Eis ohne Maschine kann man auch unkompliziert aus Schlemmercreme / Dessertcreme (Pudding zum Anrühren ohne kochen) machen.

Eis aus Pudding herstellen

Voriger TippN├Ąchster Tipp

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer

Ruhezeit

Gesamt

Kinderleicht kann man Eis aus Pudding in Stieleisformen herstellen.

Eis ohne Maschine kann man auch unkompliziert aus Schlemmercreme / Dessertcreme (Pudding zum Anrühren ohne kochen) machen.

Zubereitung

Nach Packungsvorschrift + 2 TL Zucker oder etwas Süßstoff (bei Eis verliert sich die normale Süße) anrühren, in Stieleisförmchen füllen und für ca. 3-4 Stunden in den Froster. Vor dem Verzehr ganz leicht antauen lassen. Ergibt ca. 7 Eis.

Der aufgeschlagene Pudding ist so leicht und fluffig, dass sich keine größeren Eiskristalle bilden und es sich sahnig weglutschen lässt. 

Varianten

  • Man kann auch 100 ml von der Milch durch Schlagsahne ersetzen.
  • Oder noch vor dem Rühren zusätzlich ein frisches rohes Ei zugeben, der Geschmack wird etwas vollmundiger. 
  • Oder statt Milch die gleiche Menge an Joghurt unterrühren.

Wenn man den Pudding mit 1,5 % iger Milch und Süßstoff anrührt und 7 Eisförmchen damit füllt, hat jedes Eis ca. 70 kcal, kostet 12 Cent und schmeckt trotzdem etwas sahnig. 

Den Pudding gibt es in vielen verschiedenen Geschmacksrichtungen von verschiedenen Herstellern und der Fantasie an weiteren Zutaten wie Zitrone, Obst, Nutella, Schokolinsen, Schokostückchen sind keine Grenzen gesetzt. 

Auch beim Preis gibt es starke Unterschiede. Ich kaufe oft die 2 Tütchen im Karton für 0,99 € von R..F. 

Ich habe mir Eisförmchen gekauft, die man einzeln aus der Halterung rausnehmen kann und dadurch kurz in ein Glas Wasser (Raumtemperatur) zum Antauen, zwecks besserem Herauslösen aus der Form, stellen kann.  

... Und bevor ich jetzt, ogottogott, Belehrungen über die Inhaltsstoffe eines solchen Puddings bekomme, ... jaaaaa es sind Stabilisatoren, Aromen und Emulgatoren drin. Aber mir schmeckts und es ist das für mich im Moment ein schnell herzustellendes, günstiges, kalorienarmes, sahniges Eis. Der Schwerpunkt liegt auf Unkompliziertheit. 

Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,8 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

50 Kommentare

Emojis einf├╝gen

Kostenloser Newsletter