Die unbeliebten Eiskristalle auf der Eiscreme lassen sich mit Klarsichtfolie vermeiden.

Eiscreme bildet keine Eiskristalle und bleibt weich

Jetzt bewerten:
4,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ich hatte immer das Problem, wenn ich eine Packung Eis angebrochen habe, dass sich beim Rest immer Eiskristalle drauf gebildet haben und das Eis so hart wurde, dass man kaum etwas aus der Plastikschale herausbekommen hat. Auch finde ich die Eiskristale nicht sehr geschmacklich.

Hier mein Tipp: Nach dem ersten Anbruch der Eisschale mit Klarsichtfolie umwickeln und dann erst den Deckel drauf. Keine Eiskristalle und das Eis lässt sich auch prima portionieren.

Von
Eingestellt am

25 Kommentare


#1
5.8.10, 16:01
Klasse Tipp :-> Wieso bin ich eigentlich nicht früher darauf gekommen ? :-D
#2
5.8.10, 17:32
Das werde ich auf jeden Fall ausprobieren.
Reicht ein Gefrierbeutel?
1
#3 Sebastian
5.8.10, 18:15
Die Eispackung mit dem Deckel nach unten in die Gefriertruhe stellen ist noch einfacher und hat den gleichen Effekt ;)
#4
5.8.10, 20:09
@Sebastian: ... und das klappt wirklich?
#5
5.8.10, 20:23
Super Tip,habe bis jetzt immer ein neues Stück Folie auf das angebrochene Eis
gelegt,so kann ich mir das sparen.
#6 Marilse
8.8.10, 10:36
Das ist umständlich, wenn ich jedesmal eine Folie um das Eis wickeln muss. Ich habe auch ohne Folie keine Eiskristalle, weil mein Gefrierschrank genau nach Gebrauchanweisung eingestellt ist: - 18 ° C.
Entweder ist bei Dir der Gefrierschrank auf die falsche Temperatur eingestellt oder Du hast einen Uraltgefrierschrank.
#7
8.8.10, 17:11
das ist toll, werde ich auch gleich ausprobieren1!!!
#8
8.8.10, 17:14
So mache ich das auch immer - klappt total.
#9
10.8.10, 19:57
Auch meine Eispackung bildet nach der 1. Entnahme Eiskristalle. Wede den Tipp mit der umgedrehten Eispackung im Gefrierschrank einmal ausprobieren. Ich hoffe es klappt!!
#10 ronja666
13.6.11, 08:22
Tut mir leid, aber ich verstehe das nicht so ganz (*auf-der-Leitung-steh*)
Was muss ich mit Folie umwickeln - nur das Eis oder die ganze Schale?
#11
13.6.11, 08:32
@ronja666: Du legst ein Stück Frischhaltefolie aus Kunststoff über das Eis. Schön andrücken und dann mit dem Deckel den Becher verschließen und wieder zurück in die Truhe geben.
#12
13.6.11, 09:40
Die Eiskristalle bilden sich in 2 Fällen:

1. wenn das Eis zu sehr antaut und dann wieder eingefroren wird
2. wenn die Eispackung nicht sauber schliesst und Luft im Gefrierschrank dran kommt

also muss man irgendwie das Eindringen von Luft verhindern.

Die Folie ist da ne super Idee, danke :-)
#13
13.6.11, 10:04
@ Marilse Eiskristalle haben weder mit dem Alter des Gefrierschrankes noch mit der Temperatur zu tun.

Mein Gefrierschrank ist ein 1/2 Jahr alt und auf -18° C eingestellt. Trotzdem sind Eiskristalle auf dem Speiseeis. Auch beim Gemüse und Obst.
#14 Marilse
13.6.11, 11:40
@Teddy: Mein Gefrierschrank ist 11 Jahre alt und ich habe noch nie Eiskristalle weder auf Eis noch auf anderes Gefriergut gehabt. Ich habe auf den Schubladen kleine Bildchen von verschiedenen Lebensmitteln. Die Lebensmittel kommen somit in die richtige Schublade, denn in jeder Schublade herrschen etwas andere Temperaturen. 18 °C ist die Einstellung insgesamt. Die unterschiedlichen Temperaturen in den Schubladen regelt das Gerät automatisch. Das steht ebenfalls in der Gebrauchsanweisung des Gefrierschranks und da steht, wie man die entsprechenden Lebensmittel einlagern muss. Dabei ist es egal, ob man was in Folie, Gefrierbeutel oder Gefrierdosen hinein gibt. Wenn man sich daran hält, hat man auch keine Eiskristalle.
#15 Hackfleischfan
13.6.11, 13:50
Danke für den tollen Tipp, werde ich ausprobieren! Bei Speiseeis ist mir das nämlich mit den Eiskristallen auch schon oft negativ aufgefallen!
Ich finde aber auch Eiskristalle auf portioniert roh eingefrorenem Fleisch und denke, das liegt an der Flüssigkeit?!? Das Fleisch ist nun mal nicht "trocken". Da bilden sich auch Kristalle, selbst wenn ich diese Lebensmittel mit Klarsichtfolie umwickele, bevor sie in Gefrierbeutel oder -dosen kommen. Mein Gefrierschrank hat die "richtige" Temperatur, daran kann es nicht liegen.
#16
13.6.11, 15:35
Eiskristalle haben wir noch nie gehabt. Es liegt schon ein wenig an der Güte des Gefrierschranks, nicht an der Temperatur an sich, sondern wirklich an der Qualität. Dass ein 399,- Euro Gefrierschrank nicht mir einem 999,- Euro Gefrierschrank gleicher Größe mithalten kann, erschließt sich von selbst.
Ein anständiger Gefrierschrank erspart unnötigen Plastikmüll.
Wenn das Eis nicht steinhart aus dem Gefrierschrank kommt, dann muss es auch nicht so weit antauen, dass es dann beim Wiedereinfrieren Eiskristalle bildet.
#17
13.6.11, 21:22
Ohne die Kommentare gelesen zu haben: Herzlichen Dank für den Tipp. Ich habe für unser Familienfest einen 2Liter Glacekübel gekauft, ihn dann aber nicht gebraucht. Mir graute schon wie ich das viele Eis aufbewahren sollte nach dem ersten Öffnen. Jetzt kann ich ruhig mal für uns zwei etwas davon zum Dessert nehmen und dann deinen Rat, Nofretete, ausprobieren. Vielen Dank.
#18
13.6.11, 22:32
Wenn ich was einfriere,dann immer vakumiert. Da bilden sich keine Eiskristalle und es gibt auch keinen Gefrierbrand.

Was aber auch wichtig ist bei älteren Geräten,es öfters auch abzutauen.
#19 Manuel
14.6.11, 01:23
Das gibt es bei neueren Geräten nicht mehr. Die gehen beim ersten Vereisen kaputt.
#20
17.6.11, 16:23
Es liegt an der Qualität des Speise-Eis ein Aldi-eis kann eben steinhart werden durch zuviel Wasseranteil, ebenso hat ein hochwertiger Tiefkühlschrank oder Truhe eine viel höhere Kühlleistung ,bei langsameren Gefrieren bilden sich zwangsläufig Eiskristalle, da kann ich Thouy nur Recht geben,und Teddy eingestellt -18 C ist nicht maßgebend sondern die Mengen die gleichzeitig eingefroren werden bei zu viel sinkt die Temperatur,darum macht die Industrie Schockfrostung-keine Kristalle,übrigens bei meiner Gefrierkombi Liebherr 7273 für cirka 4000,-Euro noch nie gewesen
#21 Manuel
28.6.11, 09:05
ollyhc,

Ich meinte eigentlich dass die Tiefkühldinger beim ersten Vereisen kaputt gehen. Dass davon auch das Aldi Speiseeis da d'rin betroffen ist, macht mich betroffen. Mit deinem Liebherr Gefrierkombi wirst du von solchen Kollateralschäden nicht betroffen sein. Werde jetzt mit meinem Miele Staubsauger staubsaugern und wünsch dir einen Sommer ohne Stromausfall...;-)
#22
28.6.11, 12:24
@Thouy: Meine Kühl-Gefrierkombination ist ein halbes Jahr alt von Bosch A++ und hat 1.600€ gekostet. Trotzdem bilden sich in kürzester Zeit Eiskristalle. Was kasnn ich tun?
#23 Manuel
28.6.11, 21:39
@sarahbaby: Ganz einfach:

Alle präkären Kinder in der Nachbartschaft zu, ultimativen Eissaufessen einladen.
#24 Manuel
29.6.11, 11:01
das mit den zahnschmelz- und geschmacksuntauglichen Eiskristallen kommt aus der Luft !in! der Verpackung des Resteises. Darum ist der Tip uneingeschränkt richtig. Und irgendwelche Liebherr Gefrierkombinationen machen auch nicht's mehr als Kälte.
#25 Manuel
29.6.11, 11:15
@Manuel:

in neuer Rechtschreibung wird präkär übrigens preker geschrieben, oder?

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen