Eimerchen für Fuzzel-Müll

Jetzt bewerten:
3,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ich rege mich immer auf wenn ich am Schreibtisch sitze, was arbeite und da liegen Radierfuzzel, Papierschnipsel oder anderes Frimelzeugs rum. Man räumt ja nicht gleich jeden Fuzzel auf wenn man mal was radiert hat. So sammelt sich manchmal was an weil man denkt: "2 Radierfuzzel und ein Papierschnipsel, da lohnt der Weg zum Müll net."

Mein Tipp:
Man nehme ein leeres Behältnis, ich hab eine leere Erdnuss-Dose (vorher kurz entkrümelt und entsalzt), stelle diese platzsparend auf den Tisch/sonst wohin und schmeiße da dann allen Fuzzel-Müll rein. Wenn sich da dann ein wenig angesammelt hat, kann man gleich alles auf einmal in einem Rutsch im Müll entsorgen.

Für Fleißige:
Gleich Radierfuzzel vom Blatt reinschütteln und den "Tages-Fuzzel-Müll" dann entsorgen.
Für Faule wie mich, warten bis genug Fuzzel-Müll da ist, dann zählt auch die Ausrede "Zu wenig, lohnt den Gang zum Müll net" nicht mehr :(

Und keine Sorge, es zieht weder Fliegen/Ungeziefer an, vielleicht den Putzteufel ;)

Fröhliches entfuzzeln!

Von
Eingestellt am

8 Kommentare


-1
#1 Ribbit
22.9.10, 14:22
Du gibts Radiergummifuzzel in den Müll? :-D du hast keine kleinen Kinder, oder? .... ich muss eh jeden zweiten Tag saugen, deshalb werden diese Fuzzel einfach auf den Boden gewischt.

Aber wenn man einen super-geputzten Boden hat, den man nicht bekrümeln will, ist der Tipp natürlich gut. :)
#2
16.11.10, 19:16
Ich mache das schon seit ein paar Jahren so (seit die Kids zur Schule gehen). Wir haben leere Eisbecher von Mc D. :-)
1
#3 xldeluxe
12.1.13, 00:56
Wenn ich abends meinen pc ausschalte, nehme ich sofort allen Müll beim Rundgang durch die Wohnung (alle Geräte aus, Wohnzimmer aufräumen etc.) mit in den Küchenabfall und gehe ins Bett!
3
#4
22.3.13, 23:29
Warum hast du keinen Papierkorb unter/neben dem Schreibtisch, wohin solche Sachen entsorgt werden können?
-1
#5 Oma_Duck
23.3.13, 11:44
Der Papierkorb neben dem Schreibtisch ist wohl Standard. Wenn man wirklich nur Papier reinschmeißt, kann man es leichter 'sortenrein' in die blaue Tonne usw. entsorgen, damit es recycelt werden kann. Für alles andere kann ein Extracontainer also nicht schaden.

Noch wichtiger als auf dem Schreibtisch ist so ein Teil auf dem Esstisch, für Wurstpellen, Käserinden, Eierschalen, Krümel usw.
Diese Reste auf dem Teller lassen, damit man sie nachher einzeln runterklauben darf - nein danke!
#6
26.3.13, 09:45
Wieso einzeln? Einfach mit den Fingern oder mit nem Messer/ner Gabel in den Biomüll schieben. Das Geschirr und Besteck ist eh schon benutzt und wird gespült, das Eimerchen müsste man zusätzlich noch jedes Mal saubermachen. Wegen den paar Teilchen, die da zusammenkommen...
#7 Oma_Duck
26.3.13, 12:59
@Bluestar: Von jedem Teller einzeln ist geimeint. Wenn Jeder am Tisch seinen Abfall ins Eimerchen tut, hat man weniger Arbeit beim Abräumen des Tisches - die Idee kam zuerst in Hotels auf, aus dem gleichen Grunde.
Und das Eimerchen jedesmal sauber machen - muss man ja nicht, wenn es noch 'passabel" ist. Für Marmeladenreste und andere Sauereien ist es nicht gedacht.
#8
29.12.13, 07:37
Ich finde die Idee gut. Ich möchte keine Lebenszeit verschwenden, indem ich ständig geringste Mengen Müll wegbringe. Allerdings würde mich die leere Erdnussdose vielleicht auch stören, da sie selbst schon wie Müll aussieht. Man könnte in diesem Fall aber ein an anderes hübsches Gefäß hinstellen, z. B. einen schönen Becher oder eine kleine Vase.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen