Essig gegen Koch- und Bratgeruch

Kochgerüche in der Küche wirst du wirkungsvoll los, indem du einen Top mit Wasser und einem Schuss Essig auf den Herd stellst. Aufkochen, ziehen lassen und der Dampf sorgt für den Rest.

Wenn nach dem Kochen/Braten die Küche voller Essensgeruch hängt (besonders schlimm nach z. B. Frikadellen), kann man einfach einen mit Wasser und einem guten Schuss Essig auf den Herd stellen. Das Ganze kurz aufkochen und dann ziehen lassen (damit viel Dampf entsteht). Nach einer halben Stunde den Topf vom Herd nehmen und kurz lüften. Der Essiggeruch verfliegt ziemlich schnell und auch der Bratgeruch ist wie weggeblasen.

Kleiner Tipp: Wer eine empflindliche Nase hat, sollte allerdings die Küche meiden, solange das Essigwasser auf dem Herd steht!

Wie findest du diesen Tipp?

Voriger Tipp
Zimt gegen Kochgerüche
Nächster Tipp
Geruchskiller Apfel
Tipp erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt diesen Tipp!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

3,7 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
6 Kommentare

Tipp online aufrufen