! glaub kaum, daß jemand die nach einmaligen gebrauch weg wirft! habe diese mit reisverschluss.
-1
#11
15.4.10, 23:15
Das ihr das mögt! Fand ich schon als Kind gruselig und hab es an den Tellerrand gelegt:(
#12
19.11.10, 08:22
Wieso lnehmt Ihr eigentlich alle an, dass jeder eine Mikrowelle hat.
Ist doch bis jetzt nicht genau erforscht, ob die Strahlen nicht doch schädlich sind.
Ich verabscheue das Zeug. Daher finde ich den Tip mit dem Gefrierbeutel recht gut.
#13
19.11.10, 09:30
Diesen Eierstich gab es schon vor vielen Jahren bei meiner Mutter jede Woche in der Sonntags-suppe, lecker!!! Nur war es damals noch mehr Arbeit. Da kannte man noch keine Mikrowelle und die Ei-masse wurde im Wasserbad gegart.
Für mich eine schöne Erinnerung.
#14
19.11.10, 10:11
@Zimmermann-Bleier: kenne das auch übers wasserbad und habe mir diese arbeit deswegen auch nicht gemacht aber in der mikro finde ich gut

wird gleich gespeichert :D
1
#15
19.11.10, 11:38
ich würde das auch gern probieren, bitte gib doch einmal die watt ansage für die mikrowelle durch
#16 sissili
19.11.10, 11:56
ohne mikro geht es im kleinen haushalt gar nicht,danke für das tolle rezept.gerade für den winter als suppeneinlage der hit.
1
#17
19.11.10, 13:28
@Elmitrie: das machst du nur so lange ,bis du einmal an samonellen erkrankst lg
1
#18 Schnuff
19.11.10, 13:49
An Elmitrie und Hedwig : Salmonellen können sich nur dort entwickeln , wo nicht richtig sauber gemacht wurde . Denke ,Elmitrie weiß , wie man den Beutel wieder richtig sauber bekommt : einfach mit kochendem Wasser ausspülen . Mache ich mit meinen Gefrierbeuteln auch so , wenn ich was eingefrorenes drin hatte .
#19
19.11.10, 17:44
Finde ich eine gute Idee. Habe schon lange keinen Eierstich mehr gegessen wegen Wasserbad und So. Vielen Dank.
4
#20 Dora
20.11.10, 14:00
@Elmitrie: ich finde das ja gelinde gesagt eklig, die verwendeten Beutel wieder sauberzumachen! Vielleicht noch im Aufwaschwasser? Igit, igit! Und dann noch der Gedanke, den Beutel in die Brühe zu tun, die ich dann essen will!? Ich kanns mir nicht so richtig ohne Grusel vorstellen.
Doch davon abgesehen, ich mache meinen Eierstich auch im Beutel und ab in die Mikrowelle oder ins Wasserbad.
Die Beutel immer wegzuwerfen, ist schon eine Umweltbelastung, das ist mir klar, deshalb finde ich den Vorschlag, den Einerstich in einer Tasse oder Schüssel in die Mikrowelle zu stellen, besser.
Leider kann ich keine Angaben über Wattzahl in der Mikrowelle machen!
Geht nur über ausprobieren - bis es zum Schneiden fest ist.
1
#21 erselbst
20.11.10, 15:18
na ja--für die einen ist kochen etwas was mit spaß zu tun hat--für die anderen nur lästige pflicht!! ein klass. eierstich im wasser bad gemacht, dann geschnitten und auf vorrat eingefroren--wo liegt das problem??ein bissel mühe sollt schon sein wenn man sich etwas gönnen möchte.
#22
20.11.10, 17:41
so oder so ähnlich denke ich auch aber habe nur ein winziges gefrierfach :(
1
#23 hungerhaken
22.11.10, 17:07
Das Ganze muss aber sehr gut verrührt werden, da sonst Eigelb und Eiweiß getrennt zu sehen sind und sich nicht mit der Milch verbinden. Am besten mit dem Mixer.
1
#24
26.11.10, 10:21
da mein mann im Moment Grippe hat, habe ich das gleich ausprobiert mit dem Eierstich zubereiten.
und ich muß sagen es hat super geklappt.geht super schnell wenn man eine suppe braucht. danke für den tollen Tipp.
natürlich 5 sterne
#25
24.1.12, 14:25
Ging super, einfach und schnell - prima
#26
24.1.12, 15:21
und das klebt nicht an der Tasse? hat mich bisher immer so gestört, dass die hinterher ewig einweichen musste, bis sie wieder richtig sauber war.
#27
24.1.12, 15:43
Danke! Mein Freund liebt Eierstich aber ich bin immer zu faul, den so oft zu machen aber das werde ich gleich morgen Mittag ausprobieren :)
#28
13.12.12, 17:53
Warum kann man nicht mehr sehen wie oft die Seiten angeklickt wurden?
#29 Mami65
18.1.13, 05:45
Danke nun weiß auch ich wie eistich gemacht wird. Der gekaufte schmeckt mir nicht wirklich.
2
#30
18.1.13, 07:49
ich gieße die Eiermasse in eine eingefettete Tasse, er löst sich später besser aus der Tasse, geht auch im Wasserbad, wer keine MW hat .... ;-)
2
#31 Oma_Duck
18.1.13, 14:50
Für den seltenen Fall, dass jemand keine Mikrowelle, aber einen Eierkocher hat: Es geht auch sehr gut darin. Natürlich nur in den runden, wo unter die Abdeckung eine flache Suppentasse oder kleines Schüsselchen passt.
Habe ich früher immer so gemacht, aber seit ich eine MW habe - das Bessere ist des Guten Feind!
#32 Goma
9.2.13, 16:34
@amarantis: na ja, ob die Strahlen ungesund sind , da streiten sich die Gelehrten. Aber ob es gesünder ist, Essen in Plastiktüten zu erwärmen, bezweifle ich offen gestanden sehr...
#33 Goma
9.2.13, 16:36
@Schnuff: ist das denn gesund und umweltfreundlich?
Scheint mir auch recht kompliziert...
-2
#34 Oma_Duck
10.2.13, 12:09
@Goma: Nein, Gelehrte streiten sich nicht über die Gefährlichkeit der Mikrowellen. MW sind elektromagnetische Wellen, wie u.a. das Sonnenlicht. Sonnenstrahlen in Überdosis sind gefährlich, wie jeder weiß, aber wir wissen uns zu schützen. Die MW sind in einem sog. Faradayschen Käfig gefangen und gelangen so nicht nach außen, wie nicht nur Gelehrte, sondern Jeder weiß, der jemals Physikunterricht hatte.
Schließlich wissen Gelehrte, dass es sich um "nichtionisierende" Strahlen handelt, die keine schädliche Veränderungen bewirken, bis auf die, die durch die entstehende Hitze enstehen SOLLEN, wie beim Kochen und Braten auch.
Die, die sich streiten, können demnach keine "Gelehrten" sein.
#35
10.2.13, 13:03
@Oma_Duck: die Wirkung ist völlig anders wie bei Sonnenstrahlen: sie dringen tief ins Gewebe ein; gefährlich z.B. für Soldaten, die in der Nähe von Radarantennen ihre Augen überhitzen. Im MW-Herd ist die Strahlung gut abgeschirmt, trotzdem sollten die Türdichtungen regelmäßig gesäubert werden. Die Wellen erhitzen selektiv das Wasser in den Speisen, deshalb kann ein Gericht teilweise schon kochen oder lokal überhitzen (Hotspots), während es in anderen Teilen noch kalt ist.
1
#36 Oma_Duck
10.2.13, 13:30
@chris35: Mein Vergleich der MW mit Sonnenstrahlen sollte denen zu denken geben, die beim Wort "Strahlen" sofort an Gefahr denken. Die von Dir angeführten Soldaten sind eben nicht abgeschirmt vor der Radarantenne, daher taugt der Vergleich nicht.
Die Abschirmung des MW-Geräts wirkt sogar bei verschmutzter Türdichtung, weil die MW nicht "um die Ecke" kommen.
Das mit den Hotspots ist bekannt, aber auch nicht gefährlich, dann rührt man eben noch mal um.

Zum echten Kochen wird die MW ohnehin wenig benutzt, zum Auftauen und Aufwärmen ist sie jedoch m.E. "unschlagbar". Und für Eierstich sowieso!
-3
#37
10.2.13, 14:10
Ich streite mich nicht mit "Gelehrten" und "Wissenschaftlern", habe auch keine Angst vor Strahlen, meine MW nutze ich grundsätzlich nicht für Lebensmittel, geht ohne ebenso gut, aber jeder wie er meint ...
#38 Oma_Duck
10.2.13, 14:16
@Lichtfeder: Wäre ja auch ein sehr einseitiger Streit . . .
Wenn Du eine MW hast und sie nicht für Lebensmittel benutzt, wofür dann?
-2
#39
10.2.13, 14:26
@chris35

Du gibst Dir viel Mühe, jedoch es ist vergeblich ;-)))
#40 Christa1950
10.2.13, 16:21
@Oma_Duck: um ein Körnerkissen in der MW zu wärmen
#41 Herzliebchen
23.11.14, 10:44
@ane: Tasse oder anderes flaches Gefäß mit Backpapier- großzügig - auslegen. Nichts klebt !!!!
#42
17.2.15, 11:02
ich mach den eierstich ja auch nach dem rezept aber bei mir wird er entweder zu fest oder nicht ganz gar egal ob ich den mit tüte in der suppe mache oder in der mikrowelle bzw in jenaglas auf dem herd

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen