Feuchte Schränke mit Kreide trocknen

Um die Feuchtigkeit in Schränken zu verringern, kann man einfach Kreide im Schrank anbringen (beispielsweise auf einem Kleiderbügel mit einem Bindfaden aufhängen). Auf diese Weise vermindert sich die Feuchtigkeit im Schrank.

In feuchten Räumen kann es schon mal passieren, dass die Feuchtigkeit auch auf die Schränke im Raum übergeht. Diese Feuchtigkeit hat auch unangenehme Auswirkungen auf Kleidungsstücke oder Papier, welches sich in den Schränken befindet.

Unangenehme Feuchtigkeit kann aus diesen Schränken entfernt werden, wenn einfach einige Kreiden (Tafelkreiden oder Straßenkreiden) im Schrank beispielsweise auf einem Kleiderbügel aufgehängt werden.
Zusätzlich können Holzkohlestücke in einen Schuhkarton gegeben werden, in welchen viele kleine Löcher hineingestochen werden.

Auf diese Weise vermindert sich die Feuchtigkeit im Schrank deutlich und ist eine gute Übergangslösung bis zu den notwendigen Renovierungsarbeiten gegen die Feuchtigkeit im Raum.

Wie findest du diesen Tipp?

Voriger Tipp
Vom Umgang mit ständig kritisierenden Menschen
Nächster Tipp
Schaumstoffmatratze kürzen mit elektrischem Küchenmesser
Tipp erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt diesen Tipp!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

3,4 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
Kreide verhindert angelaufenes Besteck
Kreide verhindert angelaufenes Besteck
4 2
Kleine Löcher in der Wand mit Kreide "versiegeln"
Kleine Löcher in der Wand mit Kreide "versiegeln"
5 2
Kreide, ein vielseitiger Alleskönner
Kreide, ein vielseitiger Alleskönner
8 5
11 Kommentare
Dabei seit 16.1.11
1
Wie wird Kreide auf einem Kleiderbügel aufgehängt?
22.1.11, 00:19 Uhr
(Redaktion)
2
@Blattlaus: ich wuerde das Stueck Kreide mit einem Bindfaden festbinden und dann an den Kleiderhaken binden.
22.1.11, 04:42 Uhr
Dabei seit 23.7.08
radfahrender Besen-Ginster
3
Sicherlich sind die Materialen Feuchtigkeit aufnehmend.
Der Gedanke, meine Kleidung könnte durch Verschieben der Kleiderbügel mit Kohle oder Kreide in Kontakt kommen, ist nicht gerade prickelnd.
Ich bin eher skeptisch.
22.1.11, 09:29 Uhr
Dabei seit 15.1.11
4
Auf jeden Fall ne tolle Idee. Ich dachte, man müsse das so hinnehmen.
22.1.11, 10:21 Uhr
Boyinrah
5
@KlausLangner: Hinnehmen muß man das nicht - es gibt im Handel Stoffbeutel zu kaufen - die saugen die Feuchtigkeit auf - danach werden die Beutel im Backofen oder auf der Heizung ( in einem anderen Raum) getrocknet .

Die Beutel sind meist grün länglich ca. 25 cm lang - Hersteller hab ich vergessen

Man kann sie überall einsetzen - auch im Auto - gegen beschlagene Scheiben (von innen)
22.1.11, 16:07 Uhr
Dabei seit 27.6.09
6
Hallo Boyinrah, wo bekommt man solche Beutel?
22.1.11, 17:49 Uhr
Boyinrah
7
@sara59: im Supermarkt (Famila) oder Baumarkt Bahr/Praktiker/Bauhaus
ich selbst habe es bei Famila gekauft ca. 11.00 €
22.1.11, 18:32 Uhr
Dabei seit 27.6.09
8
Vielen Dank
23.1.11, 12:43 Uhr
Boyinrah
9
@sara59: immer gerne :-)))
23.1.11, 21:14 Uhr
Dabei seit 16.1.12
10
Ich habe auch den Kaffee in die Küchenschränke getan aber sobald ich den Kaffee entfernt habe kam der Geruch sofort wieder. Dann kaufte ich ein Sprühmittel auf Naturbasis und sprühte dieses Mittel, nachdem ich die Schrankinnenflächen mit Sagrotan gereinigt hatte, damit ein. Ich weiß mir keine Lösung mehr, denn es stinkt jetzt noch schlimmer. Ein Gemisch zwischen Sagrotan, dem Sprühmittel und dem Modergeruch.
1.4.12, 22:11 Uhr
Dabei seit 4.3.14
11
ich habe auch im Baumarkt was dafür gefunden, Schrankentfeuchter nennen sich diese Beutel. Werden wie die oben genannten Beutel einfach in den Schrank gehängt und die aufgenommene Feuchtigkeit wird in flüssiger Form im Beutel gespeichert. Diese Beutel muss man jedoch nicht, wie oben beschrieben wieder trocknen sondern kann sie ganz einfach im Müll entsorgen. Ist mir persönlich lieber, als die ganze prozedur mit dem trocknen :)
13.10.15, 14:10 Uhr
Tipp kommentieren
Tipp online aufrufen