Erdbeermatsch auf Tortenboden

Jetzt bewerten:
3,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Da ich diesen Tortenbodenbelag tatsächlich von meiner "MUTTI" habe, passt er doch bestimmt zu Frag-Mutti.de:

Was man braucht:

1 fertigen (oder selbstgemachten) Tortenboden
1 Becher Schlagsahne
1 P. Vanillezucker
1 Glas (Dose) Erdbeeren


Und wie geht das:

Die Erdbeeren in ein Sieb schütten (den Saft kann man ja für was anderes benutzen), guuuuuut abtropfen lassen. Die Schlagsahne mit dem Vanillezucker steif schlagen. Dann kommen die abgetropften Erdbeeren zu der Schlagsahne dazu und werden MIT DEM MIXER in die Schlagsahne "ZER-RÜHRT"! Ja, sie werden gut zerfetzt dabei - aber das ist gewollt. Die Sahne wird schön rosa - macht optisch auch was her.

Dann das Ganze auf den Tortenboden streichen (ggf. nach Wunsch verzieren) - FERTIG!

Und sowas von lecker - also ich bin MUTTI dankbar für so einen einfachen Tortenbodenbelag. Bin mal gespannt, ob das noch jemand kennt, bzw. lieben lernt.

Von
Eingestellt am

2 Kommentare


#1
4.10.10, 09:04
Hört sich richtig gut an - schnell, einfach und lecker, das werde ich auf jeden Fall probieren!
#2
4.10.10, 11:17
Warum nicht!! Ich finde es liest sich gut und wenn sich überraschend mal Besuch ankündigt hat man schnell einen Kuchen auf den Tisch gezaubert. Man kann ihn ja noch je nach Gusto selber verwandeln!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen