Fahrradkettenfleck entfernen mit Orangenöl

Jetzt bewerten:
4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Hier ein neuer Tipp zum beliebten Thema "Fahrradkettenschmiere aus Kleidung entfernen": man nehme reines Orangenöl z.B. aus der Apotheke (Orangenschalenöl ist billiger als Orangenblütenöl!).

Falls einem das zu kostenintensiv erscheint - macht man das halt nur, wenn es ein Kleidungsstück ist, das einem sehr am Herzen liegt und die Schmiere anderweitig nicht rausgeht!

Bei dunkleren Stoffen sieht man nichts mehr vom Fleck, bei helleren Stoffen muss man evtl. die nun entstandenen Orangenölrückstandsflecken (was für ein schönes Wort!) mit Fleckensalz entfernen UND das ganze riecht garantiert nicht nach Butter (wie in einem anderen Tipp beschrieben... also besonders passend zur Weihnachtszeit...)

Von
Eingestellt am

4 Kommentare


2
#1
4.7.10, 19:49
Schaut mal nach Oranex ;)
Aber man sollte den Stoff immer auf Farbechtheit prüfen.
Das Zeug ist aber auch sonst ein toller Reiniger.
#2
22.1.14, 08:08
oranex ist seit jahren in unserem haushalt der reiniger nummer eins. allerdings nehme ich orangenkraft ht, das ist das ursprüngliche produkt aus der hobbythek. und kostet deutlich weniger. toller tipp orangenreiniger ist echt klasse
#3
22.1.14, 15:46
Ehrlich? Ich hab immer Butter genommen. Ist billiger und immer im Haus. Danach normal waschen, falls je noch ein Fettfleck drauf wäre, Spüli drauf und nochmal waschen, fertig. Dafür brauche ich keine besonderen Mittelchen, wenn das Hausmittel im Haus ist. Ich hab es auch noch nie gehabt, dass etwas nach Butter gerochen hätte, ist doch durch die Wama gegangen.
#4
27.1.14, 21:04
wenn ich fahradkettenfleck habe,juckt mich das nicht ich habe "alte kleidung"an ansonsonsten hochwertige kleidung bringe ich in die reinung

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen