Fettflecken mit Backpulver beseitigen

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Also: wenn ihr nach dem Waschen beim Bügeln noch Fettflecken entdeckt, streut Backpulver auf den Fleck, reibt es mit dem Finger kurz ein, 5-10 Sekunden warten und dann mit einer Kleiderbürste gut ausbürsten.

Fleck weg. Kein vorbehandeln, neuwaschen, feucht reiben oder sonstwas, einfach wie beschrieben.

Das klappt bei mir schon bestimmt 15 Jahre, ich habe zwei Kinder und immer Fettflecken vom Essen auf den Sachen...

Zusätzlich nehmen ein paar Kollegen auch ein Tütchen Backpulver mit, wenn sie mit Anzug oder Kostüm in der Mittagspause essen gehen und sich versauen (sorry)...

Also, versucht es selbst...

Von
Eingestellt am

73 Kommentare


#1 Hubba
9.4.10, 18:32
Und das funktioniert auch bei schon gewaschenen Sachen ?. Bei frische Flecken denke ich gehts bestimmt, wenns bei alten auch funzt wäre das ja toll. Muss ich probieren !!.
#2 Claude
9.4.10, 18:51
Ich werde das auch demnächst ganz sicher ausprobieren. Habe regelmäßig mit Fettflecken zu kämpfen und schon so viel ausprobiert. Aber bisher war noch kein Goldtipp dabei... Danke!!!
#3
9.4.10, 18:53
Ich mache es fast immer bei gewaschenen Sachen, wenn ich dann beim Bügeln solche Fettflecken bemerke.
#4
9.4.10, 19:44
babypuder, nen tag einwirken lassen
#5 Katjes79
9.4.10, 20:22
Funktioniert auch mit Babypuder und riecht auch noch gut, besonders wenn es sich um muffig riechendes Maschinenöl handelt *g
1
#6
10.4.10, 18:52
Hallo, geht auch mit Mehl, nur mit Puder riechts besser
#7
10.4.10, 22:48
geht auch mit Abwaschmittel, aber wenn das nach dem Waschen noch funktioniert, wäre das fast wie ein 6er im Lotto.
Danke für den Tipp.
3
#8
10.4.10, 22:54
Glaubts mir doch endlich, ich mach die immer erst nach dem Waschen bei trockener Wäsche weg....
1
#9
12.4.10, 11:41
sorry, das sollte nicht so forsch klingen ;-)
1
#10 Sonja
14.4.10, 14:58
Es hat bei meiner Couch (hellbraun) toll funktioniert! Ich hatte Flecken von Hautöl, hab's mit Fensterputzmittel, Salz u.ä. Hilfsmitteln probiert, aber erst mit Backpulver ging es weg.
Jetzt sieht man wirklich nur mehr einen Hauch (vlt. auch nur ich, weil ich weiß, wo genau der Fleck war).
Toller Tipp.
2
#11
4.5.10, 21:05
hallo nettchen prima das du den tipp eingestellt hast.
meine kollegen und ich sind hocherfreut diesen tipp.

ein junger kolege sagte mir das er schon einen 3 jahre3 alten fettfleck damit wegbekommen hat.
super toll klasse.
ich habe mein bild hochgeladen, ich mache übrigens die variante mit bügeleisen kurz noch drüber, dann nur abbürsten.
1
#12 lola1
8.9.10, 17:36
backpulver hat mich gerettet.war so dankbar für den tipp.so günstig und einfach.
#13
26.9.10, 22:47
das war ein guter Tipp mit dem Backpulver, muß ich aber erst ausprobieren, hoffentlich klappts
1
#14
3.10.10, 18:03
Danke für den tollen Tipp, funktioniert wunderbar bei gewaschenen Sachen, das ist echt eine große Hilfe.
#15 muhoma
10.10.10, 20:52
Backpulver hilft viel mehr. Reinigung in der Küche, Bad usw. oder bei vielen Gerüchen in der Wohnung. z.B.Geruch im Kühlschrank: Ein Päckchen Backpulver in ein kleines Gefäß geben und ab in den Kühlschrank jeder Geruch ist innerhalb von zwei stunden weg.
2
#16 Angelina
13.10.10, 21:03
Hallo nettchen,
dein Tipp ist Gold wert, damit läßt sich viel Geld sparen.
Für deinen Tipp habe ich deshalb einen neuen Tread eröffnet: Tipp-Test, Fettflecken mit Backpulver entfernen:-)
#17 Angelina
15.10.10, 14:58
@muhoma: da ist es das enthaltene Natron, das die Gerüche schwinden läßt.
#18
16.10.10, 14:58
Freut mich sehr, wenn ich auch andern mit diesem Tipp helfen konnte.
Er ist ja wirklich schnell, preisgünstig und fast überall anwendbar, auch wenn man nicht zuhause ist.
Meine Kollegen nehmen sich ein Päckchen Backpulver mit in die Mittagspause (Anzugträger) und können so Pannen beseitigen, bevor sie wieder Kundenkontakt haben...

Ich habe übrigens ein Päckchen in der Handtasche, wenn ich mal abends zum Essen gehe..
#19
28.10.10, 07:32
Bitte mit "Vorsicht genießen"! Backpulver hat bleichende Wirkung. Kommt eigentlich in weiße Wäsche mit rein, damit sie wieder strahlend wird.
1
#20 meikleenes
28.10.10, 07:33
da sind auch die neuen Backpulver-Streudosen praktisch für zuhause-man muss dann nicht jedesmal ein Päckchen aufreißen...
1
#21
28.10.10, 08:50
Ich hoffe, ich kann jetzt hier antworten. Wollte mich nur für den Fettfleck-Tipp bedanken und auch für den Teefleckentipp. Wenn das klappt, ist das grandios.

Wachsflecken hab ich auch gefunden.

Grüße an alle von Amarantis
1
#22
28.10.10, 11:01
super Tipp, so bekomme ich endlich die alten Fettflecke raus, muss ich später zu Hause direkt testen...genial wenn es klappt, lt. den anderen haut es hin, also muss es bei mir auch funktionieren...Daanke knuddel^^
1
#23
28.10.10, 12:37
super Tipp, werde ich gleich probieren. Mein Mann kocht bei uns viel, und er vers.. sich auch beim Essen. Ich hab die Shirts immer zu Arbeitsshirts aussortiert. Er hat viel mehr Arbeitsshirts als normale.
Wirkt das auch nach mehreren Wäschen?
1
#24
28.10.10, 14:20
Backpulver ist wirklich ein preisgünstiges Wundermittel.nehme es schon jahrelang als Bleichmittel für weiße Wäsche.
#25
29.10.10, 16:02
Danke für diesen tollen Tipp.
#26
29.10.10, 19:10
Für solche Fälle hab ich immer eine Flasche Spüli auf der Waschmaschine stehen. Spüli auf den Fleck und bei nächster Gelegenheit mitwaschen, Fleck ist weg und zumindest muss ich mir bei dunkler Wäsche keine Gedanken machen, dass das Backpulver bleichen würde.
#27
29.10.10, 20:08
schreibe doch bitte mal einer so tollen tipp hin für kaffeeflecken!
ich krieg die nicht mehr aus den tischtüchern.....
danke im voraus!
#28
1.11.10, 11:51
Hilfe ,ich möchte eine Frage einstellen ,aber es klappt nicht.
Vielen Dank an alle ,die mir helfen .
gregorius1
#29
1.11.10, 18:28
@gregorius1: Möchtest Du zu diesem Thread eine Frage stellen, dann kannst Dus genauso machen wie diesen Kommentar hier.

Oder wolltest eine Frage zu irgendeinen anderen Thema stellen?
#30
1.11.10, 23:17
@nettchen: Ja , ich wollte eine neue Frage stellen!
#31
1.11.10, 23:46
@gregorius1: Gehe zu "Community", klicke auf "Forum", dann auf "Putztipps und Flecken", danach auf "Umfrage" um eine neue Frage zu stellen. Müßte so klappen. LG Backoefele
#32
5.11.10, 18:15
@Backoefele: Danke für den Tipp. Habe aber schon gefunden und Tipps gelesen die ich brauchte. Aber es hilft bestimmt für neue Fragen .Danke LG gregorius
#33 Angelina
5.11.10, 18:53
Nachdem ich nun mehrfach versucht habe die Flecken aus dunkler Wäsche zu entfernen, muss ich sagen, dass es hier nicht mit der Kleiderbürste zu entfernen ist.
Auch bei blauen Küchenschürzen nicht. Da gibt es nicht nur Probleme mit dem Fleck, sondern wenn überhaupt läßt sich auch das Backpulver nur mit einem feuchtem Tuch entfernen. Schade
1
#34
8.11.10, 19:20
Ich habe einen Fettfleck mit Backpulver herausbekommen. Habe aber ca. eine Stunde das Backpulver drauf gelassen. Vielen Dank für diese Hilfe, habe einen sehr starken Busen und da fällt jedesmal was drauf. LG gegrorius1
#35
9.11.10, 12:39
@gregorius1: lach, ja ganz genauso geht mir das auch laufend:))))

mir passiert das daheim ständig und natürlich auch, wenn ich ausgehe - und da kann ich dann nicht mit backpulver bestäubt sitzen *lach*

mach's so wie ich: steck anstecknadeln an - auf revers von jacken und mäntel, ruhig auch mehrere .... kannst dann umsetzen....
#36
9.11.10, 12:45
@Sollana:

du kannst ja ein Tütchen Backpulver einstecken, kurz zur Toilette verschwinden, aufsträuen, einreiben und nach 5-10 Sekunden ausbürsten.
Also bei mir und meinen Kollegen funktioniert das :-)

Probiers doch mal, denn nach dem Ausbürsten sieht man ja nichts mehr, und es muss ja nicht lang draufbleiben....
#37
15.11.10, 14:20
@deoris

Backpulver selber hat keine bleichende Wirkung!
Es scheint aber mit Vollwaschmitteln zusammen eine Verstärkung dessen Waschkraft und Bleichwirkung hervorzurufen.
1
#38
7.6.11, 11:41
Backpulver hat geholfen! Ich habe eines meine Lieblings-T-Shirts mit einer Vinaigrette bekleckert, habe sofort Spülmittel drauf und ausgespült, hat leider nicht geholfen. Dann mit Gallseife behandelt und gewaschen - Fleck war noch da. Dann hab ich bei Frag Mutti gesucht, und dank dem Tipp mit dem Backpulver - nichts mehr vom Fleck zu sehen.
Danke Für den Tipp!
Konrblume
#39 Ribbit
7.6.11, 11:52
Nettchen, wenn das klappt, .... bist du mein Held :-D
Ich hab jetzt lauter Schwangeren-Shirts mit Fettflecken aufm Bauch :-(( entweder ich bin zu doof zum Essen, oder die Kiddies wischen mal kurz die Finger bei mir ab :-o
Beim nächsten entdeckten Fleck wirds ausprobiert!!!
#40
7.6.11, 15:32
@Kornblume:was ist ein Vinaigrette?
#41
7.6.11, 15:39
Freut mich, dass Ihr auch davon begeistert seid.
Ich benutze es wirklich schon seit ewigen Zeiten, hab am Bügelbrett immer ein Tütchen liegen ;-), weil ichs auch ziemlich oft brauche...
1
#42
8.6.11, 14:38
@nahil: Vinaigrette ist ein Salatsoße oder Dressing.
Ich hatte einen Spargelsalat gemacht, etwas vom Spargelsud ins Dressing gemischt, Salz, etwas Pfeffer, etwas Zucker, Essig, Öl. Leider war der Deckel des Dressing-Shakers nicht ganz fest zu, so dass beim schütteln mein T-Shirt bekleckert wurde (natürlich neben der Schürze!)
Aber der Fleck ist wikrlich weg, das ist das wichtigste.
#43 blume65
15.8.11, 16:54
Hört sich gut an. Ich werde es direkt mal ausprobieren
1
#44 blume65
17.8.11, 08:57
hallo zusammen,
ich hab`s ausprobiert und direkt weiterempfohlen :)
#45
17.8.11, 10:17
...freut mich, bume65, wenn ich helfen konnte...
#46
18.3.12, 22:44
Beim nächsten Bügeln wird es ausprobiert. Wenn es funzt, bekommt Nettchen den Nobel-Preis. Meine T-Shirts haben immer Fettflecken und die sehe ich komischer Weise immer erst nach dem Waschen. Ärgerlich!
Auch wegen der Oberweite...beim Essen...grrrrrr. Im Restaurant kann man ja die Serviette nicht so hoch "legen"...und Flecken sehen dann auch "ungut" aus.

Noch eine Frage dazu: hat jemand einen Tipp wie ich die Flecken beim Essen verhindern kann: Suppen und Saucen sind nun mal flüssig und tropfen dann auf die Oberweite. Ich sehe mich schon soooo vor und nehme auch wenig auf Löffel und Gabel, aber man sieht immer was ich verspeist habe, bezw. was nicht dort angekommen ist.
1
#47
19.3.12, 08:39
Danke für diesen Tipp,

ich verwende Backpulver bzw. Natron für alles Mögliche im Haushalt, auch in die Wäsche, oder zur Vorbehandlung von Flecken.

Aber als Nachbehandlung für übersehene Flecken .... das ist wirklich ein toller neuer Tipp. Nochmals Danke ...
1
#48
10.4.12, 19:13
Danke für den Tip!!!
War schon ziemlich sauer über den Fettfleck auf meiner neue Jeans, der nach dem Waschen immernoch da war. Bin grad mit Backpulver ran gegangen und.......der Fleck ist tatsächlich weg.... man bin ich happy. Danke
2
#49
13.7.12, 19:53
NOBELPREIS für "Nettchen"

Ich,männlich,bin stolz,meiner Frau auch mal was "g´scheits"
zu berichten.
"Frag Mutti" wird ab jetzt ständige Lektüre!
Herzlichen Dank an alle!
#50
13.7.12, 20:50
@schneid77: danke für den Nobelpreis....wo hast du's denn angewendet?
1
#51
14.7.12, 13:52
Auf einem dunkelblauen Poloshirt,das immer irgendwie "versaut"
war.
Erst rechte,dann auch linke Seite nach deiner Vorschrift und jetzt
ALLES EASY!!!
Danke im Voraus für weitere Tipp´s.
1
#52
5.2.13, 12:02
Das klappt tatsächlich!!! Ein ewig alter Fettfleck ist einfach weg!!! Unglaublich!!! Danke für den Tip!!!
1
#53
10.4.13, 10:16
Das ist echt der Hammer, es funktioniert und zwar rückstandsfrei auf einem dunkelblauen Sweatshirt! Hatte in der Tasche ein Schokoei, welches ziemlich schnell zu Matsch wurde. Shirt gewaschen, Schoko aber ein Riesen-Fettfleck, ca. 10 cm im Durchmesser. Mit Backpulver und Kleiderbürste war es eine Aktion von 5 Minuten. Danke für den Tip!
#54
2.7.13, 15:52
@nettchen Ich hab mir mehrmals die vorgehensweise durchgelesen, aber bei mir klappt das einfach nicht :( Habe es sogar lange eingerieben, schön in kreisförmigen bewegung und habs ein paar minuten ziehen lassen. Allerdings kein Erfolg! Hab ich eventuell etwas falsches gemacht?
#55
2.7.13, 17:25
@ ummkhattab Bist Du sicher, dass es ein Fettfleck ist? Es funktioniert nur bei Fett, bei anderen Flecken leider nicht...tut mir sehr leid..gib das Teil doch mal in die Reinigung zur Fleckentfernung...steht oft auf der Preisliste mit dabei, dann entfernen die nur den Fleck...ohne Reinigung...und probier es bitte nochmal, wenn es sicher ein Fettfleck ist...das fällt mir als einzige Ursache ein...die Vorgehensweise ist vollkommen richtig, so wie Du sie beschreibst....:-(
#56
3.7.13, 21:38
@nettchen nunja ich bin davon ausgegangen, so sieht es aus, ein gelbstich, dachte fett oder Öl wird es wohl sein, weil der Fleck schon bei der 2. wäsche noch nicht rausgegangen ist! Vielleicht irre ich mich auch nur, ich werd dann mal bei der Reinigung anfragen und kann dann bescheid geben, obs doch eine falsche einschätzung war :) trotzdem vielen lieben dank für deine schnelle antwort!
#57
4.7.13, 14:04
@ ummkhattab...tut mir leid für Dich...kanns mir nur so erklären..aber probiers nochmal bei wirklichen Fettflecken...es klappt 100 %

Viel Glück in der Reinigung :-)
2
#58 marasu
4.7.13, 18:06
Ich bin fassungslos, es funktioniert tatsächlich.

Hatte einen Uralt-Fleck (Monate) auf einem Shirt und das Shirt schon längst aufgegeben (als Arbeits- und Garten-Leiberl halt).
Beim Bügeln ist mir der Fleck auf- und der Tipp wieder eingefallen.

Hurrah - Fleck weg!!!!!!!!!! :-)
#59
2.9.13, 15:00
Hallo nettchen,
vielen lieben Dank für den Tipp mit dem Backpulver. Habe damit einen Wasserfleck aus dem Sitz meines Autos bekommen.
Nun habe ich aber Rückstände vom Backpulver, die ich weder mit Wasser (Sprudelwasser) noch mit saugen, schrubben, bürsten entfernt bekomme. Hat da vielleicht noch jemand einen Tipp?

Vielen lieben Dank im Voraus.
Amarenakirsche.
2
#60
24.9.13, 10:41
Ein Remouladenfleck auf der neuen hellen Bluse....und dank deines Tipps ist er weg!! Danke! Bin total begeistert! :-)
1
#61
18.2.14, 08:15
Wow, das ist der Oberhammer !!!!!
Es funktioniert einwandfrei, ohne das man ein Hauch von Fleck sieht.

Ich hatte eine teure Seidenkrawatte von meinem Mann mit Fettspritzern einer Bratwurst auf den Tisch gelegt bekommen.

Danke Deines super Tipps, ist wirklich alles raus gegangen !!!!!!
Ehrlich gesagt, hab ich im Traum nicht daran gedacht das es klappt.
Ich bin echt sprachlos :-)

Danke schön !!!!!!!
1
#62
24.2.14, 18:35
freut mich sehr...ich benutze es auch (fast) täglich...obwohl meine Jungs jetzt schon "groß" sind...aber auch beim Kochen hat man ja oft am Bauch Fettspritzer...

...übrigens,,,wenn man sich ein Päckchen Backpulver in die Handtasche steckt, kann man auch schnell mal im Restaurant ein kleines Malheur beseitigen...oder auch für Büromenschen, die in der Mittagspause Essengehen....
1
#63
9.3.14, 11:22
Bin eigentlich auf der Suche nach Tipps um Flecken aus meiner Küchenwäsche rauszubekommen und dabei auf deinen Tipp gestossen.

Das ist ja genial! !! Den Tipp habe ich mir gleich abgespeichert.
Vielen Dank nettchen :-)))
1
#64
27.5.14, 23:17
@nettchen: DANKE für diesen tollen Tipp!!!! Ich war sehr skeptisch, aber mittlerweile hab ich 3 T-Shirts mit Fettflecken auf diese Art und Weise behandelt und die Flecken sind restlos raus gegangen! Alle 3 Shirts waren schon gewaschen, die Flecken waren also NICHT mehr frisch!
Bin begeistert von diesem einfachen und noch dazu preiswerten Tipp! :)
Kann es nur weiter empfehlen!
#65
2.6.14, 15:10
schön Toccata...freut mich, dass ich helfen konnte...ich verwende diese Methode auch schon seit Jahren so...und es spart Zeit , Ärger und Geld ;-)
2
#66
31.10.14, 18:29
Hallo Nettchen,

tausend Dank für diesen tollen Tip!! Habe eine Babykrabbeldecke in Patchwork gearbeitet und dann drei Fettflecken entdeckt - vermutlich Nähmaschinenöl. Ich hab diese Flecken mit Vorwaschspray behandelt und dann gewaschen. Sahen nach dem Trocknen genauso aus wie vorher. War schon total sauer, weil ich das gute Stück verschenken wollte. Dann deinen Tip gefunden, sofort ausprobiert und siehe da, alle Flecken sind weg! Ich bin begeistert. So eine simple Sache - man muß es nur wissen. Das wird mir in Zukunft sicher noch oft eine Hilfe sein.
#67
15.1.15, 18:40
@Shambala:
....das freut mich sehr...hat mich auch schon unzählige Male gerettet...immer wieder erstaunlich, wieviel Zeit, Mühe und Ärger man sich spart...viel Erfolg weiterhin :)
1
#68
22.2.15, 11:50
Vielen Dank für den tollen und so einfachen Tip. Mein Mann hat sich im Urlaub ein wirklich teures Sakko gegönnt, gleich zum Galadinner angezogen und den Ärmel in den Hummer getaucht. grrrrr - unübersehbarer großer Fettfleck. Gleich mit Rei aus der Tube behandelt. Natürlich ohne Erfolg. Der Fettfleck war zwar schwächer aber immer noch da.
Eben gerdae gleich diesen Tip hier ausprobiert. Ca. 10 Sekunden das Backpulver drauf gelassen, ausgebürtet und alles wieder gut. Puhhh, große Erleichterung!!!
#69
7.4.15, 20:53
@ck239:

Immer wieder schön zu lesen, dass es Anderen auch geholfen hat.

Ich finde es einfach nur schnell, billig und überall anwendbar...sogar unterwegs :-)
3
#70
31.5.15, 11:39
Hallo !!!
Tausend Dank für diesen tollen Tip - hatte von einer Hochzeit letztes Jahr in einem Chiffonkleid Dressing Flecken dank dem Kellner ... Trotz mehrmaliger Wäsche nicht rausgegangen . Hatte das Kleid schon abgeschrieben und heute das Backpulver ausprobiert und ... Tatatata !
Der Fleck ist raus ! Selbst nach Monaten und aus diesem feinen Stoff ! Super !!!
1
#71
28.8.15, 10:23
Hab es gestern gelesen und sofort ausprobiert. War eigentlich eher skeptisch ... Hatte mir letztens ne fettige Soße längs übers Kleid gekleckert, Riesenflecken ...
Trotz Vorwaschspray ging es beim waschen nicht raus. War ganz traurig und wollte das Kleid gestern eigentlich entsorgen. Gut, dass ich nochmal gegoogelt hab. Es hat FUNKTIONIERT !!!! Super Tipp !!!
Hab dann noch nen anderen Fleck entfernt, und zwar Gelflecken auf ner Hose (Gel für Naildesign). Und was soll ich sagen ... auch das ging raus !!! TOP !!!
#72 CocoW
14.4.16, 23:00
Unglaublich, habe es gerade auf der Anzugjacke meines Mannes ausprobiert (Öl-Zitronen-Sauce) und siehe da, es klappt. großartig, danke für den tipp.
#73
11.8.16, 09:18
👏  Ein Wundermittel! Dunkelblaues Sakko mit Mayonaise- Flecken gerettet. Supereinfach, auftragen,eine Stunde einwirken lassen und gut ausbürsten. Funktioniert auch auf sehr dicht gewebtem Stoff. Danke vielmals!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen