Falsche Holländische Soße

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Gesamtzubereitungszeit:

Zutaten

  • 30 g Butter oder Margarine
  • 30 g Mehl
  • 200 ml Fleischbrühe oder Gemüsewasser
  • 200 ml Milch
  • Zitronensaft, Salz, Muskat
  • 1 Eigelb
  • 2 EL Butter
  • evtl. Cayennepfeffer

Zubereitung

  1. Butter oder Margarine im Topf heiß werden lassen, das Mehl dazugeben und und unter Rühren gut anschwitzen lassen, aber nicht bräunen. Dann mit Milch und Brühe ablöschen und unterrühren und ca. 4 - 5 Minuten köcheln lassen.
  2. Mit Zitronensaft, Salz und Muskat (möglichst frisch gerieben) würzen. Dann das Eigelb verquirlen und in die nicht mehr kochende Soße mit dem Schneebesen einrühren, die Butter dazugeben, alles gut durchrühren und mit Cayennepfeffer (Geschmacksache) würzen.
  3. Schmeckt sehr gut mit entsprechendem Gemüsewasser, z.B. Spargelwasser, Brokkoliwasser usw.
Von
Eingestellt am

3 Kommentare


#1
3.5.10, 17:11
Also eine Béchamel-Soße mit Eigelb und Brühe drin ... So so.
#2 Icki
4.5.10, 12:28
Klingt super!
#3
7.5.10, 09:37
@DirkNB:
Genau war auch mein erster Gedanke.

Aber warum nicht? Kann man ja abwandeln wenn man mag.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen