Eingerissene Buchseiten kleben

Eingerissene Buchseiten kleben
2

Wenn man aus Versehen eine Seite im Buch eingerissen hat oder bei Schulkindern in den Heften u.s.w., ist es besser die gerissene Stelle mit etwas Eiweiß wieder fest zu kleben.

Man sieht wenn es getrocknet ist fast keinen Riss mehr und es sieht viel besser aus als mit Tesa zusammen geklebt.

Mit einem Pinsel einfach auf die eingerissenen Ränder etwas einstreichen und zusammen pressen. 

Wie findest du diesen Tipp?

Voriger Tipp
Praktisches Kochbuch für Anfänger - Buchempfehlung
Nächster Tipp
Muffige Bücher
Tipp erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt diesen Tipp!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,6 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
4 Kommentare
Dabei seit 4.3.14
1
Und das hält???Wenn ja,hast du einen Preis verdient,liebe Glucke!!!Es gibt bei meinen beiden Jungs kaum ein Buch/Heft,wo es keine eingerissene Seite gibt!!!Oh,moment!Doch,das Hausaufgabenheft ist kaum angetastet!Na,kleiner Scherz ;))))
Werds auf jeden Fall ausprobieren!!!
23.4.14, 20:42 Uhr
Dabei seit 17.10.13
2
@gruppenmuddi: ja klar hält es ;) probiers aus. Ja auf die Schulbücher muss man schon acht geben bei uns, sonst muss man pro Buch blechen am Ende des Jahres ;) naja dann wirds vom Taschengeld abgezogen
23.4.14, 21:07 Uhr
Dabei seit 21.3.13
3
@glucke, toller tipp, kenne ich von meiner grossmutter.
23.4.14, 21:31 Uhr
Dabei seit 23.3.14
4
Das ist genial, muss ich mir merken ! :-)
23.4.14, 22:14 Uhr
Tipp kommentieren
Tipp online aufrufen