Ob es nun Aciclovir-, Aciclostad-Creme oder -Tabletten, Zovirax, Zinksalbe, Honig, Zahnpasta, Apfelessig oder Teebaumöl war - was habe ich nicht alles versucht - aber nichts hat wirklich geholfen.

Erfolg bei Lippenherpes-Bekämpfung

Voriger Tipp NĂ€chster Tipp
38×
Jetzt bewerten:
4,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Es gibt hier zwar schon einige Tipps zu diesem Thema und ich habe jahrelang schon die verschiedensten Versuche unternommen, diese Plage loszuwerden, aber leider immer wieder ohne Erfolg.

Ob es nun Aciclovir-, Aciclostad-Creme oder -Tabletten, Zovirax, Zinksalbe, Honig, Zahnpasta, Apfelessig oder Teebaumöl war - was habe ich nicht alles versucht - aber nichts hat wirklich geholfen. Immer wieder in Abständen von 2 bis 4 Monaten erschienen die Herpesbläschen an der Lippe und auch öfter mal an der Nase.

Doch dann las ich eines Tages hier bei FM diesen Tipp vom 18. 9. 2012 von Annett [https://www.frag-mutti.de/verhindern-von-herpesblaeschen-a32638/], den ich dann gleich beim nächsten Mal ausprobiert habe. Natürlich hat es nicht sofort geholfen. Ich habe dann jedes Mal versucht, möglichst schon beim allerersten Kribbeln mit einem angefeuchteten Wattestäbchen etwas Natron auf die betroffene Stelle zu geben. So wurden die Bläschen von Mal zu Mal immer schwächer und kamen gar nicht mehr so richtig zum Ausbruch. Die Herpesschübe erschienen in immer größeren Abständen, bis sie dann tatsächlich ganz ausblieben.

Das ist nun schon fast 2 Jahre her, und ich kann sagen, ich habe den Herpes - dank dieses tollen Tipps - erfolgreich besiegt, denn seit Mai 2015 hatte ich nie wieder einen Herpesausbruch!

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

12 Kommentare

Emojis einfĂŒgen