Eingefrorene Autotüre mit simplem Trick eisfrei bekommen

Jetzt bewerten:
3,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Das ist (hoffentlich) ein Tipp für den nächsten Winter, wenn die Autotür eingfroren ist. (Ich hoffe, das Wettermännchen hat's gehört... Das Auto am Rahmen über dem Fenster ein Mal kräftig "rütteln". Keine Angst, das muss es aushalten. Innen springen die Eisschichten ab und die Türen sind frei. Ferdisch!

Von
Eingestellt am

8 Kommentare


#1
20.3.13, 17:38
ich möchte nicht bedingt rütteln am Auto. Weiss ds es das ausshält. Habe mr jetzt zur Jahres zeit immer ein Schlossspray zur Hand zu haben.Aber im Notfall würde ich es auch versuchen. Aber wenn ich es noch vergessen habe, habe ich auch Wut
und würde dann am Auto rütteln . Also einen Versuch ist es wert.
#2 Dora
20.3.13, 18:53
Zu dolle rütteln würde ich aber nicht, damit der Gummi nicht verletzt wird.
Aber irgendwie aufgehen muss die Tür ja, wenn man zur Arbeit muss.

Der Tipp ist hoffentlich erst wieder nächstes Jahr zu gebrauchen, denn ab heute ist "Frühling".
2
#3
20.3.13, 20:12
Ich Schmiere die Dichtungen im Herbst mit einem speziellen fettstift ein (früher mit hirschtalg). Funkt. Prima
#4
21.3.13, 13:51
Rovo1@ Stell mal n Foto rein, das will ich sehen wie Du das Auto rüttelst.
#5
22.3.13, 20:27
@vinschi: Hättest Du wohl gern! ;-D gg**
2
#6
23.3.13, 22:47
...und wenn die mülltonne zugefroren ist, nicht rütteln, sondern einmal kräftig mit der faust draufhauen. habe ich von einem hausmeister, funktioniert wirklich.
l.g.
#7
24.3.13, 07:43
Dichtungen im Herbst mit SILIKONSPRAY behandeln ... und keine Türe friert an ... :-)
2
#8
24.3.13, 09:04
@xanti0:

hallo,

ich glaube es geht darum, was man tun kann, wenn man KEINE

vorbeugenden maßnahmen ergriffen hat, und nun vor seinem

zugefrorenem auto steht.

l.g.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen