Eis ohne Maschine kann man auch unkompliziert aus Schlemmercreme / Dessertcreme (Pudding zum Anrühren ohne kochen) machen.

Eis aus Pudding herstellen

Jetzt bewerten:
4,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Ruhezeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Kinderleicht kann man Eis aus Pudding in Stieleisformen herstellen.

Eis ohne Maschine kann man auch unkompliziert aus Schlemmercreme / Dessertcreme (Pudding zum Anrühren ohne kochen) machen.

Zubereitung

Nach Packungsvorschrift + 2 TL Zucker oder etwas Süßstoff (bei Eis verliert sich die normale Süße) anrühren, in Stieleisförmchen füllen und für ca. 3-4 Stunden in den Froster. Vor dem Verzehr ganz leicht antauen lassen. Ergibt ca. 7 Eis.

Der aufgeschlagene Pudding ist so leicht und fluffig, dass sich keine größeren Eiskristalle bilden und es sich sahnig weglutschen lässt. 

Varianten

  • Man kann auch 100 ml von der Milch durch Schlagsahne ersetzen.
  • Oder noch vor dem Rühren zusätzlich ein frisches rohes Ei zugeben, der Geschmack wird etwas vollmundiger. 
  • Oder statt Milch die gleiche Menge an Joghurt unterrühren.

Wenn man den Pudding mit 1,5 % iger Milch und Süßstoff anrührt und 7 Eisförmchen damit füllt, hat jedes Eis ca. 70 kcal, kostet 12 Cent und schmeckt trotzdem etwas sahnig. 

Den Pudding gibt es in vielen verschiedenen Geschmacksrichtungen von verschiedenen Herstellern und der Fantasie an weiteren Zutaten wie Zitrone, Obst, Nutella, Schokolinsen, Schokostückchen sind keine Grenzen gesetzt. 

Auch beim Preis gibt es starke Unterschiede. Ich kaufe oft die 2 Tütchen im Karton für 0,99 € von R..F. 

Ich habe mir Eisförmchen gekauft, die man einzeln aus der Halterung rausnehmen kann und dadurch kurz in ein Glas Wasser (Raumtemperatur) zum Antauen, zwecks besserem Herauslösen aus der Form, stellen kann.  

... Und bevor ich jetzt, ogottogott, Belehrungen über die Inhaltsstoffe eines solchen Puddings bekomme, ... jaaaaa es sind Stabilisatoren, Aromen und Emulgatoren drin. Aber mir schmeckts und es ist das für mich im Moment ein schnell herzustellendes, günstiges, kalorienarmes, sahniges Eis. Der Schwerpunkt liegt auf Unkompliziertheit. 

Von
Eingestellt am

42 Kommentare


5
#1
7.6.17, 11:35
Lecker, das ist doch mal was für meine Mutter ihre Tochter...😜
3
#2
7.6.17, 11:49
Das ist auch was für Vater's Tochter 👍😋
5
#3
7.6.17, 11:54
Lecker, das ist doch was für Ommas Enkeltochter 😂
5
#4
7.6.17, 12:10
Oh, Upsi ..was haste dich verändert😄 aber gut schauste aus...
5
#5
7.6.17, 13:09
Und die Oma meiner Enkel wird das auch mögen!
2
#6
7.6.17, 20:09
@GEMINI-22: 
Vorher sehr nett, aber jetzt einfach perfekt! Steigerung unmöglich! 😂
1
#7
7.6.17, 20:11
Katzenmama und -kind möchten gerne genau jetzt sahnig weglutschen!
#8
7.6.17, 22:04
@xldeluxe_reloaded: tja, diesen Blick hab ich manchmal drauf, wenn ich zu Frag Mutti reinschaue. Ist nun mal Sommerblues.
So entsetzt schaute mich die Mieze an als ich sie fotografieren wollte, das war keine Liebe auf den ersten Blick.
#9
8.6.17, 13:30
ich habe nur die Pudding-zum-Kochen-Tütchen daheim ... kann ich auch einen Pudding kochen und abkühlen lassen und dann Einfrieren (sofern es mir gelingt, ihn abkühlen zu lassen ohne ihn vorher aufzuessen) ?
4
#10
8.6.17, 13:36
Habe keine "Steckerleis"-Formen! Habe den Zitronenpudding mit Yoghurt in eine gespülte Eisschachtel zum Einfrieren. Lässt sich von dort wunderbar mit dem Eisportionierer entnehmen.
Vielen Dank für den "Puddingeis-Tipp", er ist grossartig, endlich einmal keinen Ärger mit den Eiskristallen.
#11
9.6.17, 12:41
Das klingt ja gut! Jetzt muss ich nur noch diese Dessertcremes finden...
#12
9.6.17, 19:28
Das muss ich unbedingt ausprobieren, die Zutaten habe ich schon da.
Danke für den tollen Tipp, genial, wenn es wirklich funktioniert!  👍 und * * * * *
#13
10.6.17, 02:38
Das klingt sehr interessant. Bevor ich das aber ausprobiere möchte ich gerne wissen wie denn die Konsistenz von dem Eis ist.😄
1
#14
10.6.17, 07:43
@NFischedick: Habe es bisher nur in Eisförmchen ausprobiert. Wenn man das Eis ganz kurz antauen lässt, ist es zwar fest aber es bilden sich keine größeren Eiskristalle wie bei Wassereis. Es lässt sich gut sahnig weglutschen. Wenn man es abbeisst spürt man nur eine sehr feinkristalline Konsistenz, die sehr schnell und angenehm im Mund zerschmilzt.  Durch das 3-minütige Schlagen der Puddingmasse wird sehr viel Luft eingetragen. Die Variante mit der Sahne schmeckt mir persönlich am besten. Die normalen käuflichen Eispulver bestehen auch aus modifizierter Stärke, Milchpulver, Emulgatoren, Aromen, Fetten und sind teurer als so ein Pudding zum Anrühren. Du musst den Pudding nur noch etwas nachsüssen. 
Wird als Schlemmercreme oder Dessertcreme verkauft. Probier es einfach mal aus.
Ich werde es jetzt auch mal wie mausi42 in einem größerem Behälter und dann mit Eiszange probieren. 
#15
10.6.17, 16:36
@Julice: Ich werde es dann mal ausprobieren. 
5
#16
10.6.17, 19:55
Heute habe ich erst mal mit der Grundversion begonnen und bin begeistert. Falls irgendwann kein Eis im Tiefkühler ist, wird schnell angerührt und der Appetit ist gestillt, denn Milch, Sahne und Cremepulver befindet sich immer in meinen Vorräten. Ich habe meine etwas größeren Silikon-Muffinförmchen genommen, da konnte ich problemlos die Eistörtchen "herausschnipsen" und dekorativ servieren.
Ein herzliches Dankeschön an @julice für die kreative Idee kommt von der wuestenhanni
#17
10.6.17, 21:00
@Sandkind: Schau doch mal nach Paradiescreme von Dr. Oe..! 😄
2
#18
10.6.17, 21:05
@wuestenhanni: Die Idee mit den Silikon-Muffinförmchen ist sehr gut, danke wuestenhanni!  😁
#19
11.6.17, 01:11
Das ist ein guter Tipp und den werde ich ausprobieren ! Danke!👍
#20
11.6.17, 08:09
Daumen hoch, wird sofort probiert😄
3
#21
11.6.17, 08:54
Wegen der sogenannten Inhaltsstoffe würde ich mir keinerlei Gedanken machen. Warum? Täglich muss ich durch ganze Heerscharen von Drogenkonsumenten, die wirklich überall beim Verzehr ihrer Droge stehen, gehen und sitzen, auch liegen ist eine Option, und diese Verzehren, obwohl ich außer Kaffee keine Drogen nehme, dabei "darf" ich an diesen Veranstaltungen mit teilnehmen. Wer das sein soll? Nun liebe Raucherinnen und Raucher ihr sein gemeint. 

Mir hatte mal ein solcher Drogenkonsument gestanden: "Wir sind das rücksichtsloseste Volk!" Ich hoffe für diesen Menschen, dass er inzwischen vom aktiven Verzehr losgekommen ist und ein etwas besseres Leben führen kann.

Also würde ich mich um die Inhaltsstoffe nicht scheren, zumal in der kapitalen Gesellschaftsform die Lebensmittelverfälschung schon immer an der Tagesordnung war. Von wem ich dies Erfahren durfte? Nun da lebte so vor rund 200 Jahren ein Mann der in dem schönen Städtchen Trier geboren wurde und der hieß Karl Marx. Wer also in die Geschichte einsteigen will und nicht nur an der Oberfläche herum"schrappen" will kann dort fündig werden. Aber Obacht es gibt auch falsche Auffassungen wie bei jeder historischen Person.

... und nun guten Appetit. :P 
#22
11.6.17, 09:55
@mausi42: bei Tupper gabs mal solche Eisformen, aber im Internet sicherlich auch preiswerter zu bekommen.
#23
11.6.17, 10:34
Ich als Mensch mit körperlichen Einschränkungen bin für solche zeitarmen Tipps immer sehr dankbar. Ausserdem sind die Stabilisatoren heute oft aus Stärke oder Pflanzenfasern gemacht. Das wissen viele Menschen gar nicht. ruhig mal recherchieren, aus was die Zutatenliste besteht lohnt sich. Lg
#24
11.6.17, 11:05
Klingt super lecker ... werde ich mal ausprobieren. 
2
#25
11.6.17, 12:19
Kann ich auch nur empfehlen,ich mach es meist mit Rote Grütze Pulver das ich mit O Saft oder einem Roten Saft anrühre. Wasser würde auch funktionieren glaube ich. Schmeckt echt super lecker. LG Uschi 
#26
11.6.17, 15:41
habe diesen Tip gestern meiner Mutter gemailt, sie ist begeistert und ich soll mich nett bedanken bei euch "Mutties"  :o) 
#27
11.6.17, 17:28
Klasse! Vor allen Dingen der letzte Absatz!
#28
12.6.17, 06:14
Danke für den Tipp. Den probier' ich in den nächsten Tagen aus; sobald ich Platz im Gefrierfach habe.😉
Und - ja, ich finde es toll, dass es nicht immer Moralpredigten von wegen der Inhaltsstoffe gibt. Man isst solches nicht jeden Tag ( ich jedenfalls nicht). Es ist doch auch schön, wenn man z.B. auch mit den Kindern mal so etwas Unkompliziertes machen kann, das sie zur Belohnung am Ende eines Nachmittags noch essen können.
#29
12.6.17, 11:44
Hallo noch mal nachgefragt:wie sieht es aus wenn ich gewöhnlichen vanillepudding von dem dr. oe verwende?hat das jemand schon versucht?ich meine den zum kochen😏
1
#30
12.6.17, 21:34
@evernight: Ich denke, es ist möglich, wenn du etwas mehr Milch nimmst, damit der Pudding eine cremige Konsistenz bekommt und unter den noch heißen Pudding 2 - 3 geschlagene Eiweiß schlägst. Ich rühre immer kräftig, bis es keine Schaumklümpchen mehr gibt und lasse den Pudding noch einmal aufkochen wegen der Salmonellengefahr. Deckel auf den Topf, abkühlen lassen (zwischendurch immer mal ordentlich rühren, damit sich keine Haut bildet und der Pudding cremig bleibt. Vanillezucker, Zucker oder Canderel oder anderen Süßstoff dazu und 200 ml geschlagene Sahne.
Wenn du Schokopudding nimmst kannst du auch noch Schokopulver und Schokoblättchen hinzugeben, damit es schokoladiger schmeckt.
#31
13.6.17, 00:09
Ich danke dir.mir schwebt eher vanillepudding vor.werde es mal ausprobieren.lg aus niedersachsen
#32
13.6.17, 07:52
@Ringelstrumpf: Ein rohes Eigelb untergerührt liefert auch gleichzeitig einen natürlichen Emulgator. Bevor die Salmonellen frech werden, ist das Eis meist schon weggeschlutzt. Bei frischen Eiern kein Problem. Ich mache auch meine Mayo aus einem ganzen Ei, die hält sich  1 Woche im Kühlschrank. Bei richtig heißem Wetter entsorge ich sie aber nach 3 Tagen.  
#33
13.6.17, 20:19
@evernight: Lass uns doch bitte mal wissen, ob es geklappt hat und wie es geschmeckt hat. Oder bring mir mal eine Kostprobe vorbei. :-)


Ich grüß dich auch aus Niedersachsen (Wieren bei Uelzen).


Komm doch mal vorbei, falls du nicht so weit entfernt lebst. Das gilt natürlich auch für alle, die in der Nähe leben. Wir öffnen unseren 2ha Landschaftsgarten am 24. und 25. Juni und am 22. und 23. Juli für die Öffentlichkeit. Anfang Okt. noch einmal: ...offene-gaerten-uelzen.de/
#34
17.6.17, 16:02
der beste Tipp des Sommers 😋
#35
17.6.17, 16:54
Ich habe beide Varianten (kalt anrühren und kochen) ausprobiert und bin von beiden Varianten begeistert. Natürlich muss man den gekochten Pudding erst abkühlen lassen bevor man den in die Förmchen füllt und einfriert. Das kostet dann etwas mehr Zeit. Die Konsistenz ist bei beiden Sorten in etwa gleich (leicht cremig). Ich werde das mit den anderen Zutaten auch nach und nach noch ausprobieren.
#36
18.6.17, 08:22
Habe es mit "Schokopudding zum Kochen" versucht, nur 1 Eigelb und 1 steif geschlagene Eiweiß dazu gegeben, das Ganze war recht luftig. Dachte, das wäre genug - grosse Enttäuschung, es Frohe zu einem Klotz, hätte es wohl alle Stunde kräftig umrühren sollen. Wahrscheinlich wäre es nicht passiert wenn ich noch 200 ml geschlagene Sahne untergehoben hätte. Beim nächsten Versuch werde ich die Masse in Silikon - Muffin - Förmchen geben, dann habe ich das Problem mit dem Entnehmen schon ein Mal gelöst. Euch weiter gutes Gelingen!
#37
18.6.17, 09:59
@mausi42: soweit ich mich erinnern kann, war es auch gedacht, die Masse gleich in Förmchen zu gießen, bzw. in Stieleis zu verarbeiten.
#38
18.6.17, 10:01
Originaltext vom Tipp:

Nach Packungsvorschrift + 2 TL Zucker oder etwas Süßstoff (bei Eis verliert sich die normale Süße) anrühren, in Stieleisförmchen füllen und für ca. 3-4 Stunden in den Froster. Vor dem Verzehr ganz leicht antauen lassen. Ergibt ca. 7 Eis.
#39
19.6.17, 12:14
Das müßte doch auch mit den fertigen Sahnepuddings im Becher (Kühlregal, z.B. Landliebe oder der gute DeLuxe-Pudding beim Lidl) funktionieren?
#40
19.6.17, 14:35
@sissiundbieni: Da hast du recht. Warum bin ich da noch nicht drauf gekommen? Die braucht man noch nicht einmal umfüllen. Einfach einen gebrauchten Stiel von einem Stieleis durch den Deckel stechen und einfrieren. Dann einfach wie auch das Förmchen etwas unter lauwarmes Wasser halten, Deckel und Becher entfernen. Hmmmm!!😋😋
#41
19.6.17, 17:51
@sissiundbieni: einfach ausprobieren!
#42
20.6.17, 14:27
Mich hat dieses einfache Rezept überzeugt. Gerade habe ich Eisförmchen gekauft und wollte sofort ausprobieren. Nun sind 12 Förmchen im Froster und die Wartezeit beginnt.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen