Ein selbstgebauter Schneckenzaun wehrt die ungebetenen Gäste erfolgreich ab.
6

Elektrischer Schneckenzaun selbstgebaut

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Hallo liebe Gartenfreunde!

Wer so wie ich schon einmal Probleme mit den kleinen schleimigen Biester gehabt hat, will das natürlich nicht noch einmal haben. Also drauflos gegoogelt und alles Brauchbare zusammengetragen. Somit kam ich zu dem Entschluss, dass für mich nur ein selbstgebauter Schneckenzaun in Frage kommt. Chemie wie Schneckenkorn kommt mir nicht ins Haus und fertige Schneckenzäune sind zu teuer. 

Materialliste

  • Lüsterklemmen (ca. alle 20-30 cm 2x)
  • Kupferdraht ab 0.8 mm (Klingeldraht)
  • Schrauben (passend zu den Lüsterklemmen)
  • Aufputzdose „Feuchtraum“ (ca. 65 Cent)
  • Isolierband oder Verbindungsklemmen (oder Lüsterklemmen)
  • Eine 9V Blockbatterie
  • Anschluss für 9V Block
  • Schraubendreher

In den zugehörigen Bildern sind die Komponenten auch noch genauer zu sehen, falls nicht gleich alles so verständlich erscheint.

Installation

Wie auf meinem Bild zu sehen ist, die Lüsterklemmen in einer Flucht und mit ca 20-30 cm Abstand mit den Schrauben befestigen. (Sollte der Draht etwas dicker sein, kann man den Abstand auch etwas vergrößern.) Nun beginnt man an der Stelle, wo der Draht enden soll - hier wird später die Batterie angeschlossen. Man fädelt den Draht durch die Lüsterklemme durch, oben zurück und noch einmal durch. Dabei den Draht ein wenig spannen und dann festschrauben. Dabei ist zu beachten, dass der Draht auch oben um die Lüsterklemme geht. Das macht man bis zum Ende.

Lüsterklemme mit Kupferdraht
Lüsterklemme mit Kupferdraht

Wichtig: Die verschiedenen Drähte dürfen sich nicht berühren, da es sonst später, beim Anschließen, zu einen Kurzschluss kommen kann.

Nun wird die Batterie, wie auf der Zeichnung und auf dem Foto zu sehen ist, angeschlossen. In einer einfachen Aufputzdose verbaut, ist die 9V Batterie vor Wind und Wetter geschützt.

Skizze - Schneckenzaun
Skizze - Schneckenzaun

Batterieanschluss in Aufputzdose
Batterieanschluss in Aufputzdose

Fertig!

Tipp: Man kann den Zaun auch über ein entsprechendes Stromnetzteil oder eine andere Batterie einspeisen. Dies könnte nötig werden, wenn der Zaun eine gewisse Länge erreicht.

Bei Fragen und oder Verbesserungsvorschlägen, einfach schreiben!

Von
Eingestellt am
Themen: Schnecken

22 Kommentare


#1
7.6.16, 15:57
Das Zumselchen versteht den Schaltplan nicht. Eine Minus- und eine Plusschleife, die anscheinend voneinander getrennt verlaufen. Wo ist die Verbindung zwischen den Polen? *irritiert guck*

Und noch 'ne ganz wichtige Frage: Was macht der Strom, wenn er denn fließt, mit den Schnecken? Abschreckung oder Exitus?
2
#2
7.6.16, 16:10
@zumselchen
Die Verbindung zwischen Plus und Minus stellt die Schnecke her. Dadurch bekommt sie ja den Stromschlag.
Wäre diese Verbindung fest verdrahtet, wäre das ein Kurzschluss, die Batterie wäre innerhalb von Minuten leer und die Schnecke würde es nicht interessieren, wenn sie die Drähte überqueren würde, denn der Strom sucht sich immer den einfachsten Weg. Und das wäre in dem Fall eben nicht mehr die Schnecke, sondern die Verbindung zwischen den Drähten.
Die Schnecke dürfte wohl nur einen Schreck kriegen und dann eine andere Richtung einschlagen. 9 Volt dürften auch für eine Schnecke nicht gefährlich sein. Aber wie unangenehm das ist, kannst du selber ausprobieren. Halte einfach mal deine Zunge an die Pole einer 9 Volt Batterie. Kitzelt ganz schön. lach

@Marcel1217
Die Dinger heißen "Lüsterklemmen". Das kommt von Lüster, eine andere Bezeichnung für einen Kronleuchter.
#3
7.6.16, 16:15
@SchlottiP: Danke für den Hinweis, habe die "Lüsterklemmen" im Text korrigiert.
#4
7.6.16, 16:31
@SchlottiP: Jetzt hat's auch das Zumselchen verstanden. Gut erklärt, danke. 
1
#5
7.6.16, 17:09
Ich schiebe das mal auf die Autokorrektur meines Handys.Und erwähne nicht, dass ich gelernter Elektroinstallateur bin.Aber in der Skizze von mir ist es richtig...
8
#6
7.6.16, 18:43
Elektrischer Stuhl für straffällig gewordene Schnecken (vermutlich weil sie nackt unterwegs waren? ) 😂

Sowas kann aber leider auch nicht jeder herstellen bzw umsetzen, da muss man sich schon etwas auskennen, aber ist das nicht gefährlich, wenn man Kinder hat die im Garten spielen?
1
#7
7.6.16, 18:50
Nein, das ist völlig ungefährlich.Mein Sohn und unsere Hunde laufen drumherum.Deswegen nehme ich kein Schneckenkorn.

Die Schnecke besteht halt zum großen Teil aus Wasser.Des weiteren ist der Körperwiederstand aller beteiligten zu hoch.Man kann die beiden Drähte ohne Bedenken berühren.Nur dran lecken sollte man nicht
#8
7.6.16, 19:01
@Marcel217: na dann ist es ja gut. Ich könnte das nicht, alles was mit Drähten und Elektrik zu tun hat, ist nicht meine Welt..
 finde aber die Idee an sich gut umgesetzt. 👍
#9
7.6.16, 20:45
@Marcel217: Du bist genial!! :-)
#10
7.6.16, 20:52
Danke
#11
7.6.16, 21:42
@gluckchen: Ach komm, das ist Elektrobaukasten für Grundschüler, das kannst Du auch! Einfach die Anleitung befolgen, so als wär's ein Backrezept. :-)

@Marcel1217: Wie lang dürfen die Drahtschlaufen ungefähr sein? 
#12
7.6.16, 21:46
@zumselchen: 
Einfach wie ein Backrezept? Spätestens hier bin ich raus! 😂
#13
7.6.16, 21:50
Hatte geschrieben :Danke, aber das kann jeder mit etwas
handwerklichen geschick, der das Material zusammen bekommt
1
#14
7.6.16, 21:52
Das müsste man berechnen.
Von welcher Länge sprichst du denn?

LG Marcel
#15
7.6.16, 22:01
@Marcel217: So ungefähr 4 m für's Erste. ;-) 
#16
8.6.16, 05:30
Ich denke, dass sollte noch im Rahmen sein
1
#17
8.6.16, 13:02
Info : Nach gestrigen starken Regenfall funktioniert immernoch alles einwandfrei.

Werde eventuell den Kupferdraht noch gegen Weidezaun draht (Mehrfach verdrehte Drähte tauschen)...

LG Marcel
3
#18
17.6.16, 22:07
Ha! Die Schneckenabwehr steht und ist bereits erprobt. Technik, die begeistert! So schell hat das Zumselchen noch keine Schnecke reagieren sehen. 2 - 3 Versuche, dann hatten beide Versuchsschecken die Schnauze voll und haben sich schleunigst vom Acker gemacht. So ein Spaß, schon dafür hat sich der Aufwand gelohnt. :-D Danke Marcel für den Tipp!
2
#19
17.6.16, 23:32
@zumselchen: Da freu ich mich doch direkt mit :) .
Schön das es dir geholfen hat.Auch mein Zäunchen tut fleißig seinen Dienst.
Vielleicht kannst du ja noch ein Bild hochladen?

Ach was mir noch einfällt...Du hast dann jawohl doch handwerkliches Geschick ;)

LG Marcel 
1
#20
20.6.16, 22:46
@Marcel217:

Das Zumselchen hat mal ein Bild hochgeladen, das wird morgen im Laufe des Tages zu sehen sein. Der Rahmen ist 100x60 cm groß und sieht genau aus wie Deiner. Der Batterieanschluss befindet sich in einem Schraubglas, Abdichtung und notwendige Isolierungen sind aus Heißkleber.
Funktioniert bestens, eine Schnecke hat's allerdings nicht überlebt und wurde am Samstag vormittag gegrillt aufgefunden. Dumm nur, wenn sich niemand freiwillig meldet, die Leitung wieder freizuräumen... Heute morgen wieder eine an den Drähten endende Schleimspur 👍   - ansonsten ist nicht viel los, die Schnecken scheinen das Basilikumbeet nun zu meiden. :-)

Interessante Seite zum Thema: www.schnecken-elektrozaun.de 
1
#21
22.6.16, 22:15
Ein Hoch auf deine Baukunst !

Da ich ja nun keine Probleme mehr habe, dank des Zaunes, werde ich dann jetzt auch noch mein 3tes Beet aufbauen.Mir geht nämlich langsam der Platz aus, da die schleimigen Monster ja nicht mehr alles wegfressen.

Und Danke nochmal fürs Bild hochladen :)

♡-liche Grüße Marcel
#22
26.6.16, 15:30
Update

3tes Beet steht.Natürlich mit elektrozaun.Wegen dem Platzmangel geh ich jetzt in die Höhe.

LG Marcel

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen